DE   EN   ES   FR   IT   PT


Hallux valgus


Die Beschreibung:


Hallux valgus – die Valgusdeformation des ersten Fingers des Fusses in pljusnefalangowom den Gelenk. Infolge der Entstellung weist der Finger knaruschi unter dem Winkel zu den Übrigen ab. Die Erkrankung zeigt sich bei den Frauen in 10 Male öfter, als bei den Männern. Es wird angenommen, dass ein Grund solchen Unterschieds die Schwäche swjasotschnogo des Apparates bei den Vertreterinnen des schwachen Geschlechtes, sowie das Tragen der ungeeigneten engen Schuhe auf den hohen Absätzen ist. Die Pathologie ist breit verbreitet und zeigt sich bei den Personen aller Alter.


Die Gründe Hallux valgus:


Ein Hauptgrund der Entwicklung der Entstellung ist die Mangelhaftigkeit der Anschlusstextur gewöhnlich, die querlaufend ploskostopijem, der übermäßigen Beweglichkeit der Gelenke, warikosnoj von der Krankheit, die von der Dehnbarkeit der Bänder erhöht ist, der Muskelbinden und der Haut gezeigt werden kann. Es zeigt sich die erbliche Geneigtheit – in der Regel, die nächsten Verwandten krank (der Mütter oder der Großmütter) haben die vorliegende Entstellung auch. Die übrigen Faktoren: die hohen Absätze, das Gehen in den ungeeigneten engen, engen oder kurzen Schuhen – sind nochmalig und nur tragen zur Bildung Hallux valgus bei.
Die zweite Gruppe der Gründe der Entwicklung Hallux valgus – die angeborenen Entstellungen, die Traumen des Fusses und die Reihe der Erkrankungen, bei denen der Verstoß der nervösen Regelung der Muskeln des Unterschenkels und des Fusses (zum Beispiel, die Poliomyelitis beobachtet wird).
Der Kleidung mit der Schwäche der Bänder eine bestimmte Rolle in der Entwicklung der Krankheit spielt die ungleichmässige Spannung der Muskeln, die bringend und den I. Finger abführen, sowie die genetische Neigung zur Bildung der Exostose nach der medialen Oberfläche des Kopfes I pljusnewoj die Knochen. Bei der Bildung der Entstellung nerawnowessije in der Spannung der Muskeln wird noch grösser verstärkt, pljusnefalangowyj wird das Gelenk instabil. Die mediale Oberfläche des Gelenkes wird beim Kontakt mit den Schuhen ständig abgeärgert, als dessen Ergebnis die Absetzung des Kopfes I pljusnewoj die Knochen die Bildung des Knochenansatzes ergänzt wird, dass die Entstellung noch grösser verstärkt. Wegen der Formabweichung des Fusses geschieht die Umverteilung der Belastung – das Gebiet der Köpfe III und II pljusnewych der Knochen ständig perenagruschajetsja während des Gehens. Es bringt zum Entstehen der Schmerzen und der Bildung der Arthrose nicht nur auf dem Gebiet I, sondern auch auf dem Gebiet II und III pljusnefalangowych der Gelenke.


Die Symptome Hallux valgus:


