DE   EN   ES   FR   IT   PT


Das wertebralnyj Syndrom


Die Beschreibung:


Die Erscheinungsformen wertebralnoj die Pathologien beunruhigen wohl jedes zweiten Menschen im Alter nach 25 Jahren periodisch, und die Schmerzphänomene treffen sich auf dem Gebiet der Wirbelsäule, des Rumpfes und der Gliedmaßen tatsächlich bei jedem Menschen im arbeitsfähigen Alter nach 40 Jahren. Auf spondilogrammach (die Röntgenogramme der Wirbelsäule) in diesem Alter fast für jeden Fall stellen sich die Merkmale entartet-distrofitscheskogo die Infektion der Wirbelsäule heraus.

Funktional (umkehrbar) sind die biomechanischen Verstöße mehr verbreitet, als entartet. Noch haben bolscheje den Vertrieb latent, klinitscheski nicht die gezeigten Veränderungen. Die Defekte der Wirbelsäule können noch im Kindesalter entstehen.


Die Symptome Wertebralnogo des Syndroms:


Das wertebralnyj Syndrom kann vom Schmerz, den Verstößen der Bewegung, newralnymi von den Verstößen vorgestellt sein.

Typisch koreschkowyje die Syndrome mit dem charakteristischen Vorfall der Sensibilität oder der Veränderung der Bewegungsaktivität in der Zone miotoma necharakterny für die funktionale Pathologie der Wirbelsäule. nejronalnyje wertebrogennyje entsprechen die Erscheinungsformen dem Begriff "psewdokoreschkowyj das Syndrom» mehr, der reflektornymi mit den Veränderungen im Segment charakterisiert wird, entspricht "dem skleroschmelzenden" Vertrieb der Schmerzen und ist vom Reiz der Rezeptoren, und nicht der nervösen Fasern bedingt. Das wertebralnyj Syndrom ist mit miofaszialnym vom Syndrom eng verbunden.


Die Gründe Wertebralnogo des Syndroms:


In der Vorstellung der Mehrheit der Experten nach manualnoj der Medizin bei den Quellen wie funktional, als auch der entarteten Veränderungen der Wirbelsäule liegt die funktionale Blockierung meschposwonkowych der Gelenke und die kompensatorische ihm begleitende Hypermobilität der poswonotschno-motorischen Segmente, verbunden im einheitlichen lasterhaften Kreis mit irritazijej sinuwertebralnych der Nerven.


Die Behandlung Wertebralnogo des Syndroms:


Neben der Pharmakotherapie bei wertebralnoj die Pathologien, besonders funktional, gehört die Hauptrolle segmentarnym den Methoden der Therapie, insbesondere der Manualtherapie.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Wertebralnogo des Syndroms:

  • Препарат Олфен-75.

    olfen -

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Mepha die GmbH, die Schweiz


  • Сайт детского здоровья