DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Pulmologie Aspirazionnyj pnewmonit

Aspirazionnyj pnewmonit


Die Beschreibung:


Aspirazionnyj pnewmonit — das pathologische Syndrom, das entstehend infolge der Aspiration Magen- enthaltene in Atemwege und von der Magen- in der Atemwege enthaltenen Entwicklung der Merkmale ODN mit dem nachfolgenden Beitritt der infektiösen Komponente gezeigt wird.


Die Symptome Aspirazionnogo pnewmonita:


Unabhängig wird von der Variante der Pathogenese, bei den Patientinnen drei Etappen des Durchfließens des gegebenen Syndroms beobachtet:
1. Daraufhin entsteht reflektornogo bronchiolospasma ODN I—III Art. mit dem möglichen Letalausgang von der Erstickung.
2. Wenn der Patientin in der ersten Etappe nicht umkommt, so wird durch etwas Minuten infolge des spontanen Teilkupierens bronchiolospasma einige klinische Verbesserung bemerkt.
3. In der Pathogenese des Entstehens der dritten Etappe liegt das schnelle Erscheinen und die Steigerung der Wassergeschwulst und die Entzündungen der Bronchien, was die Steigerung der Merkmale ODN herbeiruft.


Die Gründe Aspirazionnogo pnewmonita:


Das am öftesten vorliegende Syndrom trifft sich in anestesiologitscheskoj der Praxis, wenn dem Kranken die allgemeine Betäubung auf dem Hintergrund des vollen Magens durchgeführt wird. Jedoch kann sich der gegebene pathologische Zustand und bei der Zahlungsunfähigkeit kardial schoma (bei den Schwangeren auf der Frist 20—23 Wochen), beim schweren Alkoholrausch, verschiedene komatöse Zustände in der Kombination mit dem Erbrechen oder der spontanen Aspiration des Mageninhalts entwickeln.


Die Behandlung Aspirazionnogo pnewmonita:


1. Die eilige Sanierung der Mundhöhle und des Nasenrachenraums, die Intubation der Luftröhre, die Übersetzung auf IWL, aspirazionnaja die Sanierung der Luftröhre und der Bronchien.
2. Die Durchführung IWL, die Hyperventilation (der Moden — 15—20) mit der Inhalation 100 % des Sauerstoffs im Regime PDKW verwendend.
3. Die Aspiration des Mageninhalts.
4. Die sanazionnaja Bronchoskopie.
5. Symptomatisch, protiwootetschnaja und die antiphlogistische Therapie.
6. In der ursprünglichen Etappe der Erkrankung ist die prophylaktische Anwendung der Antibiotika nicht vorgeführt, da gewöhnlich aspirirowannoje der Inhalt (unter der Bedingung, dass ist die Aspiration aus dem Darmkanal beim Ileus) steril nicht geschehen und es bleibt diesen nicht weniger als 24 Stunden übrig. Nachfolgend, beim Erscheinen des Fiebers, der Leukozytose und anderer Merkmale des Beitrittes der infektiösen Komponente, ist die Durchführung antibiotikote-rapii notwendig.
7. Bei der Aspiration auf dem Hintergrund des Ileus ist die unverzügliche Bestimmung der Stossdosen der Antibiotika penizillinowogo der Reihe in der Kombination mit aminoglikosidami vorgeführt.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Aspirazionnogo pnewmonita:

  • Препарат Дексаметазона фосфат.

    Deksametasona das Phosphat

    Die Glukokortikoide.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Фамотидин-АКОС.

    Famotidin-AKOS

    Der Magendrüsen die Sekretion das herabsetzende Mittel - Н2-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Полькортолон.

    polkortolon

    Die Glukokortikoide.

    ADAMED Group (Adamed Grup) Polen

  • Препарат Лемод.

    Lemod

    Die Glukokortikoide.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Лемод.

    Lemod

    Die Glukokortikoide.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Фамотидин.

    Famotidin

    Die protiwojaswennyje Präparate. Die Blocker gistaminowych Н2-рецепторов.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien


  • Сайт детского здоровья