DE   EN   ES   FR   IT   PT


Osteoid-osteoma


Die Beschreibung:


osteoidnaja osteoma (sin. osteoid-osteoma)  - gutartig in der Regel die einzelne Neubildung, die nicht den I. cm im Durchmesser übertritt, habend die deutlichen Konturen und sich befindend in einem beliebigen Knochen des Skelettes, außer den Knochen des Kraniums und des Brustbeines.

Nach den statistischen Befunden osteoidnaja osteoma bildet 9-11 % von allen benignen Geschwülsten des Skelettes. osteoidnaja osteoma wird im Alter von 5 bis zu 25 Jahren vorzugsweise diagnostiziert. Die Männer schmerzen in 2 Male öfter.

Gewöhnlich osteoid-osteoma - solitarnaja die Geschwulst, die in einer beliebigen Abteilung des Skelettes lokalisiert wird (es ist in den langen Röhrenknochen öfter). Auf dem ersten Platz nach der Befallrate kostet der Oberschenkelknochen, dann bolscheberzowaja und die Schulterknochen.


Die Gründe osteoid-osteomy:


Zur Zeit existieren zwei Meinungen bezüglich der Natur osteoid-osteomy. Ein Autoren betrachten osteoid-osteomu wie langdauernd otschagowo-nekrotitscheski eine nicht eiterige Knochenmarkentzündung, andere bringen osteoid-osteomu auf die Geschwülste.


Die Pathogenese:


Unter dem Mikroskop klärt sich die Grenze osteoidnoj osteomy auf dem Hintergrund umgebend sklerosirowannoj der Knochentextur mit der großen Menge der Behälter gut. Zentral (osteoidnaja) besteht der Bereich der Geschwulst aus den sich wunderlich verschlingenden Strangen und den Trabekeln osteoida. Umgeben von den Ansammeln osteoblastow und locker, ist waskuljarisowannoj mit dem fibrösen Grundgewebe reich. osteoblasty in opucholewoj die Texturen groß, wie würde anschwellend, mit den rundlichen großen Kernen. Oft treffen sich die Staturen mitosa. In osteoidnoj befinden sich die Bereiche der Geschwulst osteoblasty in Form von obodka entlang den sich entwickelnden Knochenbalken. Die hämopoetischen Käfige und die Einlagerungen des Fettgewebes in osteoid-osteome klären sich nicht. Der allgemeine Blick osteoida erinnert die verschnörkelte Schrift. Von den Stellen in der Geschwulst treffen sich osteoklasty - die einzelnen oder bildenden kleinen Gruppen. In "den jüngeren" Geschwülsten osteoid bildet den vorwiegenden Bereich der Neubildung, aber je nach "dem Altern" in opucholewom den Knoten erscheinen die Bereiche obyswestwlenija, und in den reifen Geschwülsten, neben osteoidom, ist auch der gegenwärtige desmale Knochen sichtbar, der aus den kompakten Trabekeln besteht. Für jene Fälle, wenn am Standort osteoid-osteomy der Bruch entsteht, unter osteoida kann man und die Knorpeltextur begegnen. Letzt findet es und in den Geschwülsten aus, die unter sustawnym chrjaschtschom wachsen. Überhaupt ist metaplasija osteoidnoj die Texturen in knorpel- für osteoid-osteomy nicht charakteristisch. Es ist die Struktur osteoid-osteomy in der zentralen Zone dies. Um sie in Form vom Streifen mit der Breite 1-2 mm befindet sich die fibröse Textur, gefässreich, in der sich trabekuljarnyj die Zeichnung schon nicht klärt. Noch weiter findet sich knaruschi die Schicht sklerosirowannoj kortikalnoj die Platten. Für die seltenen Fälle fehlt er.


Die Symptome osteoid-osteomy:


Zum führenden klinischen Symptom osteoid-osteomy dient der Schmerz, deren Intensität je nach der Entwicklung der Geschwulst anwachst. Diagnostitscheski ein wichtiges Merkmal ist die Veränderung des Schmerzes in der nächtlichen Zeit, es ist die Verstärkung letzt öfter. Nicht selten tue weh tragen irradiirujuschtschi den Charakter, dadurch die Diagnostik erschwerend und andere Erkrankungen vortäuschend. Einem der charakteristischen klinischen Symptome osteoidnoj osteomy ist das Kupieren der Schmerzen Aufnahme analgetikow. Außerdem wird der Verstoß der Gangart, die Beschränkung der Bewegungen in den Gelenken, die Anschwellung bemerkt. Je der Herd der Geschwulst befindet sich näher zum Gelenk, desto die Funktion des Gelenkes grösser leidet. Bei der Infektion der Wirbelsäule bestehen die Symptome der Erkrankung in der Beschränkung der Bewegungen, der Verstärkung der Bewegungsschmerzen. Die Schwierigkeit der Diagnostik osteoid-osteomy besteht in den kleinen Umfängen opucholewogo des Herdes, die 1,5 nicht übertreten siehe, sowie der Abwesenheit der spezifischen Symptome der Erkrankung. Es erschwert die Errichtung der richtigen Diagnose. Nicht selten werden die Patientinnen ohne Effekt jahrelang behandelt.


Die Diagnostik:


Rentgenografitscheski bringen den Herd der Destruktion der Knochentextur der ovalen Form mit den deutlichen Konturen an den Tag. Um den Herd - die Zone der Osteosklerose für das Konto periostalnych und in der kleineren Stufe endostalnych der Veränderungen. Für die Präzisierung des Charakters der Infektion und der deutlicheren Aufspürung des Herdes ist KT vorgeführt.

Die Differentialdiagnose osteoidosteomy führen mit dem Knochen-Brodie-Abszess durch.

Остеоид-остеома на рентгенограмме

Osteoid-osteoma auf dem Röntgenogramm


Die Behandlung osteoid-osteomy:


Eine einzige Methode der Behandlung osteoidnoj osteomy ist die operative Intervention. Der Umfang der Operation hängt von der Variante der Geschwulst und der Lokalisation vollständig ab. Die Operation der Auswahl folgt die Resektion des Knochens mit der Abtragung "des Netzes" der Geschwulst und der anliegenden Zone der Sklerose vom einheitlichen Block zu halten. Zu den Rückfällen der Erkrankung bringen in der Regel die unangemessenen operativen Interventionen, die in der Resektion der Geschwulst bestehen. Die radikale Abtragung osteoidnoj osteomy führt zur vollen Genesung. Der Fälle oslokatschestwlenija wird nicht beobachtet. Nach der radikalen Abtragung in der Regel osteoid-osteoma nicht rezidiwirujet.




  • Сайт детского здоровья