DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Halsrippen


Die Beschreibung:


Im Laufe der primären Segmentation mesenchimy bei den Embryos des Menschen existiert 29 Paare Ränder. Im Folgenden entwickeln sich nur 12 Brustpaare, und übrig ziehen sich der Rückentwicklung unter. Die Halsrippen wie die Abnormität der Entwicklung entwickeln sich infolge des Verstoßes der Prozesse der Reduktion ihrer Keime. Da die Prozesse der Rückentwicklung der Halsrippen allmählich, von kranialnogo der Abteilung zu kaudalnomu geschehen, werden sie vorzugsweise auf Cvi-Cvn beobachtet.

Шейные ребра

Die Halsrippen


Die Pathogenese:


Einverstanden G. Gruber, unterscheiden die wahrhaften und falschen Halsrippen. Die wahrhafte Halsrippe ist vom Kopf, dem Hals vorgestellt, vom Körper und verbindet sich mit dem querlaufenden Schößling vom reberno-Wirbeltier vom Gelenk. Bei den falschen Halsrippen wird das Gelenk des Rippenkörpers mit dem querlaufenden Schößling in Form von sindesmosa oder sinostosa bemerkt.

Unterscheiden auch die vollen und unvollständigen Halsrippen. Die vollen Halsrippen erinnern den gegenwärtigen Rand äußerlich und bei der Lokalisation auf Mit V I I verbinden sich mit dem I. Brustrand mittels des Stranges, sindesmosa oder sinostosa. Die unvollständige Halsrippe geht in den weichen Texturen frei zu Ende, und für die seltenen Fälle verbindet sich sein Ende mit dem I. Brustrand mittels des fibrösen Stranges. Die Halsrippen muss man von den hypertrophierten querlaufenden Schößlingen der Halswirbel unterscheiden.

Bei den bedeutenden Umfängen tauschen die Halsrippen die Anatomie des Halses. Das Schultergeflecht der Enden des unvollständigen Randes oder dem fibrösen Strang verschiebt sich kperedi, und bei Vorhandensein vom vollen Rand befindet sich über ihm. Die Podkljutschitschnaja Ader zusammen mit dem Schultergeflecht kann sich kperedi verschieben. Bei der vollen Halsrippe podkljutschitschnaja befindet sich die Ader über ihm, deshalb die Länge der Ader und der Winkel ihrer Windung über der zusätzlichen Halsrippe nehmen zu.

Die Vorder- und mittleren Treppemuskeln werden entweder an der Halsrippe, oder zum I. Rand, oder zu beidem befestigt. In einer Reihe von den Fällen werden die Verschmälerung des Intertreppeabstandes, das Vorhandensein einer Menge der Strange auf diesem Gebiet bemerkt. Der hintere Treppemuskel wird am II. Rand befestigt.

Die Halsrippen treffen sich in der gleichen Stufe identisch von ein oder beiden Seiten, es ist bei den Frauen, als bei den Männern, ungefähr 85:15 wesentlich öfter.


Die Symptome der Halsrippen:


Das Krankenbild der Erkrankung klärt sich von der Anzahl der Ränder, ihrer Länge und der Beziehung zum vaskulös-nervösen Bündel. Mehr wird als bei 90 % der Patientinnen der asymptomatische Ablauf bemerkt, und die Halsrippen decken wie den Fund bei rentgenologitscheskom die Überprüfung der Patientinnen auf. Manchmal sind in nadkljutschitschnoj die Gebiete konturirujuschtschijessja unter der Haut die Enden der Halsrippen sichtbar. Für diese Fälle palpirujetsja schmerzlos oder gemässigt krankhaft opucholewidnoje die Bildung der Knochenkonsistenz. Das Aussehen des Kranken ist bei den pluralen Halsrippen W.P.Manujlowym beschrieben: der Hals utolschtschena, hat kegelförmig (tjulenepodobnyj) die Spezies, sind die Schultern gesenkt und stellen wie die Fortsetzung des Halses dar.

Bei der vorwiegenden Mehrheit der Patientinnen das Schultergeflecht und podkljutschitschnaja die Ader im Intertreppeabstand befinden sich frei, und bei weniger geschieht als 10 % der Patientinnen sdawlenije des vaskulös-nervösen Bündels von der Halsrippe oder dem fibrösen Strang. Für diese Fälle entwickelt sich das sogenannte Kompressionssyndrom. Nochmalig, aber nicht weniger spielen als wichtige Rolle in der Entwicklung des Kompressionssyndroms die Hypertrophie und der Krampf des Vordertreppemuskels. Aufgrund der Fälle ist es bestimmt, dass bei den vollen Halsrippen die Symptome des Verstoßes des Blutkreislaufs in der Gliedmaße infolge sdawlenija podkljutschitschnoj die Adern vorwiegen, und bei den unvollständigen Rändern wiegt newrologitscheskaja die Symptomatologie vor. In der Mehrheit der Beobachtungen trifft sich die Kombination newrologitscheskich und der vaskulösen Verstöße.

