DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Chirurgie Die eiterigen Wunden

Die eiterigen Wunden


Die Beschreibung:


Eine beliebige, zufällige Wunde findet statt ist von der Mikroflora, die beigetragenen von den verwundenden Waffen oder von der Kleidung gerät, der Erde, der Haut (der primären Infektion) verschmutzt. Wenn mikrobnaja die Flora zur Wunde während der Überbindungen beigetragen wird, nennen solche Verseuchung nochmalig. Die Speziese mikrobnoj die Floren sind außerordentlich vielfältig, meistens ist es die Streptokokken, stafilokokki, das Kolibakterium. Für die seltenen Fälle geschieht die Verseuchung von den Anaerobier:

Im Laufe von den primären-infizierten Wunden scheiden die verwischte Periode, die Periode des Vertriebes und die Periode der Lokalisation der Infektion ab. In der ersten Periode der klinischen Erscheinungsformen der Infektion gibt es. Je nach der Spezies mikrobnoj die Floren dauert er vom den einigen Stunden bis zu einigen Tagen. In der zweiten Periode erscheinen um die Wunde die Anschwellung, die Röte, die Wassergeschwulst, den Schmerz, entwickeln sich limfangit und limfadenit. In der dritten Periode hört der Prozess otgranitschiwajetsja, der weitere Vertrieb der Infektion und die Resorption der toxischen Lebensmittel ins Blut auf, es geschieht die Bildung des Granulationswalles.


Die Symptome der Eiterigen Wunden:


Die allgemeine Reaktion des Organismus prägt sich in der Erhöhung der Körpertemperatur, die Pulsbeschleunigung, die Erhöhung der Anzahl der Leukozyten im Blut aus. Bei der Besichtigung der Wunde finden den Eiter. Der Eiter ist ein entzündliches Exsudat mit dem bedeutenden Inhalt des Eiweißstoffes, der Zellelemente, mikrobnoj die Floren, ranewych der Fermente. Am Anfang des entzündlichen Prozesses der Eiter flüssig, im Folgenden der Dicke. Die Spezies des Eiters, den Geruch, die Farbe hängen von mikrobnoj der Flora ab, die den entzündlichen Prozess herbeirief. Im Laufe der Zeit geht in den alten eiterigen Höhlen mikrobnaja die Flora im Eiter verloren oder verliert die Virulenz.

Гнойная рана голени

Die eiterige Wunde des Unterschenkels


Die Prophylaxe der eiterigen Wunden:


Für niemanden nicht das Geheimnis, dass rechtzeitig nicht die bearbeiteten Wunden, die Schrammen und die Ritzen zum Treffen der Infektionen in der Textur bringen. Die Bearbeitung ist für allen wichtig, mit der besonderen Sorgfalt zur Bearbeitung der Wunden muss man herankommen, wenn die Sache das Kind betrifft. Die Kinder werden der Schrammen und der Schnitte nicht selten, die Gefahr solcher Traumen steckt nicht nur im Schmerzsyndrom, sondern auch in den Besonderheiten der Anwendung der Mittel auf der Kinderhaut, deshalb die richtige antiseptische Bearbeitung - der wichtigste Punkt in der Behandlung dahinter. Jedoch steht vor den Eltern die Frage oft auf, als sadnjaschtschuju die Wunde zu bearbeiten, die mit den Quaddeln abgedeckt ist, um die beschädigten Texturen gleichzeitig wieder herzustellen, den Schmerz und dabei zu erleichtern, erwünscht obessaraschiwajuschtschego den Effekt zu erreichen. Selenka und ist das Jod ein voriges Jahrhundert, dazu diese Mittel sind für die zarte Kinderhaut, die zu den Diathesen und den Reizen geneigt ist viel zu aggressiv. Deshalb empfehlen die modernen Kinderärzte, die antiseptischen Präparate aufgrund der Salze des Silbers, solche wie Sulfargin zu verwenden. Dieses Mittel beschleunigt den Prozess der Heilung, schützt vor den Bakterien sicher und ist für die sensorische Haut sicher.


