Die Still-Krankheit DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Rheumatologie Die Still-Krankheit

Die Still-Krankheit


Die Beschreibung:


Die Form juwenilnogo rewmatoidnogo der Arthritis, für die seronegatiwnyj die langdauernde Gelenkentzündung in der Kombination mit dem entzündlichen Systemprozess, sich entwickelnd bei den Kindern im Alter bis zu 16 Jahren charakteristisch ist.
Es existieren etwas verschiedene Formen der Arthritis, die vorzugsweise die Kinder treffen; einige Ärzte halten an der folgenden Bestimmung der Still-Krankheit fest: diese Kindererkrankung, dessen Haupterscheinungsformen die Arthritis (der oft sind trifft etwas Gelenke), peremeschajuschtschajassja das Fieber und bystroprochodjaschtschaja die rote Blüte. Manchmal kann sie sich beim schweren Krankheitsverlauf auf den ganzen Körper erstrecken und, von der Erhöhung der Milz und der Lymphenknoten, sowie der Entzündung des Perikardiums und raduschki das Auge erschwert werden.

Zum ersten Mal ist die Erkrankung von Pathologen Dschordschem Stillom in 1897 die Typischen Merkmale der vorliegenden Krankheit beschrieben wurden und bei den Erwachsenen beobachtet; Eric Bajuoters hat die ausführliche Untersuchung dieser Fälle in 1971 vorgestellt.


Die Symptome der Still-Krankheit:


Die Symptome der Arthritis können bei der Still-Krankheit auf den zweiten Plan infolge der geäusserten Systemerscheinungsformen der Erkrankung weggehen. Die Arthritis kann in der Anfangsperiode der Erkrankung fehlen, oder, in Kondition mono- oder oligoartrita verlaufen, oder es ist kupirowatsja schnell.

Es sind die selben Gelenke, dass auch bei den übrigen Formen rewmatoidnogo der Arthritis — knie-, lutschesapjastnyje, golenostopnyje, proximal meschfalangowyje, loktewyje, Schulter-, pjastnofalangowyje, pljusnefalangowyje, tasobedrennyje, distalnyje meschfalangowyje und wissotschnotscheljustnyje erstaunt. Bei artrozentese zeigen sich die entzündlichen Veränderungen sinowialnoj die Liquore der II. Klasse in der Regel, und auf den Röntgenogrammen der Gelenke stellen sich die Geschwollenheit der weichen Texturen, die intraartikuläre Ausschwitzung gewöhnlich heraus, hin und wieder — periartikuljarnyj die Osteoporose, werden erosiwnyje die Veränderungen und\oder die Ankylosen der Knochen des Handgelenks in einzelnen Fällen beobachtet.

Die Infektion der Augen bei der Still-Krankheit:
Die Iridozyklitis
lentowidnaja die Degeneration der Hornhaut
Die erschwerte Cataracta


Die Gründe der Still-Krankheit:


Es existieren etwas Schulen, die sich mit der Studie der Gründe der Erkrankung beschäftigen. Eine der Konzeptionen besteht darin, dass die Still-Krankheit infolge der Infektion entsteht. Andere Idee ist darauf gegründet, dass die Still-Krankheit der Autoimmunverstoß ist. Tatsächlich, der Grund der Still-Krankheit ist noch nicht bestimmt.


Die Behandlung der Still-Krankheit:


Die Behandlung bei der Still-Krankheit muss man komplex und etappenweise durchführen. In der floriden Periode der Krankheit brauchen die Patientinnen die Anstaltsbehandlung, in inaktiv - in ambulatorisch die Beobachtung und die Kurbehandlung. Den bedeutenden Bereich der Zeit werden die Patientinnen in ambulatorisch die Bedingungen in Zusammenhang mit der Krankheitsdauer behandelt. In der Poliklinik setzen die Kinder fort, die kombinierte Therapie, die die Pharmakotherapie aufnimmt, LFK, die Kurse der Massage und der Physiotherapie zu bekommen. Nur die langdauernde und ununterbrochene Behandlung unter Kontrolle des Arztes und der medizinischen Schwester kann die positive Wirkung geben.
Im Laufe der Verschärfung nimmt die Behandlung NPWS, für die schweren Fälle in der Kombination mit den Glukokortikoide und den Immunodepressanten (chinolinowyje die Ableitungen, penizillamin, metotreksat, ziklosporin), sowie mit Ig vom menschlichen Normalen auf



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Still-Krankheit:


  • Сайт детского здоровья