DE   EN   ES   FR   IT   PT


Der Bruch der Wirbelsäule


Die Beschreibung:


Der Bruch oder die Ausrenkung poswonkow kann die Beschädigung von den Knochenfragmenten der Rückenmarknerve oder des Rückenmarks provozieren. Die Mehrheit der Brüche der Wirbelsäule geschehen bei den Autopannen, den Fallen, die Schußverwundungen  oder die sportlichen Traumen.


Die Gründe des Bruches der Wirbelsäule:


- Die Autopannen (45 %);
-  Die Fallen (20 %);
-  Die sportlichen Traumen (15 %);
Die Akte der Gewalt (15 %).  
Solche Erkrankungen, wie die Osteoporose der Wirbelsäule und der Geschwulst zu den Brüchen auch beitragen. 80 % die Patienten mit dem Bruch der Wirbelsäule bilden die jungen Männer im Alter von 18-25 Jahren. Die Männer in 4 Male haben als mehrere Chancen, den traumatischen Bruch der Wirbelsäule, als bei den Frauen zu bekommen.


Die Symptome des Bruches der Wirbelsäule:


Die Symptome des Bruches der Wirbelsäule wechseln je nach der Schwere und der Lokalisation der Beschädigungen ab. Sie schließen den Schmerz im Rücken oder im Hals, die Taubheit, pokalywanije, die Muskelkrämpfe, die Schwäche, den Verstoß der Funktion des Darmkanales / Harnblase, die Lähmung ein. Die Lähmung kann auf die Beschädigung des Rückenmarks bezeichnen. Nicht rufen alle Brüche die Beschädigung des Rückenmarks herbei, die Fälle des vollen Bruches des Rückenmarks kommen vor sind äußerst selten.
Je nach der Schwere des Traumas, der Betroffene kann den Schmerz, der Schwierigkeit beim Gehen erproben, oder, die Fähigkeit zur Bewegung von den Händen oder den Beinen (den Lähmungen) zu verlieren. Viele Brüche heilen bei der konservativen Behandlung zu, jedoch können die schweren Brüche den Chirurgieeingriff fordern.
Um der Einblick in die Brüche der Wirbelsäule zu haben, muss man verstehen, wie die Wirbelsäule arbeitet. Die Wirbelsäule besteht aus 33 Knochen, die poswonkami genannt werden, die Hauptunterstützung für den Körper sind, zulassend, auf den Beinen zu stehen, die Wendungen zu erfüllen. In der Mitte jedes poswonka befindet sich der hohle Raum, der spinnomosgowoj der Ductus heißt. Er gewährleistet den Schutz für das Rückenmark. Die Rückenmarknerve gehen zwischen poswonkami und innerwirujut alle Körperteile.
Bei den Brüchen und den Ausrenkungen kann verletzt sein und es ist das Rückenmark sogar zerrissen. Die Behandlung der Brüche der Wirbelsäule hängt vom Typ des Bruches und der Stufe der Instabilität poswonkow ab.
Die Brüche können an einer beliebigen Stelle entlang der Wirbelsäule geschehen. 5-10 % der Brüche der Wirbelsäule geschieht in schejnom die Abteilung. Meistens (64 %) geschieht ist die Beschädigung in grudinno-pojasnitschnom die Abteilung, in T12-L1 oft.
Die Menschen, die an der Osteoporose leiden, den Geschwülsten und einigen Formen des Krebses, die die Knochen zerstören, sind zu den Kompressionsbrüchen poswonkow geneigt. Der Bruch sieht wie der keilartige Defekt poswonka aus.
Wenn sich die Interwirbeltiere der Bündels und / oder die Scheiben, die zwei poswonka zusammen verbinden, ausbreiten oder reißen, können die Knochen aus der Ebene hinausgehen. Die Ausrenkung poswonkow kann zur Instabilität und der Kompression des Rückenmarks bringen. Solche Traumen fordern den Chirurgieeingriff für die Stabilisierung poswonkow gewöhnlich.  
Die Traumen der Wirbelsäule nach dem Typ "die Zerstörung-Versetzung" geschehen dann, wenn der Knochen auch des Bündels zerbrochen ist reißen. Diese Brüche sind in der Regel labil, und oft fordern die chirurgische Behandlung.

Компрессионный перелом позвоночника

Der Kompressionsbruch der Wirbelsäule


Die Diagnostik:


Die zusätzlichen Methoden der Diagnostik des Bruches der Wirbelsäule nehmen den Röntgenapparat-Forschung, KT und MRT auf.
Beim Röntgentest verwenden die Röntgenstrahlen für die Durchsicht knochen- poswonkow in der Wirbelsäule, was zulässt, die Bruchstelle zu berichten.
Die Computertomographie (KT) ist ein sicherer, nicht invasiver Test, der die Röntgenstrahlen und den Computer verwendet, um die 2-dimensionalen Abbildungen Ihrer Wirbelsäule zu machen. KT kann man mit dem Kontrastmittel erfüllen, das ins Blut eingeleitet wird. Es ist die informative Methode für die Durchsicht der Veränderungen der Knochenstrukturen.
Die magnetisch-Resonanztomographie (MRT) ist ein nicht invasiver Test auch, der das magnetische Feld und die Radiohäufigkeitswellen verwendet, um die ausführliche Vorstellung über die weichen Texturen der Wirbelsäule zu geben. Im Unterschied zur Röntgenforschung, bei MRT sind die Nerven und die Bandscheiben klar sichtbar. MRT ist eine informative Methode für die Einschätzung der Beschädigung der weichen Texturen, der Bänder und der Bandscheiben, sowie für die Einschätzung der Beschädigung des Rückenmarks.

Диагностика перелома позвоночника

Die Diagnostik des Bruches der Wirbelsäule


Die Behandlung:


Die Behandlung der Brüche fängt mit der Betäubung und der Stabilisierung poswonkow an, um die weitere Beschädigung des Rückenmarks zu verhindern. Beim Bruch poswonkow können und andere Beschädigungen anwesend sein, die die Behandlung auch brauchen. Je nach dem Typ des Bruches und seiner Stabilität, kann notwendig der Chirurgieeingriff werden.
Die stabilen Brüche können nur die Stabilisierung mit den geschweiften Klammern, solchen wie der harte Kragen (Miami J), die schejno-Brustklammern (Minerva) für den oberen Bruch des Rückens, oder grudopojasnitschnogo-krestzowyj der Typ der Fixation (TLSO) für den unteren Bruch des Rückens fordern. Nach 8 bis zu 12 Wochen der Klammer werden in der Regel abgenommen. Die instabilen Brüche des Halses kann die Extension gefordert werden, um die Wirbelsäule in die richtige Lage umzuordnen.
Wertebroplastika und kifoplastika sind minimal invasive Prozeduren, die für die Behandlung der Kompressionsbrüche erfüllt werden, gewöhnlich verbunden mit der Osteoporose und den Geschwülsten des Rückenmarks. Bei wertebroplastike wird der Knochenzement durch die hohle Nadel in den Körper poswonkow eingeleitet.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Bruches der Wirbelsäule:

  • Препарат Алендроновая кислота.

    Das alendronowaja Acidum

    Die Korrektoren des Metabolismus der Knochen- und Knorpeltextur.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

    1


  • Сайт детского здоровья