Die Gründe der Eiterigen Wunden:


Zu den Faktoren, die zu die Entwicklung der Infektion in der Wunde beitragen, verhalten sich die Pathogenität mikrobnoj die Floren, die Verschmutztheit der Wunde, lang verwirbelt ranewoj der Ductus, das Vorhandensein des Hämatoms, der zahlreichen Höhlen, den schlechten Abfluss aus der Wunde. Die Abmagerung, die Senkung immunoreaktiwnosti beeinflussen den Ablauf des entzündlichen-eiterigen Prozesses negativ. Die Infektion bleibt der von den Grenzen beschränkten Wunde im Laufe von die erste 6-8 Uhr die Mikroben und ihre Toxine erstrecken sich nach den Lymphenwegen, die Entzündung der Lymphenbehälter und der Knoten herbeirufend. Bei der sich entwickelnden Eiterung werden die Rötung der Hautdecken, die Anschwellung der Ränder der Wunde, die heftige Kränklichkeit bei palpazii bemerkt.


Die Behandlung der Eiterigen Wunden:


Die Behandlung der eiterigen Wunden besteht aus zwei Richtungen - der lokalen und allgemeinen Behandlung. Der Charakter der Behandlung, außerdem klärt sich von der Phase ranewogo des Prozesses.

Die lokale Behandlung der eiterigen Wunden
Die Aufgaben der Behandlung in der Phase der Entzündung
In der ersten Phase ranewogo des Prozesses (der Phase der Entzündung) vor dem Chirurgen stehen die folgenden Hauptaufgaben:
• der Kampf mit den Mikroorganismen in der Wunde.
• die Versorgung der adäquaten Abfuhr des Exsudates.
• die Mithilfe der schnellsten Säuberung der Wunde von nekrotitscheskich der Texturen.
• die Senkung der Erscheinungsformen der entzündlichen Reaktion.

Bei der lokalen Behandlung der eiterigen Wunde verwenden die Methoden der mechanischen, physischen, chemischen, biologischen und gemischten Keimbekämpfung.

Bei der Eiterung kommt es posleoperazionnoj die Wunden genügend vor die Nähte und breit gewöhnlich abzunehmen, ihre Ränder zu trennen. Wenn diese Veranstaltungen es ist ungenügend, so ist die Ausführung der nochmaligen chirurgischen Bearbeitung (WCHO) der Wunde notwendig.

Die Nochmalige chirurgische Bearbeitung der Wunde
Von der Aussage zu WCHO sind die Wunden das Vorhandensein des Eiterherdes, die Abwesenheit des adäquaten Abflusses aus der Wunde (der Eiterretention), die Bildung der umfangreichen Zonen nekrosa und eiterig satekow. Zur Gegenanzeige dient nur äußerst der schwere Zustand des Kranken, werden vom Aufbruch und der Abfuhr des Eiterherdes dabei beschränkt.

Die Aufgaben, die vor dem Chirurgen stehen, erfüllend WCHO die Wunden:
• der Aufbruch des Eiterherdes und satekow.
• die Ausschneidung der nicht lebensfähigen Texturen.
• die Verwirklichung der adäquaten Abfuhr der Wunde.

Vor dem Anfang WCHO ist nötig es die sichtbaren Grenzen der Entzündung, die Lokalisation des Gebietes der eitrigen Einschmelzung, den kürzesten Zugang auf ihn unter Berücksichtigung der Anordnung der Wunde, sowie die möglichen Wege des Vertriebes der Infektion (zu bestimmen im Verfolg der vaskulös-nervösen Bündel, es ist der Scheiden muskel-faszialnych). Außer pallatornogo werden die Forschungen verschiedene Speziese der Instrumentaldiagnostik in diesem Fall verwendet: die Ultraschallmethode, thermographisch, röntgen- (bei der Knochenmarkentzündung), die Computertomographie.

