Die Urethritis DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Urologie Die Urethritis

Die Urethritis



Die Beschreibung:


Die Urethritis ist eine Infektionskrankheit, sein Erscheinen ist mit dem infektiösen Agenten - die Bakterien, die Viren, den Pilzen usw. immer verbunden


Die Symptome der Urethritis:


Die Symptome der Urethritis ist in erster Linie das Brennen, den Schmerz und res beim Urinieren, und der Absonderung aus der Harnröhre. Die genug reichlichen Absonderungen aus der Harnröhre geschehen in der Regel morgens und haben die graulich-gelbe Schattierung beim Harnröhrentripper, hell und weißlich bei der Trichomonadenurethritis, eiterig bei der bakteriellen Urethritis. Bei den Männern wird der Reiz, die Rötung und slipanije der Schwämme der Harnröhre (der Harnröhren) oft beobachtet. Die unangenehmen Empfindungen, wie wir höher schon sagten, in den ersten Etappen der Erkrankung können unbedeutend sein, aber dabei verlaufen die entzündlichen Prozesse in der Harnröhre genug florid und können den steigenden Charakter haben – die Entzündung kann prejti auf andere Geschlechtsorgane der Männer und der Frauen. Deshalb folgt, sogar bei den minimalen Symptomen, das Dyskomfort beim Urinieren zu beachten und, sich beim Arzt zu konsultieren. Die gestartete Urethritis wird vom Schmerz in promeschnosti, in lobkowoj die Gebiete, der Erhöhung der Temperatur, der Schwäche und der bedeutenden Rekrudeszenz begleitet. Bei der falschen Behandlung geht der entzündliche Prozess auf die benachbarten Organe und die Texturen über, es kann die Urethralstenose – die Verschmälerung oder voll spajka des Lichtstreifens der Harnröhre geschehen. Es wird von der Schmerzsteigerung beim Urinieren und "dem schwachen" Harnstrahl gezeigt.


Die Gründe der Urethritis:


Je nach der Ätiologie teilen sich die Urethritiden in zwei Gruppen: die spezifischen und nicht spezifischen Urethritiden. Die spezifischen Urethritiden melden sich von der sexuellen Infektion (nicht sich treffend bei den gesunden Menschen) immer - vom Neisser-Diplokokkus, chlamidijej, der Trichomonade, mikoplasmoj, ureaplasmoj, ist gardnerelloj selten. Dieser Infektionen kann etwas sein, sie können zusammen mit anderen Bakterien, den Viren, den Pilzen, aber anwesend sein wenn sie, so sind wird die Urethritis den Spezifischen angenommen. Die Nespezifitscheski Urethritiden melden sich von der bedingten-pathogenen Mikroflora - die Streptokokken, stafilokokkami, von den Kolibakterien, protejem, gribkami gibt es keinen Prinzipiellen Unterschied in den Erscheinungsformen, die Entwicklung der Erkrankung und seine Behandlung zwischen der spezifischen und nicht spezifischen Urethritis usw. Der Unterschied zwischen ihnen besteht nur in einem - in der Notwendigkeit nachzuprüfen und, alle Partner des Patienten zu behandeln, wenn die sexuelle Infektion aufgedeckt ist.
Die vorverfügenden Faktoren für die Entwicklung der Urethritis:
    * Die Unterkühlung - wie einmalig, als auch ständig
    * Das Trauma des Gliedes
    * motschekamennaja die Krankheit – das Konkrement oder der Sand, nach der Harnröhre gehend, können seine Wände verletzen und, die Entwicklung der Urethritis herbeirufen
    * Die schwere körperliche Belastung
    * Das unregelmässige Sexualleben, die große Menge der sexuellen Partnerinnen und die erhöhte sexuelle Aktivität
    * Die Fehler in der Diät - der Verbrauch in die Nahrung scharf, sauer, salzig, marinowannogo usw. massenhaft, des Alkohols. Dieser Substanzen geraten in den Urin, und, nach motschewym den Wegen gehend, rufen den Reiz ihrer Wand herbei. Es kann zum Erscheinen der Entzündung oder zu seinem Fortschreiten bringen
    * Der ungenügende Verbrauch des Wassers, das unregelmässige Regime der Urinieren. Beim Urinieren geschieht das Abspülen der Bakterien von der Wand der Harnblase, es ist einer der Mechanismen des Schutzes des Organismus von der Urethritis. Wenn die Pause zwischen den Urinieren etwas Stunden bildet, wird das Risiko der Entwicklung der Erkrankung erhöht
    * Die langdauernden entzündlichen Erkrankungen des Organismus.
    * Die medizinischen Operationen und die Manipulationen - der Zaun des Pinselstriches, die Katheterisation der Harnblase u.a.


Die Behandlung der Urethritis:


Die Behandlung der Urethritis besteht durchaus nicht in der Beseitigung der unangenehmen Symptome der Urethritis, die von der Infektion herbeigerufen sind. Den Patienten von den unangenehmen Empfindungen einem unkompliziert beliebigen Experten zu befreien. Ein wichtigerer und verantwortlicher Moment ist in der Behandlung der Urethritis die Diagnostik und die Behandlung des Grundes der Erkrankung.
Erstes, womit der Arzt bei der Verdächtigung auf die Urethritis beginnt ist eine Klärung des Grundes der Urethritis. Es wird die sorgfältige Diagnostik des Erregers der Erkrankung durchgeführt. Für die ergebnisreiche Behandlung der Urethritis und der richtigen Auslese der medikamentösen Mittel muss genau der Arzt wissen, welche Mikroorganismen die Entzündung in der Harnröhre – die sexuelle Infektion oder die bedingte-pathogene Mikroflora herbeigerufen haben. Dazu werden verschiedene labormässige Forschungen (der Pinselstrich, PZR, DNS-Diagnostik) verwendet. Außerdem kann dem Arzt sein es ist erforderlich, USI der Organe des kleinen Beckens, was durchzuführen, den Zustand der Harnblase, der Prostata, der Organe moschonki zu bewerten. Aufgrund der bekommenen Ergebnisse der Überprüfung ernennt der Arzt diese oder jene Behandlung.
Die Behandlung der Urethritis wird nicht effektiv, wenn die Infektion, die an der Entzündung der Harnröhre schuldig ist nicht zu entfernen. Tatsächlich ist die Behandlung der Urethritis eine Behandlung der entzündlichen Erkrankungen – chlamidiosa, der Gonorrhöe, der MIlchfrau, der Trichomoniasis, zitomegalowirussa u.a. der Erkrankungen. Zerstören die krankheitserregenden Mikroorganismen mit Hilfe der vielfältigen medikamentösen Mittel: der Antibiotika, der antifungalen und virustötenden Präparate. Die Behandlung der entzündlichen Erkrankungen wird gleichzeitig bei beiden sexuellen Partnern durchgeführt. Da die Infektion von einem Menschen zu anderem beim Geschlechtsakt, ohne gemeinsame Behandlung jede leicht übergeht, werden sogar die ergebnisreichsten Mittel der Behandlung der Urethritis keinen Nutzen bringen.
Es gibt keinen prinzipiellen Unterschied in der Behandlung der nicht spezifischen Urethritis und spezifisch. Die Teilung der Urethritis nach den Erregern der Erkrankung ist für den Arzt wichtig, um die nötigen medikamentösen Präparate auszuwählen und, die Notwendigkeit der Behandlung des sexuellen Partners zu regeln. Tatsächlich geschehen alle Erkrankungen des sexuellen Bereiches, zu denen sich auch die Urethritis verhält, auf dem Hintergrund des Verstoßes des Blutkreislaufs im kleinen Becken. Bei der Kombination der Blasenentzündung und der Urethritis soll die Behandlung komplex, mit den obligatorischen physiotherapeutischen Prozeduren, den Instillationen der medikamentösen Substanzen in die Harnröhre und die Harnblase sein. Während der Behandlung der Urethritis halten Sie Diät: übernehmen Sie die scharfe, salzige Nahrung und beliebige alkoholischen Getränke nicht. Trinken Sie mehr Liquore. Nach dem Durchgang der ganzen Kur, unter der Bedingung, dass alle Symptome und die Merkmale der Urethritis verlorengegangen sind, braucht der Arzt die Kontrollanalysen durchzuführen, um sich zu überzeugen, dass die Infektion vollständig zerstört ist.
Sie erinnern sich, was, die Behandlung der Urethritis, zu vernachlässigen, den Empfehlungen des Arztes nicht zu folgen oder die Versuche der Selbstheilung der Urethritis gefährlich für Ihre Gesundheit zu unternehmen. Die Komplikationen der scharfen Urethritis können werden:
* Die langdauernde Urethritis
* Die Harnröhrenstrikturen
* Die langdauernde Prostatitis
* Die Nebenhodenentzündung
* Die Unfruchtbarkeit.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Urethritis:

  • Препарат Фурадонин Авексима.

    Furadonin Aweksima

    Das mikrobizide Mittel, nitrofuran.

    Die Publikumsgesellschaft "Авексима" Russland

  • Препарат Сумамед®.

    Sumamedj

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    Teva (Tewa) Israel

  • Препарат Амоксициллин.

    Amoksizillin

    Das Antibiotikum.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Амоксил-К 625.

    Amoksil-zu 62

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Амоксиклав® 2Х.

    Amoksiklawj 2Х

    Das Antibiotikum kombiniert (die Penizilline halbsynthetisch).

    Sandoz Gmbh (Sandos Gmbch) Deutschland

  • Препарат Цефуроксим.

    Zefuroksim

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung. Zefalosporiny und die nahen Substanzen.

    Sandoz Gmbh (Sandos Gmbch) Deutschland

  • Препарат Азитромицин форте.

    Asitromizin den Fort

    Das Antibiotikum der Gruppe makrolidow - asalid.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

    1

  • Препарат Цефодокс.

    Zefodoks

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    "Pharma International" Jordanien

  • Препарат Амоксиклав®.

    Amoksiklawj

    Das Antibiotikum kombiniert (die Penizilline halbsynthetisch).

    Sandoz Gmbh (Sandos Gmbch) Deutschland

  • Препарат Мегасеф®.

    megassefj

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung. Zefalosporiny der zweiten Generation.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Сумалек.

    Sumalek

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. makrolidy. Asitromizin.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

    2

  • Препарат Зитмак.

    Sitmak

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. makrolidy. Asitromizin.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Амоклав-1000.

    Амоклав-100

    Das Antibiotikum.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Офлоксин 400.

    Ofloksin 40

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Zentiva (Sentiwa) die Tschechische Republik

  • Препарат Амоксициллин.

    Amoksizillin

    Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Априд 750.

    Aprid

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Die Kombinationen der Penizilline, einschließlich mit den Hemmstoffen das Beta - laktamas.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Бисептрим.

    Bisseptrim

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Азитромицин.

    Asitromizin

    Das Antibiotikum der Gruppe makrolidow.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

  • Препарат Фурагин.

    Furagin

    Die antibakteriellen Mittel.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Экоклав.

    Ekoklaw

    Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline des breiten Spektrums des Effektes mit dem Hemmstoff beta-laktamas.

    Die Publikumsgesellschaft "AWWA RUS" Russland

    1


  • Сайт детского здоровья