DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Toxikologie Die Vergiftung von den Vereinigungen des Wismutes

Die Vergiftung von den Vereinigungen des Wismutes


Die Beschreibung:


Die Vergiftungen vom Wismut — die Verwirrung der Gesundheit, die mit dem exzessiven Eingang des Wismutes in den Organismus verbunden ist.


Die Symptome der Vergiftung von den Vereinigungen des Wismutes:


Es ist die direkte Abhängigkeit zwischen der Schwere newrologitscheskich der Symptome und dem Stand des Metalls im Blut und dem Urin enthüllt. Die Verbesserung des allgemeinen Zustandes, das Verschwinden wismutowoj folgen die Imprägnationen der Haut und der Schleimhäute, die Verkleinerung der Frequenz und der Kraft der klonischen Krämpfe dem Fallen des Standes W im Blut schnell, aber die Wiederherstellung der psychischen Verstöße verläuft langsamer. Die Erhöhung der Konzentration W im Blut wird vom Fallen der Aktivität des Zeruloplasmins begleitet.
Die professionellen Vergiftungen bei der Arbeit mit W und seinen Vereinigungen sind nicht bekannt. Die Überprüfung der Beschäftigten auf den Bereichen der Ablasses des Gusseisens, wo sich der Inhalt W von 0,03 bis zu 8 Milligramme/m3 schwang, hat nur die Merkmale der langdauernden Vergiftung MIT aufgedeckt. Man muss meinen, dass einige Salze W in Form von den Beimischungen die Brei und das Arsen enthalten können. Langdauernd (2 Jahre) hat die Anwendung der Präparate W zum Heilziel zur Färbung der Haut in die graue Farbe gebracht. Der langwierige perorale Eingang der nicht auflösbaren unorganischen Salze W in den Dosen, die 1 g im Tag übertreten, kann zu den psychischen Verwirrungen mit den Erscheinungen der Verwickeltheit des Bewusstseins, der Erkrankung des Muskelsystems (mioklonija), der Verwirrung des motorischen Systems (dem Verlust des Gleichgewichtes), disartrii bringen. Diese Erscheinungen verbinden mit der Ansammlung W in den nervösen Mittelpunkten, das sich beginnt, bei der Überschreitung des Standes seines Inhalts im Blut über 50 mkg/l zu zeigen. Meistens geht wismutowaja die Enzephalopathie ohne medikamentöse Intervention in die Fristen von 10 bis zu 60 Tagen nach der Unterbrechung seiner Einverleibung allmählich.


Die Gründe der Vergiftung von den Vereinigungen des Wismutes:


W verhält sich zu den zerstreuten Elementen und seinen Inhalt in der Erdrinde, vorzugsweise in den Arten, übertritt 2·10–5  % bei klarke 0,009·10–4 % nicht. Die natürlichen Hauptmineralien: natürlich W, wismutin Bi2S3, den Bismit Bi2O3, den Bismutit Bi2CO3 (OH) 4, den Tetradymit Bi2TeS, kosamit Pb2Bi2S5 (Kowalski). Der Inhalt der aufgelösten Formen W im Weltmeer bildet 27,4 Mio. t beim mittleren Inhalt die 0,02 Milligramme/l. Im Wasser der Flüsse UdSSR sind 0,022 Milligramme/l (Dobrowolski) enthalten. Im Meerwasser ist neben 0,2 mkg/l W, im Boden das 1 Milligramm/kg in den Sandarten und von 0,1 bis zu 3 Milligramme/kg in den Bergarten (Fowler, Vouk) enthalten. In den USA bildet die Konzentration W in der atmosphärischen Luft 0,002–0,03 mkg/m3 (Roschtschin). In der Luft der Städte schwingt sich der Inhalt im Abstand von 1-66 ng/m3, im Land — auf die Ordnung ist es niedriger.
W wird in den Kernreaktoren als Wärmeträger verwendet; in den Geräten für die Messung der Gespanntheit des magnetischen Feldes; in den Legierungen, die in den automatischen Feuerlöscher verwendet werden; wie das Lot; für das Erhalten der komplizierten Gußstücke in den Gipsformen; für die Schutzvorrichtungen in parossilowych die Anlagen.


Die Behandlung der Vergiftung von den Vereinigungen des Wismutes:


Bei der scharfen Vergiftung reichliches Getränk, die aktivierte Kohle, D-penizillamin, die symptomatische Behandlung.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Vergiftung von den Vereinigungen des Wismutes:

  • Препарат Унитиол-Ферейн®.

    Unitiol-Ferejnj

    Das kompleksoobrasujuschtscheje Mittel.

    Geschlossene AG "Brynzalow" Russland


  • Сайт детского здоровья