Wie auch die primäre chirurgische Bearbeitung, WCHO ist eine selbständige operative Intervention. Sie wird in operativ, der Brigade der Chirurgen unter Ausnutzung der Betäubung erfüllt. Nur die adäquate Anästhesie lässt zu, alle Aufgaben WCHO zu entscheiden. Nach dem Aufbruch des Eiterherdes wird sorgfältig werkzeug- und palzewaja die Revision im Verfolg der Wunde und des möglichen Verbleibs satekow durchgeführt, die nachfolgend durch die Hauptwunde oder die Kontrapertur auch öffnen und dränieren. Die Revision erfüllt und den Umfang nekrosa bestimmt, erzeugen den Abtransport des Eiters und die Ausschneidung der nicht lebensfähigen Texturen (nekrektomija). Dabei darf man nicht vergessen, dass sich in der Nähe oder in der Wunde die grossen Behälter und die Nerven befinden können, die man aufsparen muss. Vor dem Abschluss der Operation wird die Höhle der Wunde von den antiseptischen Lösungen (das Wasserstoffperoxid, das Boracidum oder anderen) reichlich ausgewaschen Es ist tamponirujetsja marlewymi von den Servietten mit den Keimbekämpfungen locker und wird dräniert. Die vorteilhafteste Weise der Behandlung bei den umfangreichen eiterigen Wunden ist es ist die Abfuhr fliessend-promywnoje. Im Falle der Lokalisation der Beschädigung auf der Gliedmaße ist die Immobilisierung notwendig.

Die Behandlung der eiterigen Wunde nach der Operation
Nach der Ausführung WCHO oder dem einfachen Öffnen (dem Aufbruch) die Wunden auf jeder Überbindung schaut der Arzt die Wunde an und bewertet ihren Zustand, die Dynamik des Prozesses bemerkend. Die Ränder werden vom Alkohol und jodsoderschaschtschim von der Lösung bearbeitet. Die Höhle der Wunde wird marlewym von der Kugel oder der Serviette vom Eiter und frei liegend sekwestrirowawschichsja der Bereiche nekrosa, dem scharfen Weg issekajutsja nekrotitscheskije die Texturen gereinigt. Dann folgt das Waschen von den Keimbekämpfungen, die Abfuhr (nach den Aussagen) und die lockere Ausstopfung.

Die Behandlung eiterig ranpri die Pankreatitis ist eines der wichtigsten Organe – die Bauchspeiseldrüse erstaunt, bei der die stärksten Schmerzen entstehen. Die Bauchspeiseldrüse hilft, die Fette zu verdauen, die Eichhörner und die Kohlenhydrate im Darmkanal, und das Hormon reguliert das Insulin im Blut den Stand der Glukose. Die Pankreatitis entsteht aus für – die Obliteration der Gallenblase oder des Durchflusses der Drüse, der Infektion, der Wurmkrankheit, des Traumas, der Allergie, der Vergiftung, den Verbrauch ist der Spirituosen oft. Die Hauptkomponente der Behandlung der Bauchspeiseldrüse die Diät, bei der man zwei-drei ersten Tage hungern muss. Eben man muss nach der Behandlung die fettige, gebratene und scharfe Nahrung, den Alkohol, die saueren Säfte, die festen Brühen, den Gewürz, die geräucherten Lebensmittel ausschließen. Die Diät fängt um 4 Tagen an, ist dabei es kann nicht weniger 5-6 einmal pro Tag von den kleinen Portionen. Während der Diät ist es besser, mit einigen Sorten des Fisches, des Fleisches, den nicht scharfen Käse, den frischen nicht fettigen Quark essen. Die Fette muss man bis zu 60 g pro Tag verringern, aus der Ration Hammel angehörig und das Schweinefett ausgeschlossen. Beschränken süß und uglewodistyje die Lebensmittel. Die Nahrung soll immer warm beim Verbrauch sein. Dank dem alles geschieht die Wiederherstellung der Bauchspeiseldrüse. Und dazu, dass die Pankreatitis wieder nicht entstanden sein würde, folgen Sie allen Räten, die höher geschrieben sind.


