DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Stomatologie Die Unfallverletzung des Zahnfleisches

Die Unfallverletzung des Zahnfleisches


Die Beschreibung:


Proleschen der Schleimhaut des Zahnfleisches (traumatisch protetitscheski ist die Mundentzündung) eine traumatische Infektion der Schleimhaut des Zahnfleisches, entstehend infolge der langdauernden mechanischen Wirkung.


Die Symptome der Unfallverletzung des Zahnfleisches:


Beim leichten Trauma der Schleimhaut entwickelt sich die schleimige Entzündung.
Im Falle der ernsten Nichtübereinstimmung der Prothese der instationären Falte entstehen proleschnewyje die Geschwüre mit otetschnymi von den Rändern und dem blutenden Grund. Die Geschwüre sind krankhaft und können einer der Gründe der Absage auf die Benutzung der Prothese sein. Scharf dekubitalnyje gehen die Geschwüre nach der Korrektion der Ränder der Prothese schnell verloren, andernfalls wird das Geschwür langdauernd. Um sie entsteht die Hyperplasie des Epithels, manchmal in Form von den Blumenblättern, die das Geschwür abdecken. Der Geschwürsgrund kann rein, blutend sein, es ist mit dem Fibrinbelag manchmal abgedeckt.

Die Entzündung der Schleimhaut protesnogo die Loge kann herdförmig — in Form von der Punkthyperämie (der Rötung) oder groß giperemirowannych der Flecke und ausgegossen, oft einnehmend die ganze Oberfläche protesnogo die Loge sein. Auf dem Hintergrund entzündet und otetschnoj der Schleimhaut können die Punktblutungen, der Erosion, sowie die Herde der Hyperplasie der Schleimhaut in Form von der Körnigkeit oder doltschatosti entstehen. Die Veränderungen der Schleimhaut können auch bei der Benutzung der nicht abnehmbaren Prothesen beobachtet werden.

Повреждение слизистой десны

Die Beschädigung des Schleimzahnfleisches


Die Gründe der Unfallverletzung des Zahnfleisches:


Das mechanische Trauma kann scharf und langdauernd sein. Das scharfe mechanische Trauma entsteht bei prikussywanii schleim- von den Zähnen gewöhnlich oder wird von den Instrumenten bei stomatologitscheskich die Interventionen beschädigt.
Proleschen (dekubitalnaja  entsteht das Geschwür) infolge der Nichtübereinstimmung der Basis, der Klammern (der festhaltenden Elemente) der Prothese den Grenzen und der Oberfläche protesnogo die Loge. Die traumatischen Mundentzündungen werden fast bei allen Patienten nach dem Auferlegen der Prothese beobachtet, aber schnell gehen infolge der entsprechenden und termingemäßen Korrektion der Prothese verloren. Seltener treffen sich proleschnewyje das Geschwür bei den Patienten, die die alten, schlechten Prothesen benutzen.


Die Behandlung der Unfallverletzung des Zahnfleisches:


Bei den traumatischen Geschwüren ist man notwendig in erster Linie, den Reizerreger zu entfernen, die Behandlung nimmt die antiseptische Bearbeitung des Geschwüres, die antiseptischen Gurgelmittel der Höhle des Mundes und die Anwendung keratoplastitscheskich (epitelisirujuschtschich) der Präparate auf. Bei der heftigen Kränklichkeit des Geschwüres ernennen die Applikationen zu den schmerzstillenden Mitteln. Die Nekrotitscheski Texturen von des Geschwürsgrundes nehmen mechanisch unter der Anästhesie oder mit der Hilfe proteolititscheskich der Fermente sorgfältig aus. Ernennen die Applikationen keratoplastitscheskich der Mittel (das Wachstumsvitamin und JE, das Öl der Heckenrose, liniment tesana, den Balsam Schostakowski, karotolin, oblepichowoje das Öl, 5 % metilurazilowuju die Salbe, solkosseril und dr). Es wird die sorgfältige Sanierung der Höhle des Mundes erzeugt. Bei den Beschädigungen von den abnehmbaren Prothesen ist ihre Korrektion notwendig.

Wenn der Grund des Traumas nicht entfernt ist, so zeigt sich die Behandlung nicht effektiv, und entwickelt sich in der Gründung des Geschwüres die fibröse Textur allmählich, die zum Entstehen doltschatoj die Fibrome oder zur neoplastischen Bildung bringen kann.

Wenn nach der Liquidation des Traumas das Geschwür im Laufe von 2 Wochen nicht zuheilt, so ist die Beratungsstelle des Onkologen notwendig.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Unfallverletzung des Zahnfleisches:

  • Препарат Пародонтоцид, спрей, 25мл.

    Parodontozid, den Spray, 25мл

    Die Stomatologitscheski Mittel.

    Geschlossene AG "Moskauer pharmazeutische Fabrik" Russland

    22

  • Препарат АСЕПТА с прополисом.

    ASSEPTA mit propolissom

    Die Präparate für die lokale Anwendung in der Stomatologie.

    Geschlossene AG "Вертекс" Russland

  • Препарат АСЕПТА Защитный.

    ASSEPTA Schutz-

    Die Präparate für die lokale Anwendung in der Stomatologie.

    Geschlossene AG "Вертекс" Russland

  • Препарат Пародонтоцид.

    Parodontozid

    Die Stomatologitscheski Mittel.

    Geschlossene AG "Moskauer pharmazeutische Fabrik" Russland

    4


  • Сайт детского здоровья