Der Schmerz - das charakteristischste und ständige Symptom. Der Schmerz erscheint vorzugsweise nach den körperlichen Belastungen, bei der Wendung des Kopfes, die Neigung des Halses, das Heben der Hand, die Senkung der Schulter und nadpletschja. Sie kann lokal scharf oder verbreitet sein. Das Schmerzsyndrom wird vorzugsweise in der Zone der Innervation des Ellennervs lokalisiert, aber manchmal erstreckt sich auf die Schulter, nadpletschje, das okzipitale Gebiet. Sind die Hyperästhesie, gipostesija, die Anästhesie, die in der Zone am meisten geäußerten Innervationen loktewogo und der radialen Nerven charakteristisch.

Die Verstöße des Blutkreislaufs kommen vor sind mit dem Verstoß der Blutung in podkljutschitschnoj die Ader und ihre Zweige verbunden und können von der gemässigten Senkung pulsowoj die Wellen auf der Speichenarterie bis zum Antoniusfeuer der Gliedmaße abwechseln. Infolge des Blutdrucks des Randes auf podkljutschitschnuju die Ader können sich die vielfältigen pathologischen Veränderungen entwickeln. Beim ständigen Blutdruck des Randes auf die vaskulöse Wand wird ihre traumatische Beschädigung mit der Entwicklung der atheromatosen Veränderungen der vaskulösen Wand bemerkt. Der Verstoß trofiki der vaskulösen Wand und sind die organischen Veränderungen ein vorverfügender Faktor zur Entwicklung der Thrombose podkljutschitschnoj die Adern. In einer Reihe von den Fällen infolge des Reizes der Grenzstränge geschehen der Krampf vasa vasorum, ihre Thrombose, was zum Verstoß trofiki der vaskulösen Wand auf der bedeutenden Ausdehnung und der Entwicklung der spindligen Aneurysma in distalnoj die Drittel podkljutschitschnoj die Adern bringt.

Bei sdawlenii podkljutschitschnoj die Adern verschiedener Stufe können die Patientinnen mit den gehobenen Händen nicht arbeiten, die Schwere zu heben, das Auto zu lenken. Die organischen Veränderungen podkljutschitschnoj der Ader und ihrer Terminalabteilungen werden in Form von der Wassergeschwulst, der Zyanose der Gliedmaße, des Antoniusfeuers der Finger gezeigt.

Der Reiz der Stämme und der Verstoß der Funktion des vegetativen Nervensystemes werden vorzugsweise wasomotornymi von den Verstößen gezeigt. Die Haut kalt, ist die Schweißabsonderung erhöht. Auf der Seite der Infektion trifft sich das Symptom Bernars-Gornera oft.

Adson hat den Test für die Aufspürung sdawlenija podkljutschitschnoj die Adern beschrieben. Der Patientin sitzend macht einen tiefen Atemzug, hebt das Kinn und dreht den Kopf zur Seite der Infektion um. Die Hände hält fußfällig. Die Senkung des Pulses, die Druckänderung sind patognomonitschnymi die Merkmale sdawlenija die Adern.

Die Halsrippen und die hypertrophierten querlaufenden Schößlinge können ein Grund der Entwicklung des Syndroms des Treppemuskels sein, bei dem sdawlenije im Intertreppeabstand podkljutschitschnoj die Adern, des Schultergeflechtes, der Fasern des vegetativen Nervensystemes, die gehend im Bestande vom Schultergeflecht und ringsumher podkljutschitschnoj den Adern gelegen sind geschieht.


Die Behandlung der Halsrippen:


In mehr sind als 90 % der Fälle die Halsrippen rentgenologitscheskoj Fund und irgendwelche spezielle Methode der Behandlung fordern   nicht. Für die zweifelhaften Fälle, sowie beim Erscheinen der Klinik des Syndroms des Vordertreppemuskels führen die konservative Behandlung durch, die die Bildung der Ruhe dem Hals, nadpletschyo, der oberen Extremität, die Verbesserung krowoobra@schtschenija, die Abnahme des Krampfes des Treppemuskels, die Therapie aufnimmt, die auf rassassywanije von Rubzowych der Texturen gerichtet ist. Der günstige Effekt kann von der Infiltration nowokainom die Stellen der Befestigung des Vordertreppemuskels, sowie nowokainowoj der Block der Hälse-aber-brust- (swesdtschatogo) des Knotens bekommen sein.

