DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Traumatologie und die Orthopädie Die Chondromalazie nadkolennika

Die Chondromalazie nadkolennika


Die Beschreibung:


Die Chondromalazie nadkolennika ist eine Zerstörung des Knorpels hinter (sustawnoj) die Oberflächen nadkolennika. Mit dem Übergang des entarteten Prozesses und auf andere Komponenten bedrenno-nadkolennikowogo die Gelenke (sustawnoj der Knorpel myschtschelkow die Hüften, wenden die Knochen) den Begriff "die Arthrose bedrenno-nadkolennikowogo die Gelenke» gewöhnlich an. Beide Zustände werden vom Schmerz oft begleitet. Die Knorpelauskleidung hat die eigene Innervation nicht, deshalb den Schmerz ist es üblich, von der exzessiven Belastung auf den unterliegenden Knochen bei istontschenii des Knorpels zu erklären. Der Verstoß der Unversehrtheit der Knorpelauskleidung kann verschiedener Ausgeprägtheit — von den kleinen Herden des Erweichens bis zu den durchgehenden Defekten mit der Entblößung des Knochens sein. Die Ätiologie der Knorpeldegeneration ist auch vielfältig und nimmt die Beschädigungen infolge des geraden Traumas, der Ausrenkung oder der Instabilität nadkolennika, sowie seiner falschen Lage auf.


Die Symptome der Chondromalazie nadkolennika:


    * Die Anamnese und die Klagen
          o der Schmerz in der Vorderabteilung des Kniegelenkes bei der körperlichen Belastung, zum Beispiel, beim Aufstieg nach der Treppe, den Lauf oder die Kniebeugen.
          o das Trauma der Vorderabteilung des Kniegelenkes oder die Ausrenkung nadkolennika.
    * Fisikalnyje die Merkmale
          o die Ausschwitzung und krepitazii im Kniegelenk, obwohl es nicht patognomonitschnyje die Merkmale nicht immer eben vorkommen.
          o die Atrophie oder die Schwäche des vierköpfigen Schenkelmuskels.
          o der Schmerz bei der Verschmälerung der Fissur bedrenno-nadkolennikowogo die Gelenke während der Bewegungen im Kniegelenk.
    * Die Radiale Diagnostik
          o Sind die typischen Merkmale der Arthrose Möglich, aber es ist die Röntgenogramme in der Norm öfter.
          o Bei rentgenografii in der axialen Projektion (die Beine sind in den Knien auf 45 ° gebogen) oder KT decken die exzessive Neigung und die unvollständige Verrenkung nadkolennika nicht selten auf.
          o Für die Kontrolluntersuchung verwenden MRT.
    * Die Arthroskopie
          o die Arthroskopie — die geeichte diagnostische und Heilmethode.
          o Lässt zu, die Schwere der Infektion und seine Lokalisation zu berichten und, die Methode der Behandlung zu wählen.


Die Gründe der Chondromalazie nadkolennika:


Entsteht nach dem Trauma - grob oder unbedeutend oder auf dem Hintergrund langdauernd trawmatisazii und besonders - lateralnych der Absetzungen nadkolennika. Die Herde raswoloknenija, otslojki und des Erweichens des Knorpels erscheinen auf dem begrenzten Bereich, gewöhnlich im Medienbereich der Gelenkfläche, und können sich auf dieser Oberfläche erstrecken, im späten Stadium istontschenije des Knorpels, die Defekte und die Induration subchondralnoj die Knochen herbeirufend.


Die Behandlung der Chondromalazie nadkolennika:


Die konservative Behandlung.

Die Behandlung beginnen mit den konservativen Methoden gewöhnlich: der Erholung, NPWS, der Veränderung des Regimes der Trainings. Danach ernennen das Programm der Rehabilitierung, in deren Grundlage die Spannstange der Muskeln-rasgibatelej, podwsdoschno-bolscheberzowogo des Traktes, der Bänder, die nadkolennik festhalten, und der hinteren Gruppe der Muskeln der Hüfte liegt. Es ist auch das Ansetzen der Kraft vom Vierkapitel des Muskels, für den besonders schiefen Bereich des breiten Medienmuskels, wie des Hauptbegrenzers der Beweglichkeit nadkolennika wichtig. Meinen, dass sich wegen der Schwäche des vorliegenden Muskels im Vergleich zu lateralnoj vom breiten Muskel nadkolennik der äusserlichen unvollständigen Verrenkung unterzieht. Die Kräftigungsübungen der kleinen Amplitude für den Vierkapitel des Muskels und den Aufstieg der geraden Beine schwächen die Reaktion bedrenno-nadkolennikowogo die Gelenke auf diese Unwucht. Außer den Öbungen kann man elastitscheskoje die Verbindung des Kniegelenkes, die Fixation nadkolennika zur Bandage oder ortopeditscheskim vom Apparat ernennen, und dem Kranken ist nötig es das Wesen der Erkrankung zu erklären und, es aufzumuntern. Der Mehrheit der Patientinnen mit der isolierten Arthrose bedrenno-nadkolennikowogo das Gelenk der ähnlichen Behandlung ist genug es, um die Symptome zu erleichtern. Jedoch bezeichnet der erhalten bleibende Schmerz, die Ausschwitzung und krepitazija in der Kombination mit der unvollständigen Verrenkung nadkolennika auf die fortschreitende Degeneration; in diesem Fall ist nötig es zu anderen Weisen der Behandlung überzugehen.

Die chirurgische Behandlung.

Es existiert eine Menge der Varianten der chirurgischen Behandlung der Arthrose bedrenno-nadkolennikowogo die Gelenke. Die Mehrheit von ihnen ist auf die Wiederherstellung der richtigen anatomischen Lage bedrenno-nadkolennikowogo die Gelenke, der kleine Bereich — auf die Regeneration der Knorpelauskleidung gerichtet. Für die schweren Fälle ist es konturirowanije der Gelenkflächen und patellektomija vorgeführt.

Die Arthroskopie des Kniegelenkes ist nicht nur wichtig diagnostisch, sondern auch der Heilprozedur. Obwohl die Zweckmäßigkeit des Waschens der Höhle des Gelenkes und der Abtragung der pathologisch geänderten Texturen während der Arthroskopie den Gegenstand der Streite bleibt, ist der Wert dieser Überprüfung für die Bestimmung des Stadiums der Erkrankung und der Planung der chirurgischen Behandlung offensichtlich. Kunstroskopitscheski lawasch auf die kurze Zeit verringert die Schmerzen und verbessert die Funktion auf Kosten von der Abtragung der absterbenden Texturen und proteoglikanow, sich bildend bei der Entzündung. Aber da der Grund der Erkrankung bei dieser Manipulation nicht entfernt wird, die Symptome entstehen wieder gewöhnlich.

Bei artroskopitscheskom die Bestimmung des Stadiums der Erkrankung verwenden das System Auterbridscha wegen ihrer Einfachheit und der Reproduktion der Ergebnisse breit. Das System ist auf der Bestimmung der Lokalisation, der Form, des Umfanges und der Tiefe des Defektes gegründet. Die Defekte der I. Stufe stellen die weichen Verdickungen, manchmal die Schwellungen dar. Für die II. Stufe sind die Ausbuchtungen und die Fissuren vom Durchmesser weniger 1 charakteristisch siehe die Beschädigungen der III. Stufe es sehen wie die tiefen Anbrüche den Durchmesser mehr 1 cm aus, die bis zum Knochen gehen. Und endlich, für die IV. Stufe ist die Entblößung subchondralnoj die Knochen charakteristisch.

Lawasch und die Abtragung der absterbenden Texturen kommen für die Traumen ohne Merkmale der Instabilität nadkolennika, als für die entarteten Infektionen der nicht traumatischen Natur grösser heran. Bei der Neigung nadkolennika und die minimale Beschädigung der Gelenkflächen, vor allem äusserlich fassetki, bei der Arthroskopie kann man lateralnyj den Rand nadkolennika mobilisieren. Diese Intervention ist nur bei klinitscheski die offenbare Neigung nadkolennika bestjaschelych der Beschädigungen des Gelenkes zweckmässig. Insgesamt sind artroskopitscheski lawasch und die Abtragung der pathologisch geänderten Texturen mit der Mobilisierung lateralnogo die Ränder nadkolennika oder ohne sie bei den Infektionen I—II der Stufe begründet; bei III—IV die Stufen die fernen Ergebnisse gewöhnlich die Schlechten. Bei der geäusserten Knorpeldegeneration verwenden artroskopitscheskuju chondroplastiku. Die Methodiken schleif- und mikrospalt- chondroplastiki nehmen die mechanische Durchdringung in den unterliegenden Knochen mit der Einführung in die Defekte mesenchimalnych der Stammzellen des Knochenmarkes, die die Regeneration der fibrösen-Knorpeltextur fördern auf. Kunstroskopitscheski chondroplastiku führen den Menschen gewöhnlich durch ist 30 Jahre mit klar otgranitschennymi von den Beschädigungen der III. Stufe jünger; bei den schwereren Infektionen ist sie kontraindiziert.

