DE   EN   ES   FR   IT   PT


Spondilolis


Die Beschreibung:


Spondilolis - nesraschtschenije die Bogen poswonka (5. ist pojasnitschnogo öfter) in meschsustawnoj die Gebiete oder auf dem Gebiet des Stieles des Bogens, entstehend infolge der Entwicklungsverzögerung der hinteren Abteilung der Wirbelsäule.

Спондилолиз

Spondilolis


Die Gründe spondilolisa:


Nach der Ätiologie spondilolis wird auf drei Speziese geteilt: angeboren, erworben und gemischt. Angeboren spondilolis entsteht infolge neslijanija zwei Kerne der Verknöcherung, aus denen sich die vorliegende Hälfte des Bogens bildet; erworben spondilolis entsteht unter Einfluß der exzessiven körperlichen Belastungen auf dem Hintergrund des Verstoßes einer Ernährung der Knochentextur oder der Dysplasie poswonkow. Spondilolis - die Untersuchung kumuljazii der Kraftwirkungen auf meschsustawnuju den Bügel poswonka, der das Modul übertretenden Elastizität der Knochentextur. Zunächst stellt der Entwicklung des pathologischen Prozesses spondilolis die Zone der Knochenumgestaltung (die Zone Losera) dar, dann geschieht ustalotnyj der Bruch gewöhnlich meschsustawnoj die Zonen des Bügels, die als "die kritische Zone" nennen. Spondilolis - der umkehrbare Prozess. Vorbehaltlich der Beseitigung übermäßig kraft- die Wirkungen ist es sraschtschenije die Frakturzonen möglich. Spondilolis - die selbständige Erkrankung. Beim Bereich der Patientinnen (ungefähr bei der Hälfte) spondilolis wird spondilolistesom erschwert.


Die Symptome spondilolisa:


Die Erscheinungsformen spondilolisa kommen verschiedene vor: von standhaft, aber schwach die Lendenschmerzen bis zum starken Schmerz, der tauschend die Gangart oder die Fähigkeit zur Fortbewegung beschränkt. Es ist die Schmerzsteigerung bei rasgibanii die Lenden und die Abschwächung bei der Neigung vorwärts charakteristisch. Die Sportler können sich beklagen, dass der Schmerz nicht zu schlafen gestattet oder, auf dem Rücken zu liegen. Gewöhnlich wird der Schmerz von der Lende beschränkt, aber kann irradiirowat in die Gesässbacke oder nach der Rückseite der Hüfte. Es sind auch die Klagen über die Anstrengung (spastitschnost) der hinteren Gruppe der Muskeln der Hüfte und die Beschränkung der Beweglichkeit pojasnitschnogo der Abteilung der Wirbelsäule möglich. Die koreschkowyje Symptome sind möglich, aber sind bei spondilolise selten.

Die fisikalnoje Forschung:

Die fisikalnoje Forschung deckt wenig Abweichungen gewöhnlich auf. Es ist die Beschränkung der Bewegungen in pojasnitschnom die Abteilung der Wirbelsäule, vorzugsweise rasgibatelnych charakteristisch. Vorsichtig passiv rasgibanije verstärkt den Schmerz gewöhnlich. Es existiert die provokatorische Probe, die in der Diagnostik spondilolisa hilft: der Patientin soll sich rückwärts durchbiegen, auf einem Bein stehend. Bei spondilolise steigert sich der Schmerz auf der Seite der Infektion. Stehe die Seiten, wo der Schmerz bemerkt wird, man kann und die Kränklichkeit bei palpazii oft aufdecken. Wenn spondilolistesa gibt es, soll und des Absatzes-uglulenija über ostistymi von den Schößlingen nicht sein. Die provokatorische Probe für die Aufspürung radikulopatii — das Heben des gerenkten Beines (das Symptom Лaceгa) — negativ, und die Ergebnisse newrologitscheskogo die Forschungen gewöhnlich in der Norm.


Die Behandlung spondilolisa:


Die Auswahl der Behandlung beeinflussen etwas Faktoren: das Alter des Sportlers, die Schwere und die Dauer der Symptome und rentgenografitscheskije die Veränderungen. Den Sportlern mit dem Defekt in meschsustawnoj die Bereiche des Bogens nach gegeben rentgenografii, aber ohne drückte über die Behandlung es ist nicht erforderlich; sie können fortsetzen, Sport zu betreiben. Wenn die Erscheinungsformen der Erkrankung zu unbedeutend die Lendenschmerzen zurückgeführt werden, ist die Verstärkung des Muskelkorsetts und die Aufrechterhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit notwendig. Wenn newrologitscheskije die Verstöße oder andere schwere Erscheinungsformen existieren, ist nötig es die sportlichen Belastungen zu beschränken und, die Kontrolluntersuchung durchzuführen. Bei den Sportlern im Rücken und rentgenologitscheskimi von den Merkmalen spondilolisa kommen die Beschränkung der Aktivität und die Immobilisierung der Wirbelsäule vom Korsett zum Schmerz erfolgreich mehr als in 90 % der Fälle vor.

