DE   EN   ES   FR   IT   PT


Epifisit des Fersenbeins


Die Beschreibung:


Epifisit des Fersenbeins ist ein Zustand, der von den Schmerzen auf dem Gebiet der Ferse infolge der Abteilung der Apophyse des Fersenbeins von ihrem Körper bis zum Abschluss ossifikazii gezeigt wird.

Эпифизит пяточной кости

Epifisit des Fersenbeins


Die Symptome epifisita des Fersenbeins:


Im Fersenbein existiert zwei Ossifikationskerne. Einer von ihnen wird sofort nach der Geburt, anderen — gewöhnlich nicht früher als 8 Jahre aktiviert. Der Abschluss ossifikazii wird zu 15 Jahren in der Regel beobachtet, im früheren Alter dieser zwei Bereiche des Fersenbeins verbinden sich von der Knorpeltextur. Die physische Überlastung, insbesondere kann die starke Zuganstrengung, die der Apophyse von den verringerten oder verkürzten Muskeln des Unterschenkels verwandt ist, zum Verstoß der Unversehrtheit dieser Knorpelvereinigung in einigen Fällen bringen. Das Risiko solcher Beschädigung wird bei der Wachstumsbeschleunigung der gegebenen Knochenstrukturen in absentia der ausreichenden Elongation der Muskeln erhöht.


Die Symptome epifisita des Fersenbeins:


Bei der Errichtung der Diagnose werden das Alter des Kranken (gewöhnlich von 9 bis zu 14 Jahren), der Angabe über die physische Überlastung und die typische Lokalisation des Schmerzes entlang den lateralen Oberflächen des Fersenbeins, sich steigernd beim Stehen auf den Zehenspitzen oder dem Lauf berücksichtigt. Manchmal werden die Erhöhung der lokalen Temperatur und die Geschwollenheit bemerkt. Rentgenografija den diagnostischen Wert hat nicht.


Die Behandlung epifisita des Fersenbeins:


Für die Verkleinerung der Schmerzen in die Schuhe unterlegen podpjatotschnik. Es ist die nächtliche Immobilisierung manchmal ergebnisreich. Es ist wichtig, den Kranken und seine Eltern zu beruhigen, da die Schmerzen im Laufe von einigen Monaten dauern können.




Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья