DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Urologie Die Parablasenentzündung

Die Parablasenentzündung


Die Beschreibung:


Die Parablasenentzündung ist eine Entzündung okolopusyrnoj des fettigen Zellstoffes.

Es existieren zwei Speziese der Parablasenentzündung: posadipusyrnyj und perednepusyrnyj. Wenn sich der entzündliche Prozess auf allen parawesikalnuju den Zellstoff erstreckt hat, ist es dann die totale Parablasenentzündung.


Die Gründe der Parablasenentzündung:


Die Infektion kann in parawesikalnuju den Zellstoff außen bei den Traumen tasowych der Knochen, die von der Knochenmarkentzündung kompliziert sind, aus der Harnblase beim mühsamen eiterig-entzündlichen Prozess darin, bei den Defekten der Harnblase im Laufe der Bruchoperationen und der gynäkologischen Operationen, der Methode des Übergangs des entzündlichen Prozesses aus den sich nebenan befindenden Organen, gematogennym von der Methode bei Vorhandensein von der fernen eiterigen Quelle im Organismus oder limfogenno aus der Harnblase und dem Darmtrakt geraten. In letzter Zeit trifft sich die Parablasenentzündung verhältnismäßig selten in Zusammenhang mit der am meisten termingemäßen und erfolgreichen Behandlung der Blasenentzündung.


Die Symptome der Parablasenentzündung:


Die Parablasenentzündung kann langdauernd und scharf sein. Die scharfe Parablasenentzündung wird von der erhöhten Körpertemperatur, potliwostju, dem Schüttelfrost, der Schwäche gezeigt. Auf dem Gebiet des Bäuchleins über dem Schamberg kann sich die krankhafte Anschwellung bilden. Es kann sich in okolopusyrnoj dem fettigen Zellstoff der Abszess bilden. Es wird das beschleunigte Urinieren beobachtet. Falls der entzündliche Prozess hinter der Harnblase geht, es wird krankhaft der Akt der Defäkation.


Die Diagnostik:


Diagnostizieren die Parablasenentzündung bei die Hilfe der labormässigen Forschungen, und ebenso die Zystoskopien. Bei der Zystoskopie kann die Einbuchtung der Wand der Harnblase aufgedeckt sein, manchmal bemerken beim Durchbruch des Eiters in die Harnblase die Fistel in der Reitgerte der Blase.


Die Behandlung der Parablasenentzündung:


In den unsprünglichen Stadien der Parablasenentzündung ernennen die Medikamente des breiten Spektrums des Effektes in der Kombination mit chim von den antibakteriellen Substanzen. Unbedingt wird die physiotherapeutische Behandlung ernannt. Dem Patienten wird die Bettruhe, und ebenso die Kälte auf das Gebiet der Harnblase dringend empfohlen. Wenn der Eiter in okolopusyrnoj dem Zellstoff aufgedeckt sein wird erzeugen den Aufbruch der Abszesse.

Falls die Parablasenentzündung rechtzeitig nicht erkannt ist oder war die Erkrankung nicht vollständig geheilt, ist der entzündliche Prozess sehr schwach geäußert, es kann die langdauernde Parablasenentzündung erscheinen.

Neben der Zone der chronisch verlaufenden Entzündung obrasowywajetsja geschieht die Hülle, ossumkowanije des entzündlichen Prozesses oder an der Stelle des langdauernden Prozesses kommt die Induration und sklerosirowanije des Fettgewebes vor.

Beim Kranken in solcher Situation entstehen die stumpfen jammernden Schmerzen im Bereich der Harnblase, von Zeit zu Zeit nimmt die Körpertemperatur bis zu den kleinen Zahlen zu.

Wenn beim Patienten ossumkowannyje ihre Abszesse aufgedeckt sind ist nötig es von der operativen Methode zu entfernen.




  • Сайт детского здоровья