DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Chondrodystrophie


Die Beschreibung:


Die Chondrodystrophie ist eine angeborene Systemerkrankung, die bedingte vom Laster der Entwicklung den Knorpel-ausbildungs- des Systems des Keimes und hauptsächlich von der Infektion der Knochen der Knorpelherkunft gezeigt wird (die Gliedmaße, die Schädelbasis). Das Laster beginnt, sich früh zu entwickeln: schon von der 3-4. Woche der Entwicklung des Keimes werden die normale Verknöcherung und die Größe der Knochen in die Länge verletzt; der Bereich der Früchte kommt in der intrauterinen Periode um. Donoschennyje sind die normal geboren werdenden Kinder mit der Chondrodystrophie vollkommen lebensfähig. Wenn die Diagnose der Chondrodystrophie bis zur Geburt bestimmt ist, ist der Kaiserschnitt vorgeführt, da es wegen der großen Umfänge des Kopfes der Frucht unverhältnismässig ist es ist das schwere Stammtrauma der Mutter und des Kindes möglich.


Der Grund der Chondrodystrophie:


Die Ätiologie der Erkrankung ist unklar.


Die Symptome der Chondrodystrophie:


Die Patientinnen von der Chondrodystrophie haben die sehr charakteristische Spezies: es ist die kurzen oberen und unteren Gliedmaßen (es wiegt die Verkürzung der Schulter und der Hüfte vor) bei der normalen Länge des Rumpfes disproportional; der Kopf der großen Umfänge mit auftretend lobnymi und temennymi bugrami, wie würde hängend über das kleine Gesicht mit sedlowidnym und der breiten Nase. Die Veränderungen in den Knochen des Skelettes sind in der Regel symmetrisch. Infolge der verdrehten Größe des Knochens nach allen epifisarnoj der Platte sind die Endstücke deformiert, was zu warusnym und walgusnym (O-bildlich und CH-bildlich) den Verbiegungen der unteren Gliedmaßen führt. Die Entstellung der unteren Gliedmaßen steigert sich besonders, wenn das Kind beginnt, zu gehen. Galifeobrasno sind peroral die Oberschenkelknochen gekrümmt und zusammengebunden. Die Wirbelsäule ist der normalen Windungen (des flachen Rückens) entzogen, ist physiologisch lordos in pojasnitschnoj die Gebiete jedoch verstärkt. Die Hände der quadratischen Form deswegen, dass kurz utolschtschennyje II—V die Finger aller der identischen Länge. Das Muskelsystem ist normal entwickelt, und die Patientinnen verfügen über die große Körperkraft nicht selten.

Нарушение телосложения при хондродистрофии

Der Verstoß des Körperbaus bei der Chondrodystrophie


Die Diagnostik:


Die Diagnose wird aufgrund der charakteristischen Veränderungen des Aussehens und des Skelettes gestellt. Bei rentgenologitscheskom die Forschung zeigt sich die Systemveränderung der Knochen der Gliedmaßen mit ihrer heftigen Verkürzung und der Verdickung. Bei den kleinen Kindern die Chondrodystrophie differenzieren mit der Rachitis. Die sich zeigende Verkürzung der Gliedmaßen, rentgenologitscheskije helfen die Befunde, die Erfolglosigkeit der Behandlung mit dem Ergokalziferol, die richtige Diagnose festzustellen.


Die Behandlung der Chondrodystrophie:


Es gibt keine radikale Therapie der Chondrodystrophie. Die Ortopeditscheski Behandlung ist auf die Prophylaxe und die Beseitigung der Entstellungen der Gliedmaßen (das Tragen ortopeditscheskich der Apparate, osteotomii für die Korrektur der Verbiegungen) gerichtet.
Die Prognose für das Leben der Günstige.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Chondrodystrophie:

  • Препарат РАСТАН.

    RASTAN

    Somatropin.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine


  • Сайт детского здоровья