In der ersten Phase der Heilung, wenn es die reichliche Exsudation gibt, man darf nicht masewyje die Präparate verwenden, da sie das Hindernis dem Abfluss abgetrennt schaffen, in dem sich die große Menge der Bakterien, der Lebensmittel proteolisa, nekrotitscheskich der Texturen befindet. In dieser Periode soll die Binde maximal gigroskopitschna sein und, die Keimbekämpfungen enthalten. Von sie können sein: 3 % die Lösung des Boracidums, 10 % die Lösung des Chlorids des Natriums, 1 % die Lösung dioksidina, 0,02 % die Lösung chlorgeksidina u.a. Nur auf 2-3 Tage möglich die Anwendung der wasserlöslichen Salben: "Lewomekol", "Lewossin", "Lewonorsin", "Sulfamekol" und 5 % dioksidinowaja die Salbe.

Ein bestimmter Wert in der Behandlung der eiterigen Wunden hat "chemisch nekrektomija" mit der Hilfe proteolititscheskich der Fermente, die nekrolititscheskoje und den antiphlogistischen Effekt leisten. Dazu werden die Tryptase, das Chymotrypsin, chimopsin verwendet. Die Präparate werden in die Wunde in der trockenen Spezies eingeschlafen oder werden in der Lösung der Antifaulanlagen eingeleitet. Für die floride Abtragung des eitrigen Exsudates unmittelbar in die Wunde legen die Sorbenzien, am meisten verbreitet von ihnen ist polifepan.

Zwecks der Erhöhung der Effektivität WCHO und der Weiterbehandlung der eiterigen Wunden in den modernen Bedingungen verwenden die vielfältigen physischen Methoden der Wirkung. Breit wird ultraschall- kawitazija der Wunden, die Vakuumbearbeitung der eiterigen Höhle, die Bearbeitung vom pulsierenden Strahl, verschiedene Weisen der Anwendung des Lasers verwendet. Dieser Methoden verfolgen das Ziel der Beschleunigung der Säuberung von nekrotitscheskich der Texturen und der verderblichen Wirkung auf mikrobnyje die Käfige.

Die Behandlung in der Phase der Regeneration
In der Phase der Regeneration, wenn die Wunde von den nicht lebensfähigen Texturen gereinigt wurde und ist es die Entzündung still ge worden, beginnen die folgende Etappe der Behandlung, dessen Hauptaufgaben die Unterdrückung der Infektion und die Stimulation reparatiwnych der Prozesse sind.

In der zweiten Phase der Heilung die führende Rolle spielt der Prozess der Bildung des Granulationsgewebes. Ungeachtet was trägt sie auch die Abwehrfunktion, es darf nicht vollständig, die Möglichkeit der nochmaligen Entzündung ausschließen. In dieser Periode wird beim Fehlen der Komplikationen die Exsudation auch die Notwendigkeit in gigroskopitschnoj der Binde heftig verringert, die Anwendung der hypertonischen Lösungen und die Abfuhr fällt ab. Die Granulationen sehr zart und verwundet, deshalb notwendig wird die Anwendung der Präparate auf masewoj der Grundlage, die mechanischen trawmatisazii behindert. In den Bestand der Salben, der Emulsionen und lenimentow leiten auch die Antibiotika (sintomizinowaja, tetraziklinowaja, gentamizinowaja die Salben u.a.), die Förderungsstoffe (5 % und 10 % metilurazilowaja die Salbe, "Solkosseril", "Aktowegin") ein.

Breit werden die Mehrelementensalben verwendet. Sie enthalten antiphlogistisch, fördernd die Regeneration und die den regionalen Blutkreisläuf verbessernden Substanzen, die Antibiotika. Zu ihm verhalten sich "Lewometoksid", "Oksison", "Oksiziklosol", balsamitscheski liniment nach A. W.Wischnewski.