Die Patienten legen die Klagen über den Schmerz auf dem Gebiet I pljusnefalangowogo des Gelenkes vor. Der Schmerz steigert sich nach dem langwierigen Gehen oder dem langdauernden Aufenthalt auf den Beinen und verringert sich in der Ruhe. Es sind die nächtlichen Schmerzen, besonders nach der bedeutenden Belastung auf den Fuss möglich. Das Schmerzsyndrom kann wie nach dem Charakter, als auch nach der Kraft – von der Empfindung des Dyskomforts (gewöhnlich auf den frühen Stadien) bis zum heftigen heftigen oder ständigen jammernden Schmerz wesentlich unterschieden werden. Die Ausgeprägtheit des Schmerzsyndroms nicht immer korreliert mit der Größe der Entstellung, obwohl bei der bedeutenden Absetzung des Kopfes I pljusnewoj die Knochen die Symptomatologie gewöhnlich heller deutlich.
Je nach der Entwicklung der Entstellung verliert der Fuss die normale Form immer mehr, wird und uploschtschajetsja ausgedehnt, der I. Finger "legt sich" auf II, es entstehen die begleitenden Entstellungen des II. Fingers nicht selten. Das alles beeinflusst in der Kombination mit "dem Zapfen" in der Projektion I pljusnefalangowogo des Gelenkes wesentlich das Aussehen des Fusses. Deshalb, neben dem Schmerz, ein Grund der Anrede der Patienten zu trawmatologam und den Orthopäden wird der kosmetische Defekt und die Probleme bei der Auslese der Schuhe oft. Die besonders often ähnlichen Klagen legen die jungen Frauen vor.
Bei der visualen Besichtigung der Fuss rasplastana. Es zeigt sich die sichtbare Entstellung und die unbedeutende oder gemässigte Hyperämie in der Projektion I pljusnefalangowogo des Gelenkes. Der erste Finger ist knaruschi unter dem Winkel zu den Übrigen abgelehnt. Palpazija ist schmerzlos oder neresko ist krankhaft, nach der medialen Oberfläche des Fusses auf dem Gebiet I pljusnefalangowogo des Gelenkes klärt sich die Knochenexostose und die Induration der Haut. Es ist die kleine lokale Wassergeschwulst möglich. Die Bewegungen in I pljusnefalangowom den Gelenk sind (die Stufe der Beschränkung der Bewegungen wesentlich in der Regel beschränkt kann abwechseln), bei maximal rasgibanii des I. Fingers kann der Schmerz entstehen.


Die Diagnostik:


Die Diagnose Hallux valgus wird aufgrund der Symptome und der Befunde rentgenologitscheskogo die Forschungen ausgestellt. Erfüllen rentgenografiju I pljusnefalangowogo des Gelenkes. Für die genauere Einschätzung der Pathologie seitens der benachbarten anatomischen Strukturen falls notwendig ernennen rentgenografiju II und III pljusnefalangowych der Gelenke zusätzlich. Die Stufe der Ausgeprägtheit Hallux valgus klärt sich unter Berücksichtigung zwei Größen: des Winkels zwischen II und I pljusnewymi von den Knochen (Intermetatarsal angle) und des Winkels, unter dem der I. Finger in Bezug auf I pljusnewoj die Knochen (Hallux valgus angle abgelehnt ist).
Die Stufen Hallux valgus:
1 Stufe – der Winkel zwischen pljusnewymi von den Knochen weniger 12 Grad, den Winkel der Abweichung des I. Fingers weniger 25 Grad.
2 Stufe – der Winkel zwischen pljusnewymi von den Knochen weniger 18 Grad, den Winkel der Abweichung des I. Fingers mehr 25 Grad.
3 Stufe – der Winkel zwischen pljusnewymi von den Knochen mehr 18 Grad, den Winkel der Abweichung des I. Fingers mehr 35 Grad.
Der Kleidung mit der Stufe der Entstellung bei der Studie der Röntgenaufnahmen bewerten die Ausgeprägtheit artrosnych der Veränderungen. Vom Vorhandensein der Arthrose zeugt die Verschmälerung des Gelenkspaltes, die Entstellung sustawnoj die Plätze, das Ortswuchern und die Osteosklerose subchondralnoj die Zonen. In einzelnen Fällen richten für die genauere Einschätzung der pathologischen Veränderungen des Fusses des Patienten auf MRT oder KT. MRT die Füsse wird für die Forschung des Zustandes der weichen Texturen, KT die Füsse – für die Studie des Zustandes der Knochenstrukturen ernannt. Bei den Erkrankungen, die vom Verstoß der nervösen Regelung der Muskeln begleitet werden, ist die Beratungsstelle des Nervenarztes notwendig.


