Der Paranephrit DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Urologie Der Paranephrit

Der Paranephrit


Die Beschreibung:


Der Paranephrit ist ein entzündlicher Prozess in okolopotschetschnoj dem fettigen Zellstoff.

Паранефрит

Der Paranephrit


Die Gründe des Paranephrits:


Scheiden den Paranephrit primär und nochmalig ab. Primär entsteht infolge des geöffneten oder geschlossenen Traumas okolopotschetschnoj der Zellstoff und die Durchdringung in sie die Infektionen bei der Verwundung oder gematogenno die fernen Herde der Infektion. Der Paranephrit kann sich nicht sofort nach dem Trauma, und nach irgendwelcher Zeit infolge der Entwicklung des entzündlichen Prozesses in der Zone des Hämatoms bei gematogennom die Durchdringung der Infektion entwickeln.

Der nochmalige Paranephrit entwickelt sich wie die Komplikation des entzündlichen Prozesses in der Niere. Es entsteht beim Durchbruch des Eiters die Niere in okolopotschetschnuju den Zellstoff beim Nierenabszess oder pionefrose. Es ist die Durchdringung der Infektion in okolopotschetschnuju den Zellstoff gematogennym oder limfogennym mit dem Weg bei der Pyelonephritis möglich.

Der langdauernde Paranephrit entwickelt sich beim langdauernden entzündlichen Prozess in paranefralnoj dem Zellstoff mit ihrer allmählichen fibrösen Wiedergeburt und in der überwiegenden Mehrheit der Fälle kommt es nochmalig, auf dem Hintergrund des langdauernden entzündlichen Prozesses in der Niere vor.


Die Symptome des Paranephrits:


Klinitscheski wird der scharfe Paranephrit von der Erhöhung der Körpertemperatur bis zum 39-40 °s mit dem Schüttelfrost gezeigt. Andere Erscheinungsformen der Krankheit in der ersten etwas Tage können nicht sein, womit die häufigen diagnostischen Fehler verbunden sind. Der Zustand der Patientinnen gewöhnlich schwer mit den Erscheinungen der geäusserten Intoxikation. Die lokalen Erscheinungsformen der Erkrankung in Form von die Lendenschmerzen und krankhaft palpazii erscheinen später 3-4 sut. Es ist das Vorhandensein des sogenannten psoas-Symptoms möglich. Beim Kranken ist das Bein auf der Seite der Infektion in knie- und tasobedrennom die Gelenke gebogen und ist zum Bauch ein wenig gebracht. Der Versuch, das Bein auseinanderzubiegen bringt zum Erscheinen des heftigen Schmerzes in podwsdoschnoj die Gebiete. Es ist mit der Heranziehung in den entzündlichen Prozess pojasnitschnoj die Muskeln verbunden.

Bei USI können die Flüssigkeitseinlagerungen in paranefralnoj dem Zellstoff, seiend die Herde der eitrigen Einschmelzung aufgedeckt sein. Auf der Überblicksaufnahme der Organe motschewoj werden die Systeme die Skoliose zur Seite der Infektion und der Abwesenheit der Kontur pojasnitschroj die Muskeln von dieser Seite bemerkt. Die ekskretornaja Urographie auf dem Atemzug und der Ausatmung registriert die heftige Beschränkung oder die volle Abwesenheit der Beweglichkeit der Niere auf der Seite der Infektion, dabei sind motschewyje die Wege in der Regel nicht geändert. Die genaueren Angaben können bei KT oder MRT bekommen sein.


Die Behandlung des Paranephrits:


Die Behandlung des Paranephrits besteht in der Bestimmung antibakteriell und desintoksikazionnoj die Therapien in der Anfangsphase der Krankheit, bei der Abwesenheit ist der geäusserten Herde der eitrigen Einschmelzung offenbar. Beim Entdecken der Letzten und im Falle der Ineffektivität der konservativen Therapie ist die operative Intervention - die Abfuhr des Eiterherdes vorgeführt. Vorbehaltlich der klinischen Effektivität ist die Abfuhr des Eiterherdes mittels der Bestimmung des Ausflussröhrchens oder der Hörer mittels der perkutanen Punktion unter der Ultraschallkontrolle zulässig. Bei der Ineffektivität der ähnlichen Therapie werden der Aufbruch paranefralnogo die Räume, der Abtransport des eiterigen Inhalts und die Abfuhr erzeugt.
Die Behandlung des langdauernden Paranephrits kann wie konservativ, als auch chirurgisch sein. Die konservative Behandlung besteht in der Durchführung antiphlogistisch, antibakteriell und verschieden rassassywajuschtschej die Therapien. Die chirurgische Behandlung besteht in der Abtragung der geänderten Texturen um die Niere und motschetotschnika oder in der Abtragung der Niere mit dem geänderten sie umgebenden Zellstoff je nach der Stufe der Veränderung der Niere.

Die Prognose hängt beim scharfen Paranephrit gewöhnlich günstig, bei langdauernd - vom Ablauf des entzündlichen Prozesses in der Niere ab.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Paranephrits:


  • Сайт детского здоровья