DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Stomatologie Die Perforation der Kieferhöhle

Die Perforation der Kieferhöhle


Die Beschreibung:


Die Perforation  des Grundgebietes der Kieferhöhle kann wird im Laufe der Abtragung der Oberkieferzähne geschehen. Hauptsächlich wird es bei der Abtragung groß geschehen, ist als die kleinen Zähne seltener. Es kommt vor, weil der anatomische Aufbau die Besonderheiten hat, die die Wurzeln dieser Zähne und der Grund des Busens, der sich im Oberkiefer befindet berühren.

Beim pneumatischen Typ der Bildung des Busens sind die Oberteile der Wurzeln der großen und kleinen Zähne vom Grund des Busens mittels der Knochenplatte abgetrennt. Im Raum zwei ersten Backenzähne, die die großen Umfänge haben, die Dicke dieser Platte kann nur 0,2 – 1,2 mm erreichen. Es Kommt vor, dass die Spitzen dieser Zähne in den vorliegenden Busen eingedrückt werden und sogar können weiter als ihr Grund auftreten. Der Knochen, der die Zahnwurzeln von der Kieferhöhle abtrennen soll, kann sich infolge der Periodontitis auch dann die Textur auflösen, die sich im pathologischen Herd befindet, wird von der Schleimhaut des vorliegenden Knochens zusammengezogen. Wenn diesen Zahn auszunehmen, so bildet schleim- die Busen rasowretsja die Symbiose mit der Höhle des Mundes durch lunku im entfernten Zahn eben.

Перфорация верхнечелюстной пазухи слева (отпечаток с ортопантомограммы)

Die Perforation der Kieferhöhle links (der Abdruck mit ortopantomogrammy)


Die Gründe der Perforation der Kieferhöhle:


Die Perforation des Busens kann durch Verschulden des Arztes erscheinen: bei der misslungenen Zahnextraktion von den Zangen oder elewatorom; bei der Absonderung der Wurzeln vom Meißel; oder in den Untersuchungszeitpunkt sich bildend lunki vom chirurgischen Instrument, wenn der Arzt verstärkt versucht, von des Grundes lunki das Granulationsgewebe auszunehmen. Wenn das Durchbohren der Kieferhöhle geschehen ist, wird aus dem Zahn das Blut folgen, das pusyrki die Luft beinheiltet. Die Luft wird aus sich bildend lunki mit dem Pfiff hinausgehen. Es ist die Blutung aus der Nase von jener Seite in einigen Fällen möglich, auf der sich der beschädigte Zahn befindet. Wenn der Prozess eiterig – aus dem Busen der Eiter abgeschieden werden wird.


Die Behandlung der Perforation der Kieferhöhle:


Wenn die Kieferhöhle mit dem chirurgischen Weg geöffnet sein wird, ist es proskanirowat sie auf die Möglichkeit des entzündlichen Prozesses notwendig. Wenn solcher nicht existiert, muss man alle Kräfte den Klumpen des Blutes in sich ergebend lunke bilden. Für seinen Schutz von den äußerlichen Wirkungen muss man lunku jodoformnoj von der Tamponbinde oder dem Schwamm mit gentamizinom bedecken. Um die gegebenen Auferlegen festhalten kann man kappu aus dem frühhochfesten Plast herzustellen oder, die Binde zwei benachbarten Zähnen aufzuerlegen. Falls es im Busen den entzündlichen Prozess immerhin gibt, wird die gegebene beschriebene Veranstaltung die Perforation ihres Grundes nicht entfernen.

Wenn sagustenija nach dem Blut zu streben misslingt es, muss man teilweise die Wände lunki sägen, die scharfen Ausbuchtungen glätten, die Ränder des Zahnfleisches verbinden und, dicht zunähen. Wenn es sich so lunku uschit nicht ergibt, muss man den Verschluss von ihrem Block des Biomaterials erzeugen. Von der äußerlichen Seite des Alveolarfortsatzes muss man vom Knochen den Schleimflicken abtrennen, der trapezijewidnuju die Form hat, den man auf das Gebiet des Defektes unterbringen muss und, zu den Rändern der Wunde und der Schleimhaut des Himmels einnähen. Damit die Wunde besser zuheilte und muss man schneller ihr jodoformnuju den Mull und die Schutzplatte aus dem frühhochfesten Plast auferlegen.




  • Сайт детского здоровья