DE   EN   ES   FR   IT   PT


Sinowioma


Die Beschreibung:


Sinowioma, oder sinowialnaja verhält sich das Sarkom zur Zahl der Geschwülste, die aus sinowialnych der Hüllen der Gelenke stammen, sinowialnych der Scheiden und sinowialnych der Beutel. Die überwiegende Lokalisation des primären Herdes sinowiomy - die Gelenke der unteren Gliedmaßen.


Die Symptome sinowiomy:


Klinitscheski wird die Erkrankung vom Vorhandensein der langsam wachsenden Geschwulst in der Tiefe der weichen Texturen der Gliedmaßen gezeigt. Wenn sinowioma in sustawnych die Texturen lokalisiert wird, so kann man ursprünglich sie für gangli oder die Bursitis übernehmen. Das Schmerzsymptom ist, da die Geschwulst mjagkotkannogo die Herkunft nicht immer geäußert, aber manchmal werden die qualvollen Schmerzen beobachtet;. Schwierig abgenommen von den medikamentösen Mitteln. Wenn sinowioma infolge des Misswachs beginnt, die Bewegungen im Gelenk zu stören, so sind die Schmerzen verschiedener Intensität gerade von den Bewegungen darin bedingt.


Die Diagnostik:


Auf dem Röntgenogramm kann man die homogene Beschattung mit den unscharfen Rändern manchmal doltschatoj die Formen aufdecken. Aber die Reihe der Patientinnen hat, wenige Grenzen der Geschwulst mit den umgebenden Texturen aufzudecken. Den großen diagnostischen Wert hat die Angiographie (regionarnaja arteriografija), bei der sich das vergrösserte Netz der Behälter auf dem Gebiet der Geschwulst, "obrublennost" abgesonderte arteriell wetotschek (das Symptom der Amputation des Behälters herausstellen). Bei der Lokalisation sinowiomy unmittelbar in der Kapsel des Gelenkes kann sich reaktiv sinowit entwickeln, bei der Punktion solchen Gelenkes kann man krowjanistuju sinowialnuju den Liquor aufdecken.

Sinowioma gibt die Metastasen in regionarnyje die Lymphenknoten, die Knochen und die medialen Organe, zum Beispiel, in die Lungen, rentgenologitscheski an den Tag gebracht in Form von den pluralen Beschattungen oder den diffusen Infiltraten.

Das feingewebliche Bild sinowiomy wird spindelig oder kuboidalnoj die Formen mit den Epithelioidzellen, die in Form von den verwirbelten kleinen Pfählen oder die chaotischen Ansammeln gelegen sind, nur sehr otdalenno erinnernd der normale Aufbau sinowialnoj die Membranen («die Karikaturen auf sinowialnuju die Hülle") charakterisiert. In den Präparaten manchmal decken die Anbrüche und kistosnyje die Höhlen auf, die von der Schicht spindeligen oder stolbowidnych die Käfige beschränkt sind. In diesen Höhlen häuft sich der Liquor mit dem hohen Inhalt muzina an.

Die glaubwürdige Diagnostik wird auf klinikorentgenologitscheskich und angiografitscheskich die Symptome gegründet, aber in einer Reihe von den Fällen wird die Biopsie mit nachfolgend patomorfologitscheskim von der Forschung der Biopsieprobe gefordert. Es ist nötig, jedoch, zu bemerken, dass nach der Biopsie das Wachstum der Geschwulst stimuliert wird, schreitet sie metastasirowanije fort.

Синовиома (рентгенограмма)

Sinowioma (das Röntgenogramm)


Die Behandlung sinowiomy:


Die Behandlung chirurgisch: die Geschwulstausschneidung oder die Gliedablösung. Die Auswahl der Operation klärt sich von der Größe der Geschwulst, ihrer Lokalisation, der Stufe der Infiltration in die umgebenden Texturen, dem feingeweblichen Aufbau. Nach der Operation führen die radiale Therapie durch. Daneben verwenden die Chemotherapie (chlorambuzil, aktinomizin D).

Die Prognose zweifelhaft. Durch 5 Jahre leben vom Anfang der Behandlung allen neben 7 % der Patientinnen über.




  • Сайт детского здоровья