DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Endokrinologie Die adiposogenitalnaja Dystrophie

Die adiposogenitalnaja Dystrophie


Die Beschreibung:


Die Erkrankung wird mit der Kombination der Verfettung und dem Hypogenitalismus charakterisiert. Wie man die selbständige Erkrankung es nur betrachten kann, falls sich die Symptomatologie im Kindesalter entwickelt.


Die Symptome Adiposogenitalnoj der Dystrophie:


Die adiposogenitalnaja Dystrophie (AGD,) beginnt von 10-2 Jahren (in prepubertate gezeigt zu werden,). Die Verfettung wird gleichmäßig (den Allgemeine) mit der Verteilung des Fettes mit der überwiegenden Ablagerung auf dem Gebiet des Bauches, des Beckens, beder, die Person, der Brust (der falschen Gynäkomastie) charakterisiert. Die Person groß, lunoobrasnoje, auf ohne pletory und der Effloreszenzen (wie bei der Krankheit Izenko - Kuschinga). Die Gliedmaßen verhältnismäßig fein. Die Haut zart, trocken.

Bei den Kindern sind die Merkmale des Hypogenitalismus vorhanden: moschonka und das Glied gipoplasirowany, sind die Hoden die Fälle kriptorchisma verringert, beschrieben. Allmählich entwickeln sich jewnuchoidnyje die Proportion des Körpers, sexuell owolossenije bei den Teenagern dürftig oder fehlt. Das Knochenalter bleibt von wahrhaft wegen der Hemmung der Verknöcherung der Endstücke zurück. Es wird die Schwäche swjasotschnogo des Apparates und des Knochenskelettes (ploskostopije, genu valgum, cubitas valgus) beobachtet.

Co gibt es keine Seiten der medialen Organe der Abweichungen. Manchmal werden die Merkmale nessacharnogo beobachtet. Die geistige Entwicklung des Individuums leidet nicht, es ist die emotionale Instabilität wegen des Bewusstseins der eigenen Unvollkommenheit eigen.

Bei den Erwachsenen - die charakteristische Verfettung, gipogonadism und den Hypogenitalismus,

jewnuchoidnyje die Striche des Skelettes, die oft sexuelle Fehlleistung und die Unfruchtbarkeit. Mit zunehmendem Alter, in Zusammenhang mit distrofitscheskimi von den Veränderungen im Herzen und der Hypotonie der Behälter der medialen Organe kann sich die Atemnot, meteorism, die Dyskinesie der Gallenwege entwickeln.


Die Gründe Adiposogenitalnoj der Dystrophie:


Der Grund der Erkrankung ist unbekannt.
Der pathologischen Veränderungen in gipotalamo-gipofisarnoj den System bei ist dem geäusserten Krankenbild offenbar wird nicht beobachtet. Die Pathogenese klärt sich von der Mangelhaftigkeit gonadotropnoj die Funktionen der Hypophyse.


Die Behandlung Adiposogenitalnoj der Dystrophie:


Zum Komplex der Heilveranstaltungen gehört die Subkaloriendiät (1200-1500 Kilokalorien mit den Fastentagen), der Injektion adiposina nach 50 - 100 JED im Tag von den Kursen bis 20 Tage, anorektiki (desopimon oder fepranon nach 0,025 für 30 Minuten bis zum Essen 2 Male im Tag, dem Kurs 20 Tage), motschegonnyje die Präparate, die blinde Sondierung, die Hormonalmittel: das Choriongonadotropin 1500 - 3000 JED sind 2 Male in der Woche von den Kursen nach dem Monat, langdauernd intramuskulär. Bei der geäusserten Hypoandrogenisierung ist es nützlich, androgennyje die Präparate parallel zu ernennen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Adiposogenitalnoj der Dystrophie:

  • Препарат Тестис композитум.

    Testis kompositum

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland


  • Сайт детского здоровья