Für die Beschleunigung der Heilung der Wunden wird die Methodik des Auferlegens der nochmaligen Nähte (früh und spät), sowie die Zusammenziehung der Ränder der Wunde vom Leukoplast verwendet.

Die Behandlung der Wunden in der Phase der Bildung und der Reorganisation rubza
In der dritten Phase der Heilung Hauptaufgabe wird die Beschleunigung der Epidermisation der Wunde und ihr Schutz von überflüssig trawmatisazii. Zu diesem Ziel werden die Binden mit indifferentnymi und den fördernden Salben, sowie die physiotherapeutischen Prozeduren verwendet.

Die Physiotherapeutische Behandlung



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Eiterigen Wunden:

  • Препарат Октенисепт.

    Oktenissept

    Der Keimbekämpfungen für die äusserliche und lokale Anwendung.

    Schulke und Mayr GmbH (Schjulke und Majr GmbCh) Deutschland

  • Препарат Супироцин.

    Supirozin

    Das Antibiotikum.

    Glenmark Pharmaceuticals Ltd. (Glenmark Farmasjutikals Ltd) Indien

  • Препарат Меколь-Боримед.

    Mekol-Borimed

    Die Antibiotika für die Anwendung in der Dermatologie.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

  • Препарат Лиоксазин–СП, Лиоксазин-Гель.

    Lioksasin-SP, das lioksasin-Gel

    Verschiedene Mittel.

    "Profit Farm" Russland

    6

  • Препарат Йоддицерин.

    Joddizerin

    Antiseptisch und die Desinfektionsmittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Септомирин.

    Septomirin

    Antiseptisch und die Desinfektionsmittel.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Димексид-ЖФФ.

    Dimeksid-SchFF

    Das Mittel für die lokale Anwendung bei sustawnoj und des Muskelschmerzes.

    "Vishpha" die Ukraine

    1

  • Препарат Левомеколь.

    Lewomekol

    Die antiphlogistischen und antimikrobischen Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Димексид.

    Dimeksid

    Die Mittel für die lokale Anwendung bei sustawnoj und des Muskelschmerzes.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Трипсин.

    Die Tryptase

    Die Enzympräparate.

    Die GmbH "Samson-Honig" Russland

  • Препарат Перекись водорода 3%.

    Das Wasserstoffperoxid 3 %

    Das Antiseptikum.

    Geschlossene AG PFK "Erneuerung" Russland

  • Препарат Репарэф-2.

    reparef -

    Die dermatotropnyje Mittel. Die Präparate für die Behandlung der Wunden und der Geschwüre. Die Präparate für die lokale Anwendung bei den Erkrankungen der Höhle des Mundes.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Ципрофлоксацин.

    Ziprofloksazin

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Димексид  концентрат для приг. р-ра, фл. 100 мл, №1 (в пачке).

    Dimeksid das Konzentrat für prig. r-ra, fl. 100 ml, №1 (im Paket)

    Das antiphlogistische Mittel für die lokale Anwendung

    Die Publikumsgesellschaft "Марбиофарм" Russland

  • Препарат Димексид.

    Dimeksid

    Die Präparate für die äusserliche Anwendung beim Schmerzsyndrom.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Доксициклин-Дарница, капсулы по 0.1 г №10.

    Doksiziklin-Darniza, der Kapsel nach 0.1 g №

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Синтомицина линимент.

    Sintomizina liniment

    Das Antibiotikum.

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

  • Препарат Репарэф-1.

    reparef -

    Die dermatotropnyje Mittel. Die Präparate für die Behandlung der Wunden und der Geschwüre. Die Präparate für die lokale Anwendung bei den Erkrankungen der Höhle des Mundes.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Геделикс.

    Gedeliks

    Das aushustende Mittel der Pflanzenherkunft.

    Krewel Meuselbach GmbН Deutschland

  • Препарат Димексид-ФТ.

    Dimeksid-FT

    Das Mittel für die lokale Anwendung bei sustawnoj und des Muskelschmerzes.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland


  • Сайт детского здоровья