DE   EN   ES   FR   IT   PT


nekros


Siehe auch:



Die Beschreibung:


nekros (omertwenije) - der örtliche Tod der Käfige, der Texturen oder der Organe im lebendigen Organismus, kann der Niedergang von der unmittelbaren Zerstörung vom verletzenden Agenten, von der Verwirrung des Blutkreislaufs oder des Verstoßes trofiki geschehen.


Die Symptome Nekrosa:


Die klinischen Varianten nerosa:
    * Die Koagulationsnekrose (trocken)
    * Die Kolliquationsnekrose (feucht)
    * Die käsige Nekrose
    * Die Beschlagnahme (die Medizin)
    * Das Antoniusfeuer
    * Der Infarkt
    * Proleschni


Die Gründe Nekrosa:


Die Faktoren, die zu nekrosu bringen, kommen vor: mechanisch, thermisch, elektrisch, chemisch, toxisch, radial u.a.

Die Wirkung auf die Käfige, die Texturen und die Organe der mechanischen Kraft, die die Widerstandsfähigkeit der Hüllen übertritt, bringt zu ihrer rasmoschscheniju, den Bruchen u.a. die Temperatur von oben +60 gradussows oder ist es niedriger - 15 gradussows ruft die Brandwunden, otmoroschenija herbei. An den Stellen des Introitus und des Ausgangs aus dem Organismus des Elektrostromes der hohen Anstrengung  entwickelt sich die sehr hohe Temperatur, auf dem Körper entstehen "die Zeichen des Stromes" - der an diesen Stellen verbrannten Textur.

Der chemische Effekt. Die festen Aciden, die Eiweißstoffe der Käfige koagulierend, rufen trocken nekros herbei. Die festen Laugen, die Eiweißstoffe und omyljaja die Fette auflösend, führen zur Entwicklung kollikwazioppych nekrosow der Texturen (jene und andere - die chemischen Brandwunden). Die Mikrobnyje Toxine können zu nekrosu der Käfige, der Texturen (zum Beispiel, das anaerobe Antoniusfeuer der Gliedmaße u.a.) auch bringen.

Die Verwirrungen des Blutkreislaufs, die omertwenije die Texturen oder die Organe bedingt, melden sich von den folgenden Gründen: der Verstoß der Herztätigkeit, ihre Abschwächung (die Dekompensation, der Embolie); der langdauernde Krampf oder obliterazija der Behälter (die Sklerose der Behälter beim greisenhaften Antoniusfeuer, obliterirujuschtschi tschpdarteriit und die Atherosklerose, der Mutterkornbrand u.a.); sdawlenno oder die Verwundung des Behälters (nekros die Därme bei der eingeklemmten Hernie, das Antoniusfeuer der Gliedmaße bei rechtzeitig nicht den abgenommene Schlauch oder die übermäßig strafte Gipsbinde); der Verstoß chimisma des Blutes, bringend zur Thrombose des Hauptleitungsbehälters beim Fehlen der genügend entwickelten Kollateralbahnen (die Thrombosen, der Embolie).

Die Verwirrungen des Blutkreislaufs und nachfolgend nekrosy bestimmen den Ablauf chirurgischer und anderer Erkrankungen oft. So spielt nekros der Texturen die große Rolle in der Entwicklung der Klinik des anaeroben Antoniusfeuers, obliterirujuschtschego endarterinta, der brandigen Wurmfortsatzentzündung, der Cholezystitis, der scharfen Pankreatitis, der Unwegsamkeit des Darmkanales, der verklammerten Brüche, perforatipnoj jaspy des Magens u.a.

Die Verstöße trofiki der Texturen können zu omertwenijam sogar bei den am meisten unbedeutenden äußerlichen Wirkungen auch bringen. Zum Beispiel kann die schnelle Entwicklung proleschnej auf dem Körper bei den Beschädigungen des Rückenmarks dienen.


Die Behandlung Nekrosa:


Die Elemente der komplexen Behandlung sind die Verbesserung des allgemeinen Zustandes des Kranken, die Stimulierung immunobiologitscheskich der Kräfte und regeneratiwnych der Eigenschaften, die symptomatische Therapie, die Heilgymnastik.