Für die Immobilisierung verwenden den Kragen Schanza, die weichen Binden, die die obere Extremität fixieren. Ernennen sossudorasschirjajuschtschije die Mittel (dibasol, nikoschpan, komplamin), die physiotherapeutische Behandlung (die Elektrophorese nowokaina, lidasy, jodida des Kaliums), die Massage, die Heilgymnastik.

Bei Vorhandensein von den Symptomen, die sdawlenijem das vaskulös-nervöse Bündel von den Halsrippen herbeigerufen sind, den Effekt von der konservativen Behandlung der Zweifelhafte.

Die chirurgische Behandlung. Aussage für die Resektion rentgenologitscheski der identifizierten zusätzlichen Halsrippe sind die Merkmale sdawlenija des vaskulös-nervösen Bündels beim positiven vaskulösen Test Adsona. Die Halsrippe nehmen aus den Vorder- oder hinteren Zugangswegen aus.

Die Abtragung der zusätzlichen Halsrippe aus  dem Vorderzugang. Führen den Schnitt der weichen Texturen auf 2 cm höher als Klavikulen durch und parallel siehe ihr von der Länge 10 überqueren lateralnuju den Kopf des Kopfnickers, zerhauen es ist den Muskel schulterblatt-pod'jasytschnuju. Entkleiden den Vordertreppemuskel und den über ihr gehenden Zwerchfellnerv. Den Nerv und den Medienkopf des Kopfnickers führen knutri ab, und das Schultergeflecht führen knaruschi ab. Binden, und dann überqueren die querlaufende Nackenschlagader und nadlopatotschnuju die Ader. Weiter heben von der Sonde und überqueren den Vordertreppemuskel, entkleiden liegend unter ihr podkljutschitschnuju die Ader daraufhin. Die Ader vom Gummistreifen führen kperedi und nach unten ab, wonach den I. Rand und zusammenwachsend mit ihm oder nur sopri@kassajuschtschejessja die zusätzliche Halsrippe entkleiden. Die zusätzliche Halsrippe nehmen Bereiche zusammen mit nadkostnizej von den Zangen Ljuera aus. Die Wunde poslojno nähen zu.

Die Abtragung der zusätzlichen Halsrippe aus dem hinteren Zugang. Der Patientin liegt auf dem Bauch. Führen ein Paar-wertebralnyj den Schnitt von der Länge die 10 cm auf 2 cm lateralneje ostistych der Schößlinge durch. Auf der Höhe CVII rasslaiwajut scheiden die Muskeln, die querlaufenden Schößlinge Cvi und Cvii und resezirujut sie kussatschkami Ljuera ab. Kostoderschatelem ergreifen den zusätzlichen Rand und, die weichen Texturen akkurat abtrennend, nehmen es zusammen mit nadkostnizej aus.

Die Durchtrennung des Vordertreppemuskels. Adson hat anstelle der Abtragung der zusätzlichen Halsrippe die Kreuzung des Vordertreppemuskels angeboten. Im Folgenden empfahl er für die Mobilisierung und die Beseitigung des verletzenden Faktors, den Bereich des vollen Randes, issekat den unteren Bereich des Vordertreppemuskels und resezirowat alle anomalen Bildungen auszunehmen, die das Schultergeflecht zusammenpressen. Beim Dominieren wasomotornych der Verwirrungen die Operation ergänzen simpatektomijej schejnogrudnogo des Knotens oder periarterialnoj simpatektomijej.

Der Schnitt und der Zugang auf den Vordertreppemuskel unterscheiden sich von diesen beim Vorderzugang auf die zusätzliche Halsrippe nicht. Nach der Kreuzung des sehnigen Bereiches des Vordertreppemuskels bei der Stelle der Befestigung zum Rand von den kleinen Stückchen issekajut ihren unteren Bereich befreien zusammengepresst podkljutschitschnuju die Ader eben. Für den Fall sraschtschenija podkljutschitschnoj zerhauen die Adern mit dem Schultergeflecht spajki zwischen ihnen. Wenn der Vordertreppemuskel hypertrophiert ist, ist ihrer issekajut während 5 cm als das freie Ende proximal.

Bei Vorhandensein von der vollen Halsrippe seinen Bereich nehmen kussatschkami Ljuera aus. Dazu verschieben den unteren Stamm des Schultergeflechtes nach unten, und den mittleren Stamm - nach oben. Vor dem Nähen der Wunde Adson empfiehlt, das Stückchen des Fettgewebes zwischen podkljutschitschnoj von der Ader und dem Schultergeflecht für die Warnung ihres Vernarbens zu unterbringen.

Von den nodösen Nähten vernähren lateralnuju den Kopf des Kopfnickers und zerhauen ist es den Muskel schulterblatt-pod'jasytschnuju.

Die Operation lässt meistens zu, das gute Ergebnis zu bekommen.




  • Сайт детского здоровья