DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Pulmologie Die Rippenfellentzündung

Die Rippenfellentzündung


Die Beschreibung:


Die Entzündung der feinen Schichten der Textur (die Pleura), abdeckend die Lungen und die Brustwand. Die äußerliche Schicht der Pleura deckt den medialen Bereich der Brustwand, und die mediale Schicht die Lungen ab. Der winzige Bereich zwischen diesen zwei Schichten heißt plewralnoj vom Sinus. Dieser Sinus enthält die kleine Anzahl des Schmierliquores gewöhnlich, der zwei Schichten zulässt der Freund auf dem Freund, bei der Atmung zu gleiten.
Wenn sich die Pleura entzündet, reiben sich die Schichten, den Schmerz in der Brust herbeirufend.

Die Rippenfellentzündung kann von der großen Menge verschiedener Probleme herbeigerufen sein. Ursprünglich, der Arzt wird den Grund der Entzündung suchen. Dazu wird er die Überprüfung durchführen und wird rentgenografiju des Brustkorbes erfüllen. Zu den möglichen Gründen der Rippenfellentzündung können sich verhalten:
Die Virusinfektionen.
Das Dehnen des Brustmuskels.
Der Bruch des Randes.
Die Bildung der Blutkuchen in den Blutgefäßen der Lunge (der Lungenembolie).
Die Entzündung um das Herz (perikardit).
Die Lungenentzündung.
Die Schwindsucht.
Der Liquor in der Pleura (plewralnyj die Ausschwitzung).
Wenn der Arzt denkt, dass Ihre Rippenfellentzündung von der autoimmunen Krankheit, solchen wie die fressende Flechte oder rewmatoidnyj die Arthritis herbeigerufen ist, wird er die Analysen des Blutes ernennen. Bei plewralnom die Ausschwitzung, den Liquor nehmen mit Hilfe der Nadel aus. Solche Prozedur heißt plewrozentesom, in deren Ergebnis der Liquor für die Bestimmung des Grundes der Ausschwitzung untersucht wird.

Экссудативный плеврит (плевральный выпот).

Die ekssudatiwnyj Rippenfellentzündung (plewralnyj die Ausschwitzung).


Die Symptome der Rippenfellentzündung:


Die Symptome der Rippenfellentzündung - der Schmerz in die Brüste und die Schweratmigkeit. Der Schmerz in der Brust fängt schlagartig gewöhnlich an. Die Menschen beschreiben sie wie den heftigen Schmerz oft, der beim Atemzug verstärkt wird:

Bei den oberflächlichen Atemzügen, man kann die krankhaften Empfindungen vermeiden.
Gewöhnlich entsteht der Schmerz einerseits die Brüste.
Der Schmerz kann in die Schulter oder den Bauch zurückgeben.
Gewöhnlich wird beim Husten, dem Niesen oder den heftigen Bewegungen verstärkt.
Solcher Schmerz kann von den sonstigen Bedingungen, zum Beispiel, vom Dehnen des Brustmuskels und rebernym von der Chondritis herbeigerufen sein.
Wenn die Rippenfellentzündung von der Virusinfektion herbeigerufen ist, können bei Ihnen die Virussymptome, solche wie das Fieber, die Kephalgie und der Muskelschmerz erscheinen.

Die Entzündung der Pleura trägt zum Ansammeln des Liquores in plewralnoj dem Sinus (plewralnyj die Ausschwitzung) manchmal bei, was die Atembehinderung herbeiruft. Zu den Symptomen plewralnogo die Ausschwitzungen verhält sich das Fieber, den Schmerz in die Brüste und den trockenen Husten. Die plewralnyj Ausschwitzung kann und ohne Rippenfellentzündung, zum Beispiel, bei der Herzmangelhaftigkeit, petschenotschnych oder die renalen Erkrankungen entstehen.

Костно-диафрагмальный плеврит. Плевральные наслоения. Остаточные изменения после перенесенного плевр

Knochen-basal Pleuritis. Die plewralnyje Schichten. Die restlichen Veränderungen nach verlegt der Pleura

Обзорный снимок. Левосторонний плеврит.

Die Überblicksaufnahme. Die linksseitige Rippenfellentzündung.

Междолевой плеврит.

Die interlobäre Rippenfellentzündung.


Die Gründe der Rippenfellentzündung:


Bei den jungen, gesunden Menschen der Infektion des unteren Systems der Atmungsorgane, herbeigerufen vom Virus oder den Bakterien, können die Rippenfellentzündung herbeirufen. Die Rippenfellentzündung dauert von einigen Tagen bis zu 1 - 2 Wochen gewöhnlich.

Zu anderen Gründen der Rippenfellentzündung verhält sich das Treffen der Luft in plewralnuju den Sinus aus den Lungen (dem Pneumothorax), die Brusttraumen (zum Beispiel, den Bruch des Randes), die Schwindsucht und andere Infektionen.

Auch kann die Rippenfellentzündung rewmatoidnym von der Arthritis, der fressenden Flechte, der Krise serpowidnoj die Käfige, der Lungenembolie und der Pankreatitis herbeigerufen sein. Die Rippenfellentzündung kann sich infolge der Komplikation der kardiologischen Chirurgie auch entwickeln.


Die Behandlung der Rippenfellentzündung:


Die Behandlung der Rippenfellentzündung hängt vom Grund ab. Zum Beispiel, bei der bakteriellen Infektion, dem Patienten ernennen die Antibiotika, und bei der Lungenembolie - die Antikoagulanzien. Meistens, für die Behandlung des Schmerzes, der von der Rippenfellentzündung herbeigerufen ist, der Arzt wird aspirin, ibuprofen, oder anderen nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat ernennen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Rippenfellentzündung:


  • Сайт детского здоровья