Die Nekrotitscheski Texturen oder das Organ unterliegen der operativen Abtragung. Eine Exklusion von dieser Regel sind die abgesonderten Speziese nekrosa: nekros, bei dem das Operationsrisiko, als das Risiko des Ausganges des Voroperationszustandes (zum Beispiel, den Herzinfarkt), den kleinen Infarkt, der nekros mit der Tendenz zur Organisation oder den Transformationen in die Geschwüre verkapselt ist, die Kyste höher ist.

Bei der Koagulationsnekrose, der trockenen Gangräne kann die Operation bis zu voll otgranitschenija nekrotitscheskich der Texturen verschoben sein. Es ist die Prophylaxe der Entwicklung der Kolliquationsnekrose (der Erweichungsbrand) dabei wichtig, deshalb die lokale konservative Behandlung trocken nekrosa führen bei der strengen Beachtung der Aseptik unter Ausnutzung podsuschiwajuschtschich der Mittel durch: die offene Methode der Behandlung, die Wirkung von der warmen Luft (24 — 25 °s) unter dem metallischen Skelett mit den Lämpchen, bedeckt vom sterilen Laken, das Pinseln der Texturen von den Lösungen der 1 % die brillantenen grünen, 5 % des Jods, 10 % des Kaliums des Permanganats oder des Silbers des Nitrats, 5 % tanina, die Anwendung der alkoholischen Binden, der physiotherapeutischen Prozeduren (die UV-Bestrahlung, UWTSCH u.a.). Nach dem Erscheinen der Grenzlinie erzeugen nekrotomiju (die Durchtrennung nekrosa), nekrektomiju (die Abtragung nekrosa) oder die Amputation.

nekrotomiju verwirklichen bei umfangreich nekrosach der Gliedmaße und des Brustkorbes, da nekros, die Innervation, krowo - und limfoobraschtschenije verletzend, verschlimmert eine Ernährung glubscheleschaschtschich der Texturen (oder der Gliedmaße bei zirkulär nekrose) und erschwert die Atmung. Die Nekrotitscheski Texturen zerhauen bis zu den blutenden lebensfähigen Texturen an einigen Stellen oft ohne Anästhesie (nekrotitscheskije sind die Texturen schmerzlos).

nekrektomija (wird die Ausschneidung omertwewschich der Texturen) innerhalb der lebensfähigen Texturen nach dem Erscheinen der Grenzlinie oder nach der Begrenzung nekrosa mit Hilfe des mechanischen Reizes (der Nadelstich von der Spritze, die Berührung vom chirurgischen Instrument, der Kugel u.ä.) durchgeführt. Sich bildend nach nekrektomii den Defekt der Textur schließen vom Auferlegen der Nähte oder dermatoplastikoj.

Die Gliedablösung durchgeführt oder ihres Segmentes wird erzwungen nach den vitalen Indikationen versuchen (die Transformation der trockenen Gangräne in, fortschreitend feucht, die Sepsis).pri die Kolliquationsnekrose, muss der Erweichungsbrand sie in den trockenen Zustand podsuschiwajuschtschimi von den Mitteln zu übersetzen. Die Ineffektivität dieser Veranstaltungen und die fortschreitende Verflüssigungsnekrose mit der Intoxikation sind die Aussagen zu sonder- oder eilig nekrektomii, der Amputation innerhalb der lebensfähigen Texturen. Beim Erweichungsbrand der medialen Organe wird die Operation in der Extraordnung immer durchgeführt.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Nekrosa:

  • Препарат Гентамицин.

    Gentamizin

    Das Mittel für die lokale Therapie der Wunden und der Brandwunden.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат ТИМАЛИН.

    TIMALIN

    Das immunostimulierende Mittel.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат Мирамистин.

    Miramistin

    Das Mittel für die lokale Therapie der Wunden und der Brandwunden.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Пентоксифиллин-ФПО®.

    Pentoksifillin-FPOj

    Das wasodilatirujuschtscheje Mittel.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland


Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья