DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Urologie Detrusorno-sfinkternaja dissinergija

Detrusorno-sfinkternaja dissinergija


Die Beschreibung:


Detrusorno-sfinkternaja dissinergija – ist der Zustand, bei dem die gleichzeitige Kürzung detrusora bemerkt wird und des Harnröhrenschliessmuskels pfeffer-polossatogo., Während es, in der Norm beim Urinieren zur Zeit der Schwächung des Verschliessers pfeffer-polossatogo ist wird detrusor verringert. In der vorliegenden klinischen Situation wird der schwache Harnstrahl, das abgebrochene Urinieren und den Schmerz bemerkt.


Die Gründe detrusorno-sfinkternoj dissinergii:


Ein Grund es sind newrologitscheskije die Veränderungen auf der Höhe der durchführenden Wege des Rückenmarks, solche wie die Osteochondrose, des Hämangioms, des Bruches, die multiple Sklerose, die Multisystematrophie usw.


Die Diagnostik:


Der diagnostische Algorithmus detrusorno-sfinkternoj dissinergii nimmt auf: die allgemeine Harnanalyse, die Saat des Urins auf die Keimfreiheit mit antibiotikogrammoj, die Füllung der Umfrage IPSS, die Ultraschalluntersuchung der Harnblase mit der Bestimmung des Umfanges des restlichen Urins und komplex urodinamitscheskoje die Überprüfung.

Детрузорно-сфинктерная диссинергия

Detrusorno-sfinkternaja dissinergija


Die Behandlung detrusorno-sfinkternoj dissinergii:


Für die Behandlung werden die a1-Adrenoblocker verwendet. Die Präparate dieser Gruppe sperre ich die Sendung der Impulse simpatitscheskoj des Nervensystemes auf a1 – die Rezeptoren, die im Hals der Harnblase gelegen sind. Daraufhin wird gladkomyschetschnaja die Muskulatur geschwächt, es wird der Tonus der vaskulösen Wand erhöht und es wird die Blutung in detrusore normal.

In der kleineren Stufe werden zentral miorelaksanty verwendet. Sie verringern die Aktivität der Motoneurone und ingibirujut die Sendung des nervösen Impulses im Rückenmark, als dessen Ergebnis sich spastitschnost verringert ist es der Muskeln pfeffer-polossatych. Jedoch haben die Präparate den Orgelspezialbetrieb nicht, und Hauptnebeneffekt ist die geäusserte Schwäche der Muskulatur der Gliedmaßen, dass ihre Anwendung wesentlich beschränkt.

Eine der Methoden der Behandlung detrusorno-sfinkternoj dissinergii ist tibialnaja nejromoduljazija.

Auf die operativen Methoden bringen die Einführung des Botulotoxins (das Präparat BOTOX) in es ist der Harnröhrenschliessmuskel pfeffer-polossatyj. Der Mechanismus des Effektes BOTOX besteht im Block der Befreiung des Vermittlers der Kürzung (dem Azetylcholin). In die Untersuchung was wird der Impuls, der den Krampf herbeiruft, intermittiert geht bis zum Muskel nicht. Ergebnis primenijenija BOTOX ist die Schwächung der Muskelstrukturen. Bei detrusorno-sfinkternoj dissinergii wird detrusor verringert, während es der Harnröhrenschliessmuskel pfeffer-polossatyj ist es bleibt geschwächt übrig.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Detrusorno-sfinkternoj dissinergii:

  • Препарат Дриптан.

    Driptan

    Das Spasmolititscheski Mittel, M-cholinolitik.

    Solvay Pharmaceuticals, (Solwej Farmasjutikals) GmbH Deutschland


  • Сайт детского здоровья