Die zusätzlichen Methoden sind auf die Wiederherstellung gialinowogo (sustawnogo) des Knorpels gerichtet. Für die Regeneration des Knorpels führen die Einbettung der eigenen Chondrozyte, das Umsteigen knochen-knorpel- auto - oder des Allotransplantates, dem Plaststoff fragmentirowannym vom Knochen-Knorpeltransplantat (der Mosaikplastik) durch. Die ausführliche Beschreibung dieser Methoden geht in die Aufgaben der gegenwärtigen Ausgabe nicht ein, aber einige Vorstellung über sie ist nötig es zu geben. Die Einbettung der eigenen Chondrozyte führen bei den bedeutenden durchgehenden Defekten der Knorpelauskleidung myschtschelka die Hüften, gezeigt klinitscheski durch. Erstens bereiten die Chondrozyte des Kranken vor, dann sie pflegen und podsaschiwajut unter nadkostnitschnyj der Flicken, auf den von den pathologischen Texturen gereinigten Defekt der Gelenkfläche. Laut den langdauernden vergenossenschafteten Forschungen, die guten und ausgezeichneten Ergebnisse gelang es, in 79 % der Fälle zu bekommen. Die Methode ist jung (20—50 Jahre) den floriden Patientinnen mit isoliert (2—4 cm2) den traumatischen Defekten der Knorpelauskleidung myschtschelkow die Hüften vorgeführt. Die Ergebnisse der Auffüllung der Defekte nadkolennikowoj ist als die Oberfläche des Oberschenkelknochens oder nadkolennika wesentlich schlechter. Die Gegenanzeigen nehmen die umfangreiche Knochenarthrose, die Instabilität oder die Neigung nadkolennika mit der unvollständigen Verrenkung und meniskektomiju in der Vergangenheit auf.

Das Umsteigen des Knochen-Knorpelautotransplantates und die Mosaikplastik sind interessant, was für die Auffüllung der tiefen Defekte den eigenen unbeschädigten Knorpel verwenden. Jedoch wird für die genaue Wiederherstellung des Reliefs der Gelenkfläche die große technische Meisterschaft gefordert. Außerdem ist die Anzahl der Spenderzonen beschränkt es sind die Komplikationen an den Stellen des Zaunes des Knorpels nicht ausgeschlossen. Knochen-chrjaschewyje verwenden die Allotransplantate bei groß (10 cm2 oder mehr) die Defekte myschtschelkow die Hüften gewöhnlich und ist nach der misslungenen Anwendung anderer Methoden oft. In den frischen Allotransplantaten sind die Chondrozyte mehr lebensfähig, aber gleichzeitig verfügen bolschej über die Immunisationskraft und erhöhen das Risiko der Sendung der Infektion. Außerdem, die frischen Allotransplantate sind in Umlauf kompliziert und fordern vom Chirurgen und der kranken deutlichen Planung der Fristen der Intervention für die verhältnismäßig kurze Zeit. Die sweschesamoroschennyje Allotransplantate rufen die Immunreaktionen seltener herbei und geben die große Freiheit in der Auswahl der Fristen der Operation, aber dabei ist es sowohl die Lebensfähigkeit der Chondrozyte, als auch die langfristige Lebensfähigkeit des Transplantates niedriger. Patellektomiju und die Umrissplastik nadkolennika verwenden bei den umfangreichen Beschädigungen nadkolennika, der Aufrufenden die bedeutenden Verstöße der Funktion wegen des Schmerzes, sowie wenn die übrigen Weisen der Behandlung den erwünschten Effekt nicht gegeben haben. Die Ergebnisse der Methodiken sind mehrdeutig. Die Operationen, die die Umstellung der großen Umfänge der Texturen fordern: osteotomija, die Versetzung und der Aufstieg der Schienbeinrauhigkeit werden und übrig, — in der Abteilung besprochen werden, die den Neigungen und den unvollständigen Verrenkungen nadkolennika gewidmet ist.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Chondromalazie nadkolennika:

  • Препарат Румалон®.

    Rumalonj

    Die Regenerationen der Stimulator.

    Geschlossene AG "Brynzalow" Russland


  • Сайт детского здоровья