Die Notwendigkeit des Tragens des Korsetts und die beste Abart des Korsetts — die Fragen diskussions-. Laut Angaben der Beobachtung sieben Sportler, die Ruhe und die Beschränkung der Aktivität ohne Immobilisierung der Wirbelsäule haben zur klinischen Genesung bei allen Beobachteten gebracht. Die Ergebnisse dieser Forschung waren zweifelhaft anerkannt, und, sie wiederzugeben es misslang. Gewöhnlich ist es üblich, die kurzzeitige Immobilisierung der Wirbelsäule zu empfehlen. Dazu kommen flexibel und hart, lordotitscheskije und antilordotitscheskije die Korsette identisch heran. Es Wird angenommen, dass antilordotitscheski das Korsett (0 ° der Krümmung) die hinteren Elemente poswonkow auslädt, und wir bevorzugen es. Die Zeit des Tragens des Korsetts wurde in verschiedenen Beobachtungen unterschieden und offenbar beeinflusst direkt die klinische Effektivität nicht. Wir empfehlen die ständige Immobilisierung der Wirbelsäule am Tag (während des Wachens) zur Zeit und wir erlauben, das Korsett während des Traumes abzunehmen. Die Dauer der Immobilisierung bildet im Allgemeinen 6—8 ned in der Kombination mit der Beschränkung der sportlichen Beschäftigungen. Den Teenagern ist es nochmalig rentgenografija jede 6 mes bis zu sosrewanija des Skelettes (der Unterbrechung der Größe) empfehlenswert. Den erwachsenen Sportlern nochmalig rentgenografija ist nur bei der Erneuerung der Symptome vorgeführt.

Das Ziel der Behandlung der Sportler mit den Dauerfrakturen meschsustawnoj die Bereiche des Bogens poswonka (die Ansammlung des Isotops bei der Einfotonenemissionstomographie in der Abwesenheit rentgenologitscheskich der Veränderungen) — sraschtschenije des Bruches. Die Verkleinerung der Ansammlung des Isotops kann man nach der Immobilisierung (dem Ausladen) der Wirbelsäule beobachten. Die Wahrscheinlichkeit sraschtschenija ist bei den einseitigen Veränderungen maximal und ist bei den Zweiseitigen minimal. Es ist wichtig, dass die Rückführung zur sportlichen Tätigkeit in die Abhängigkeit von der Errungenschaft knochen- sraschtschenija nicht gestellt wurde. Es wird angenommen, dass sich an der Stelle des Defektes fest fibrös (sojedinitelnotkannoje) sraschtschenije, das gewährleistende Verschwinden der Symptome bildet. Die Mehrheit der Ärzte empfehlen, die Immobilisierung der Wirbelsäule einzustellen und, die sportliche Tätigkeit nach dem Verschwinden der Symptome zu erlauben.

Nach der Immobilisierung geht der Sportler zum Rehabilitationsprogramm, das Hauptgewicht legend den Öbungen auf das Beugen und die Flexibilität über. Die Erneuerung der gewohnheitsmäßigen Tätigkeit ist im Laufe von nachfolgend 6—8 ned möglich.

Die chirurgische Behandlung.
Dank der Effektivität der konservativen Behandlung entsteht die Notwendigkeit in der Operation selten. Die Kandidaten auf sie sind Sportler, bei denen die Klagen erhalten bleiben ist 6 mes ungeachtet der Beschränkung der Aktivität und der Immobilisierung (des Ausladens) als die Wirbelsäule länger.

Die geeichte Methode der Behandlung spondilolisa auf dem Stand poswonka L5 bei den Teenager-Sportlern — sadnebokowoj spondilodes L5—SI in situ. Die Operation ist ergebnisreich, n sinkt die Beweglichkeit des Segmentes dabei heftig. In die letzten 20 Jahre ist das Interesse für die Methoden, zulassend gewachsen, die Beweglichkeit poswonkow aufzusparen. Es waren die folgenden Methoden der Knochensynthese meschsustawnoj dem Bereich des Bogens — die Fixation vom Draht nach Skottu dazu angeboten; die Drahthaken; die Fixation von den translaminaren interfragmentarischen Schrauben nach Baku und die Fixation von der Schraube, dem Haken und dem Stift (geltend härtst), — ergänzt die Nutzung des Knochentransplantates. Es ist die Plastik der Defekte meschsustawnoj die Bereiche des Bogens von L3 bis zu L5 beschrieben. Laut Angaben einiger Beobachtungen, sowohl die interfragmentarische Methode, als auch die Drahtmethoden haben entweder gut gegeben, oder die ausgezeichneten Ergebnisse und haben die Rückführung zur sportlichen Tätigkeit und die Teilnahme an den Wettbewerben des selben Standes, dass auch vorig, mehr als in 90 % der Fälle gewährleistet. Wahrscheinlich, der Erfolg der komplexen Methoden ist unter Ausnutzung des Verschlusses des Defektes vom Knochentransplantat verbunden.

Bei den Sportlern, die die Operation verlegten, man muss sraschtschenije des Defektes bestätigen, bevor die Rehabilitierung zu beginnen. Kaum ist es sraschtschenije erreicht, beginnen das Rehabilitationsprogramm, das die Öbungen auf das Beugen aufnimmt, die Entwicklung der Flexibilität und die Verstärkung des Muskelkorsetts.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Spondilolisa:

  • Препарат Румалон®.

    Rumalonj

    Die Regenerationen der Stimulator.

    Geschlossene AG "Brynzalow" Russland


  • Сайт детского здоровья