DE   EN   ES   FR   IT   PT


Stanios


Die Beschreibung:


Stanios — metallokonios, sich entwickelnd bei den Arbeitern olowoplawilnych der Betriebe. Die Erkrankung unterscheidet sich durch die Ärmlichkeit der klinischen Erscheinungsformen, wird vom tuberkulösen Prozess selten erschwert und in der Regel bringt zum wesentlichen Verstoß der Arbeitsfähigkeit nicht.


Die Symptome Staniosa:


Das Rentgenologitscheski Bild staniosa bildet sich aus den Merkmalen neresko geäußert interstizialnogo fibrosa und verbreitet klein (den Durchmesser bis zu 2 mm) der Bildungen der rundlichen Form mit den deutlichen Konturen, dienend zur Erscheinungsform der Ablagerung in den Lungen rentgenokontrastnoj des Staubes des Zinns.

Bei dieser Spezies pnewmokoniosa die möglich Rückentwicklung der Erkrankung dank der Abtragung pylewych der Teilchen des Zinns mit dem Auswurf.


Die Gründe Staniosa:


Der schädliche Effekt einiger Speziese des unorganischen Staubes besteht in der Beschränkung der Sicht und dem Reiz schleim-, vor allem das Auge, der Nase und der Pharynxes hauptsächlich. Beim Treffen in die unteren Atemwege beschädigt dieser Staub die Sternbronchen und die Azinus nicht. Als Beispiel rentgenokontrastnych pylej kann man den Staub  des Oxids des Zinns, der in der Metallurgie verwendet wird, die Produktion  der Druckfarben, der textilen Farbstoffe bringen,  die Glaser und  die Porzellane und ruft stanios herbei.


Die Behandlung Staniosa:


Es ist heil-Schutzmaßnahme sehen die rationale Organisation des Regimes und der Erholung, eine vollwertige Ernährung mit dem ausreichenden Inhalt der Eiweißstoffe und der Vitamine, die Beschäftigungen vom Sport und der Atemgymnastik, verschiedenen abhärtenden Wasserprozeduren, die Absage auf das Rauchen vor. Können verschiedene adaptogeny, verfügend obschtschestimulirujuschtschimi von den Eigenschaften und erhöhend die nicht spezifische Reaktivität des Organismus (die Tinktur des Stachelstrauch ziemlich breit verwendet werden. Chinesisch limonnika, pantokrin in den allgemeingültigen Dosen von den Kursen bis 3—4 Wochen), sowie die Vitamine (В1, Mit, R, nikotinowaja das Acidum).

Den Patientinnen ohne geäusserte Lungenmangelhaftigkeit ist es zweckmässig, die Ionophorese mit nowokainom, dem chlorhaltigen Kalzium, diadinamitscheskije die Ströme oder den Ultraschall zum Brustkorb, fördernd limfo - und den Blutkreislauf, sowie verbessernd die Ventilationsfunktion der Lungen zu ernennen. Bei Vorhandensein von der Bronchitis ist die Anwendung aushustend und rasschischajuschtschich den Auswurf der Mittel (termopsissa, der Präparate des Jods, altejnogo der Wurzel u.a.), und bei Vorhandensein von den Merkmalen des Bronchospasmus — und broncholititscheskich der Präparate vorgeführt. Es sind dabei die Präparate purinowogo der Reihe (eufillin u.a.) besonders ergebnisreich. Bei Vorhandensein vom zähen Auswurf kann man auch die Inhalationen proteolititscheskich der Fermente (der Tryptase, lidasy, des Fibrinolysins u.a.) verwenden.




  • Сайт детского здоровья