DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Stomatologie Der keilartige Zahndefekt

Der keilartige Zahndefekt


Die Beschreibung:


Der keilartige Defekt ist eine V-bildliche Infektion der festen Zahntexturen von der äusserlichen Seite, das sich bei den Patienten des bejahrten und mittleren Alters meistens trifft. Die Pathologie dieser Erkrankung trifft sich wie in einzeln, als auch in der pluralen Erscheinungsform in der Regel auf frontalnych die symmetrischen Zähne (die Eckzähne), oder auf premoljarach (der kleine Backenzahn). Es wird der keilartige Defekt auf bukkal und die labialen Flächen der Zähne in prischejetschnoj die Gebiete lokalisiert, und nach der Form ist er dem Dreieck ähnlich, das vom Zipfel zur Seite der Höhle des Zahnes gerichtet ist.


Die Gründe des keilartigen Zahndefektes:


Die gelehrten Herren von der Stomatologie brechen die Lanzen "über den wahrhaften Grund bis jetzt", der den keilartigen Defekt der Zähne provoziert. Wir werden uns bemühen, drei Haupttheorien des Entstehens V – der bildlichen Veränderung zu betrachten. Auf jeden Fall, jede dieser Theorien ist auf die Existenz berechtigt und, interessantest – kann jeder von ihnen zur Entwicklung des Defektes bringen.
Die Erosion (die chemische Theorie). Es wird angenommen, dass die Wirkung auf den Schmelz des Zahnes der aggressiven saueren chemischen Umgebung (wie flüssig, als auch gasförmig) – vielfältig zitrus-, gasirowannyje die Getränke, die Säfte usw. – zum Entstehen und dem Fortschreiten des keilartigen Defektes bringen.
Die Abrasion (die mechanische Theorie). Meint die systematische mechanische Wirkung auf die Zähne von den festen Fremdkörpern, dass auch zum Entstehen des Defektes bringt. Zu dieser Erkrankung kann die Nutzung der harten Zahnbürste bringen. Dabei ist bei den Rechtshändern die Erkrankung von der linken Seite, und bei lewschej – mit recht mehr geäußert.
Die Belastung (die fisiko-mechanische Theorie). Die Immer größere Zahl der Ärzte-gnatologow neigen dazu, dass der keilartige Defekt der Zähne ein Ergebnis des Verstoßes okkljusii ist, einfacher sagend, prikussa.  Wenn kurz ist, so ist jeder Zahn verpflichtet, eine bestimmte Belastung, die, bei richtig prikusse rawnomerna zu übernehmen. Wenn prikus verletzt ist, so übernimmt den großen Bereich der Anstrengungen bei der Überarbeitung der Nahrung einer der Zähne. Infolge der horizontalen Amortisationswindung des Zahnes im Raum des Halses, wo, übrigens der Schmelz feiner ist, geschieht zunächst rastreskiwanije, und dann obrasowywajetsja der keilartige Defekt.


Die Symptome des keilartigen Zahndefektes:


Der keilartige Defekt wird mit den glänzenden, glatten Wänden charakterisiert. Durch die Texturen kann die Pulpe durchgeschimmert werden, die niemals geöffnet wird. Auf den frühen Stadien sieht er in Form vom Anbruch oder der Schramme aus, der ausgedehnt wird und beginnt, dem Keil zu gehen. Der feste Grund, den ebenen Grund und die polierten Wände – eine der Charakteristiken dieser Erkrankung. Dabei wird die Entblößung des Zahnhalses beobachtet.  Der keilartige Defekt wird von den Schmerzen in der Regel nicht begleitet, da der Prozess genug langsam fließt und die Ablagerungen samestitelnogo des Dentins kommen  dazu, das Entstehen des Schmerzeffektes zu verhindern. Bei den gestarteten Formen der Erkrankung entsteht das Risiko otloma zahn- die Kronen. Die Patienten wenden sich zum Arzt wegen des ästhetischen Problems meistens, das beim Lächeln sichtbar ist.

