DE   EN   ES   FR   IT   PT


Adenoflegmona


Die Beschreibung:


Im Unterschied zu den Phlegmonen, die der Knochenmarkentzündung begleiten (der Knochenphlegmone), adenoflegmona entwickelt sich aus abszedirujuschtschego des Lymphenknotens. Der Erkrankung ziehen sich die Kinder vom frühsten Alter - von 2 mes und mehr unter. Die häufigste Lokalisation adenoflegmon - bukkal, über - und podtscheljustnaja, podpodborodotschnaja und die okolouschno-mastikatorischen Gebiete. Infolge der intensiven Resorption der Lebensmittel des Zerfalles und der Toxine wird der allgemeine Zustand der Kinder wesentlich verschlimmert.


Die Symptome adenoflegmona:


Für die krank werdenden Kinder sind adinamitschnost, die Hemmung, malokontaktnost, die heftige Schwäche und potliwost charakteristisch. Etwa diagnostizieren beim Drittel der Kinder mit den Phlegmonen der Person die Begleiterkrankungen: ORWI, die Bronchitis, die Lungenentzündung, die scharfe Ohrenentzündung, die exsudative Diathese usw. zur Infektionsquelle können die Zähne, die Lor-Organe, die Unfallverletzungen, einschließlich postin'ekzionnyje, infolge der Regelverletzung der Aseptik dienen.

Das Krankenbild der Erkrankung bei diesen Patientinnen unterscheidet sich durch die schnell anwachsenden Symptome der Intoxikation und die Ausgeprägtheit mestnk der Veränderungen: vom Vorhandensein der ausgegossenen Anschwellung auf einem oder mehreren anatomischen Gebieten mit der hellen Hyperämie im Mittelpunkt. Die Anschwellung ist krankhaft, hat die dichte Konsistenz mit den Merkmalen der Schwappung. Werden plural melkototschetschnyje die Blutergüsse auf der Haut und der Schleimhaut der Schwelle der Höhle des Mundes, neigend zur Verschmelzung auf dem Gebiet der Hautdecke beobachtet.

Гнилостная аденофлегмона

Faul adenoflegmona


Die Differentialdiagnostik:


Die Differentialdiagnostik führen mit den Phlegmonen bei der Knochenmarkentzündung (den Knochenphlegmonen), periadenitom, dem entzündlichen Infiltrat durch. Die Schwierigkeit in der Errichtung der Diagnose entsteht auf den frühen Stadien des Prozesses, wenn eine nosologische Form (zum Beispiel, periadenit) in der dynamischen Entwicklung, beim Fehlen der Behandlung, in andere übergeht. Hauptsache ist die richtige Bestimmung des Charakters der Entzündung - eiterig oder nicht eiterig in diesem Fall. Die Differentialdiagnostik mit der Knochenphlegmone ist auch äußerst wichtig, da die Methodik der chirurgischen Hilfe bei diesen Speziesen der Phlegmonen verschieden ist.


Die Behandlung adenoflegmona:


Die Behandlung der Patientinnen mit adenoflegmonami wird auf den Prinzipien der dringenden Hilfe gegründet. Die Chirurgieeingriffe ist es zweckmässig, allen Kindern unter der allgemeinen Betäubung durchzuführen. Wenn Infektionsquelle der zerstörte Zahn ist, ist es entweder seine Abtragung, oder den Aufbruch der Höhle des Zahnes vorgeführt. Dann erzeugen den Hautschnitt und falls notwendig zerhauen das Fettgewebe. Meistens ist genug es Durchtrennung der Haut mit nachfolgend rasdwiganijem der weichen Texturen von den Branchen krowoostanawliwajuschtschego der Fasszange Gewöhnlich der Eiter es erweist sich unter dem Blutdruck und in der großen Menge. Es gibt keine Notwendigkeiten in der Revision der Höhle des Abszesses. In ihm besteht der Hauptunterschied der Intervention bei adenoflegmone von diesem bei der Knochenphlegmone. Im Falle der letzten Textur muss man bis zu nadkostnizy einschließlich, und durch diese Wunde zerhauen, die Revision des Knochens und die Abfuhr mit der Anlage eines Endes der Drainage auf dem Knochen zu erzeugen. Auf die Wunde legen die Binde auf. Die Überbindungen führen täglich durch. Obligatorisch führen die allgemeine Behandlung durch. Der Patientin bekommt den Komplex antiphlogistisch, antibakteriell und, nach den Aussagen, desintoksikazionnoj die Therapien in den Altersdosierungen. Die Behandlung stationär.




  • Сайт детского здоровья