Die Behandlung Hallux valgus:


Hallux ist es valgus unmöglich, ohne Operation zu entfernen. Nichtsdestoweniger, auf den frühen Stadien der Krankheit bei den jungen Patienten, sowie bei beliebigen Stufen der Entstellung in greisenhaft oder fortgeschrittenes Alter wird die konservative Therapie empfohlen. Die Hauptziele solcher Therapie ist die Beseitigung des Schmerzsyndroms und die Verhinderung des Fortschreitens der Krankheit. Die Behandlung verwirklicht sich in trawmpunkte. Den Patienten empfehlen:
Das Gewicht (bei der überflüssigen Masse des Körpers zu verringern), um die Belastung auf den Fuss zu verringern.
Die Belastung zu optimieren: den speziellen Komplex der Öbungen für die Verstärkung der Bänder und der Muskeln des Fusses, nach Möglichkeit zu erfüllen, das langdauernde Stehen und das Gehen auszuschließen.
Speziell ortopeditscheskuju die Schuhe zu verwenden, um den übermäßigen Blutdruck auf das Gebiet I pljusnefalangowogo des Gelenkes zu entfernen.
Die Beilagen zwischen I und den II. Fingern zu verwenden, um weiter walgusnoje die Abweichung des I. Fingers zu verhindern.
Bei den Schmerzen empfehlen protiwospalitelnyje und die erwärmenden Salben. Im Laufe der Remission bei der Arthrose I pljusnefalangowogo des Gelenkes ernennen das Ozokerit oder parafinoletschenije, induktotermiju, die Phonophorese mit gidrokortisonom, die Elektrophorese mit nowokainom oder trimekainom. Bei Vorhandensein von den Merkmalen der Entzündung des Kranken richten auf UWTSCH oder magnitoterapiju.

Die operative Behandlung Hallux valgus.
Existiert neben 300 Varianten der Operationen bei Hallux valgus. Alle chirurgischen Methodiken kann man auf 3 Gruppen teilen:
Die operativen Interventionen auf den weichen Texturen.
Die operativen Interventionen auf den Knochen.
Die kombinierten Operationen auf den Knochen und den weichen Texturen.
Die Operationen auf den weichen Texturen sind nur bei der I. Stufe der Entstellung ergebnisreich. Es ist die Durchführung der Operation Silwera möglich, bei denen die Sehne des bringenden Muskels des I. Fingers, oder der Operation der Mohn-brajda abgeschnitten wird, bei dem diese Sehne den Platz wechselt. Das Ziel solcher Interventionen – die Gleichmäßigkeit des Luftzuges der bringenden und abführenden Muskeln wieder herzustellen. Die nicht selten aufgezählten chirurgischen Operationen werden in der Kombination mit der Ausschneidung des Knochenansatzes und des subkutanen Schleimbeutels auf dem Gebiet I pljusnefalangowogo des Gelenkes (der Operation Schede) erfüllt.
Bei II und sind die III. Stufen Hallux valgus von den Operationen der Auswahl schewronnaja osteotomija und Scarf osteotomija zur Zeit. Bei schewronnoj osteotomii nehmen das kleine V-bildliche Fragment in distalnoj die Bereiche I pljusnewoj die Knochen aus. Bei Scarf osteotomii erfüllen den Z-bildlichen Schnitt (hat) tatsächlich auf der ganzen Ausdehnung I pljusnewoj die Knochen getrunken, und dann "schieben" die Fragmente, um den Winkel zwischen I und übrig pljusnewymi von den Knochen zu entfernen. Otlomki fixieren von den Schrauben.
Alle Chirurgieeingriffe werden in den Bedingungen trawmatologitscheskogo oder ortopeditscheskogo die Abteilungen durchgeführt. In posleoperazionnom die Periode dem Kranken erlauben sofort, das Bein in speziell ortese zu beladen. Die Nähte nehmen durch 10 Tage ab. Das Tragen ortesa ist im Laufe von 6 Wochen obligatorisch. In dieser Periode empfehlen öfter, das Bein in der Hochlagerung zu halten und, die Überlastungen zu vermeiden. Nachfolgend ist nötig es die breiten Schuhe zu tragen, den speziellen Komplex LFK zu erfüllen und, die Selbstmassage des Gewölbes des Fusses unter Ausnutzung des Tennisballes durchzuführen.  

Результаты лечения при Hallux valgus

Die Ergebnisse der Behandlung bei Hallux valgus




  • Сайт детского здоровья