Клиновидный дефект зуба

Der keilartige Zahndefekt


Die Diagnostik:


Den keilartigen Defekt ist es möglich, in zwei Weisen zu diagnostizieren:
Bei Vorhandensein von den äußerlichen Erscheinungsformen, wenn der Defekt des Schmelzes in prischejetschnoj die Gebiete des Zahnes in Form von der Stufe der V-bildlichen Form (dem Keil) geäußert ist. Häufig findet die Erscheinungsform des keilartigen Defektes statt, nachdem der Zahnhals bei der Infektion parodonta (okolosubnoj die Texturen entkleidet wird). Im Unterschied zur Karies hat der keilartige Defekt die polierte und glatte getroffene Oberfläche
Beim Erscheinen beim Menschen der krankhaften Empfindungen von der Wirkung der mechanischen, chemischen oder Temperaturwirkungen. Diese Methode der Diagnostik wird für die seltenen Fälle verwendet, da der keilartige Defekt von den Schmerzempfindungen auf dem Anfangsstadium in der Regel nicht begleitet wird.

Den keilartigen Defekt muss man nicht nur von der Karies, sondern auch von der Zahnerosion differenzieren.


Die Behandlung des keilartigen Zahndefektes:


Die Behandlung des keilartigen Defektes auf den frühen Stadien ist zur Beseitigung der verletzenden Faktoren verknüpft. Dazu wird die Exklusion der Schleifpasten und der Pulver und der harten Bürsten erzeugt. Die erfahrenen Ärzte-Zahnärzte, in bolschej der Masse, haben sich mit dem Standpunkt darauf schon geklärt, dass, bevor die Behandlung des keilartigen Defektes zu beginnen, die volle Analyse okkljusii notwendig ist. Der Arzt-gnatolog nach dem Entdecken der verletzenden Faktoren wird die Optimierung prikussa durchführen, den Hauptfaktor des Entstehens der Erkrankung dadurch entfernt.

Die Weisen der Behandlung des keilartigen Defektes
Die konservative Weise wird auf den Anfangsstadien der Erkrankung verwendet. Er schließt die Applikationen remineralisirujuschtschimi von den Mitteln, und zwar den Lösungen des Gluconats des Kalziums, des Fluorids des Natriums, die Anwendung der vielfältigen Lacke und der Salben ein. Diese Weise der Behandlung wird im Komplex unter Ausnutzung der Zahnpasten durchgeführt, die die Sensibilität herabsetzen. Die remineralisirujuschtschaja Therapie wird in der Regel bis zu zwei einmal pro Jahr verwendet.
Die Behandlung des keilartigen Defektes auf dem mehr gestarteten Stadium fordert die radikaleren Methoden der Behandlung,  die die Plombierung unter Ausnutzung SIZ (stekloionomernogo des Zements) oder der modernen Kompositionsmaterialien einschließen. Man darf nicht nicht die Tatsache bemerken, dass die Plombierung nicht das Problem immer löst, obwohl eine der verbreiteten Varianten der Behandlung ist.
Die Anlage winirow lässt in einer Reihe von den Fällen zu, danach zu streben, dass der Grund der Erkrankung entfernt wird, und in der bedeutenden Weise verbessert sich estetitschnost der Zahnreihe.
Die Anlage metallkeramisch oder besmetallowych der Kronen ist eine wirksame Lösung des Problems des keilartigen Defektes auch. Obwohl, die Wahrscheinlichkeit existiert, dass unter der Krone der Defekt fortsetzen wird, fortzuschreiten

Im Beschluss muss man das beachten, dass alle Weisen und die Methoden der Behandlung des keilartigen Defektes, obengenannt, für jeden abgesonderten Fall nach der sorgfältigen Studie des Problems von Ihrem Zahnarzt verwendet werden.  Die Behandlung des keilartigen Defektes – der genug individuelle, langfristige und arbeitsintensive Prozess.  In diesem Fall ist das Verständnis seitens des Patienten notwendig, und ja wird der professionelle Zahnarzt alles Mögliche machen, um Ihnen die Freude des geöffneten und hellen Lächelns zurückzugeben.




  • Сайт детского здоровья