DE   EN   ES   FR   IT   PT


Stenosierend ligamentit


Die Beschreibung:


Stenosierend ligamentit der Finger ist eine Entzündung swjasotschnogo des Apparates der Hand der Hände. Es geschieht die Infektion der Bänder zwischen den Gliedern der Finger und der Bänder der Gelenke, die die Finger der Hand mit pjastju verbinden. Meistens trifft sich stenosierend ligamentit bei den Personen im Alter von 40 – 60 Jahre. Aber es kommen die Fälle der Infektion der Bänder und bei den Kindern vor.

Diese Krankheit kann man auf bestimmte Berufe – die Musiker, die Weber, der Melkerin, die Stuckarbeiter, die Malermeister, der Stenotypistin, die Kassierer und andere bringen. Das heißt, jene Berufe, wo man die derartigen ständigen Bewegungen vom Handgelenk begehen muss, geschieht die ständige Belastung auf die Hand, die Überanspannung und mikrotrawmatisazija. Und diese bringt ständig mikrotrawmatisazija zur Stenose der sehnigen Ductus, d.h. zu ihrer Verschmälerung.

Стенозирующий лигаментит

Stenosierend ligamentit


Die Gründe stenosierend ligamentita:


Auf die Gründe stenosierend ligamentita kann man bestimmte Berufe bringen, bei denen die große ständige Belastung und die Anstrengung auf die Finger, sowie die falsche Lage der Hand fällt.


Die Symptome stenosierend ligamentita:


Bei stenosirujeschtschem ligamentite des dorsalen Bandes des Handgelenks im Verfolg des ersten Ductus werden die folgenden Symptome bemerkt:
- Der Schmerz auf dem Gebiet des radialen Knochens. Der Schmerz kann nur bei der Bewegung Daumen sein, und kann den ständigen Charakter tragen. Manchmal erstreckt sich der Schmerz bis zu loktewogo oder des Schultergelenkes. Es kann die Beschränkung der Bewegung im Daumen, besonders bei rasgibanii erscheinen;
- Die Anschwellung;
- Die Annäherung der Spitzen 1. und 4. (oder 5.) der Finger ist sehr krankhaft oder unerfüllbar.


Die Symptome bei stenosierend ligamentite des querlaufenden Bündels des Handgelenks die Folgenden:
- Der Schmerz des jammernden Charakters in den Fingern der Hände (besonders die 2. und 3. Finger), steigert sich bei rasgibanii der Finger;
- Die Taubheit der Finger;
- Die Haut der Finger blass, kann sinjuschnyj die Schattierung haben.


Für stenosierend ligamentita der Ringbänder der Finger charakteristisch:
- Der Schmerz im Finger, verstärkend beim Beugen-rasgibanii;
- schtschelkanije des Fingers;
- Der Schmerz bei der Anpressung auf die Handfläche;
- Die kleine Anschwellung.
Scheiden die folgenden Formen stenosierend ligamentita ab:
1. Stenosierend ligamentit des dorsalen Bandes des Handgelenks im Verfolg des ersten Ductus. Diese Form der Erkrankung erscheint infolge ständig trawmatisazii des dorsalen Bandes. Es bringt zum Zusammenpressen der Sehnen kurz rasgibatelja des Daumens der Hand und des langen abführenden Muskels. Auf dem Röntgenapparat ist die Verdickung der weichen Texturen auf dem Gebiet des Griffelfortsatzes des radialen Knochens sichtbar.

2. Stenosierend ligamentit des dorsalen Bandes des Handgelenks im Verfolg des sechsten Ductus. Erscheint wegen des Zusammenpressens der Sehne loktewogo rasgibatelja die Handgelenke und tylnoj die Zweige des Ellennervs.

3. Stenosierend ligamentit des querlaufenden Bündels des Handgelenks. Trifft sich es die Erkrankung öfter bei den Menschen, wessen Arbeit mit der ständigen falschen Lage des Handgelenks (zum Beispiel, die Dauerstellung hinter dem Computer verbunden ist). Geschieht smorschtschiwanije des querlaufenden Bündels des Handgelenks, als dessen Ergebnis das Zusammenpressen der Sehnen, der Nerven und der Behälter geschieht.

4. Stenosierend ligamentit der Ringbänder der Finger. Diese Krankheit ist für jene Berufe, wo bei der Belastung auf die Hände der große Blutdruck auf die Handfläche (die Schweißer, die Polierer, die Zuschneider usw. fällt) charakteristisch. Es geschieht die Verdickung des ringförmigen Bandes, es bringt zur kurzzeitigen Hemmung der Sehne bei rasgibanii, und es geschieht "der Click". Wegen des Hauptsymptoms diese Form stenosierend ligamentita noch nennen "den schnappende Finger".

Für alle Formen charakteristisch die Entwicklung des entzündlichen Prozesses, der zur Stenose (der Verschmälerung) der Sehnen auf dem Handgelenk bringt. Parallel geschieht das Zusammenpressen der Nerven, den Verstoß der Blutversorgung. Das alles bringt zum Verstoß der Arbeit der Funktionen der Hände.


Die Behandlung stenosierend ligamentita:


Bei anfangs- stalii verwirklichen die Immobilisierung der Hand befristet nicht weniger als 2 Wochen mit der gleichzeitigen Bestimmung der physiotherapeutischen Prozeduren. Breit verwenden parafinowyje die Applikationen, die Moore, das Ozokerit. Die Massage ist strengstens kontraindiziert.

Im Folgenden werden die Injektionen gidrokortisona unter das dorsale Band im Verfolg des Ductus empfohlen.

gidrokortison (ist es 25—30 Milligramme) besser, mit 0,5 % Lösung nowokaina (nicht mehr 3—5 ml) zu ernennen.

Bei den weit kommenden Fällen ist die operative Intervention — die Durchtrennung des dorsalen Bandes des Handgelenks im Verfolg des L. Ductus vorgeführt. Nach der Operation in der Regel wird die Funktion der Hand wieder hergestellt.




  • Сайт детского здоровья