DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Psychiatrie Die Fobitscheski Verwirrungen

Die Fobitscheski Verwirrungen


Die Beschreibung:


Die Fobitscheski Verwirrungen ist eine Gruppe der Verwirrungen, die mit den hartnäckigen sowohl oft wiederholten heftigen als auch unbegründeten Ängsten vor irgendwelchen bestimmten Gegenständen charakterisiert wird (die Objekte), irgendwelcher besonderer Tätigkeit (der Aktivität) oder irgendwelchen spezifischen Situationen, als dessen Ergebnis der Patientin beginnt, die Antriebe zu vermeiden, die diese Ängste bewirken. Überhaupt sind die Phobien ziemlich breit verbreitet, jedoch stellen die Diagnose fobitscheskich der Verwirrungen nur für jene Fälle, wenn die angegebenen Verwirrungen das individuelle Leben des Kranken wie in sozial, als auch professionell die Pläne wesentlich verletzen. Die Fobitscheski Verwirrungen, die in DSM-Ш angegeben sind, nehmen drei abgesonderte fobitscheskich die Zustände auf: die Platzangst, die soziale Phobie und die einfache Phobie.


Die Symptome der Fobitscheski Verwirrungen:


Die spezifischen Phobien ist die Angst der konkreten Situation oder des Objektes, einschließlich alles Mögliche, von den Flügen an Bord des Flugzeuges bis zu den Zahnärzten. Die Phobien treffen sich bei den Menschen familiär meistens, wobei die Frauen wenige, als bei den Männern fast haben. Wenn der Mensch das Objekt die Angst selten begegnet, so wird keines wesentlichen Schadens geschehen. Jedoch wenn sich der Grund des Schrecks ständig trifft, sie kann das eingestellte Alltagsleben zerstören. Von den am meisten verbreiteten Beispielen der spezifischen Phobien, die sich in einem beliebigen Alter treffen, sind die Angst der Schlangen, der Insekten, der Flüge, der Hunde, der Rolltreppen, elewatorow, der hohen Stellen, die und die offenen Räume geschlossen sind.

Die Menschen mit den sozialen Phobien können über die Tiefangst verfügen, dass sie sehen, sie besprechen in der Gesellschaft usw. Es kann in die allgemeine Angst der sozialen Situationen überholen, oder wird sich in die mehr spezifische Phobie verengern, wie, zum Beispiel, die Angst, die Reden zu sagen oder auf der Szene zu erscheinen. Um vieles seltener können die Menschen mit der sozialen Phobie die Probleme in den öffentlichen Toiletten haben, im Restaurant essend oder, in Anwesenheit anderer Menschen abonnierend.

Die soziale Phobie und die Schüchternheit es nicht ein und dasselbe. Die schüchternen Menschen können sich nekomfortno neben anderen fühlen, aber sie erleben die verstärkte Unruhe nicht, erleben anlässlich der sozialen Situationen nicht vermeiden die Ereignisse nicht, in die sich als die Überzeugten nicht fühlen. Die Menschen mit den sozialen Phobien können schüchtern nicht sein: sie können sich mit den Menschen mit Ausnahme der konkreten Situationen sehr gut fühlen. Die sozialen Phobien, wie auch andere, nur können ein wenig gezeigt werden, und können das bewusste Leben ernst stören. Für die Menschen, die an den ähnlichen Ängsten leiden, normal ist, auf die Arbeit oder den Verkehr mit den Menschen wegen der Emotionen zu verzichten.

    * abljutofobija — die Angst des Badens, des Waschens oder des Reinigens
    * agirofobija (angl.) (dromofobija) — die Angst der Straßen, die Straße zu überqueren
    * Die Platzangst — die Angst des Raumes, der offenen Stellen, der Flächen, der Mengen der Menschen, der Märkte
    * agrafobija (angl.) (kontreltofobija) — die Angst der sexuellen dringenden Bitten
    * ajlurofobija (galeofobija, gatofobija) — die Angst der Katzen
    * ajchmofobija (angl.) — die Angst der scharfen Gegenstände
    * akwafobija — siehe die Hydrophobie
    * Die Akrophobie — die Akrophobie
    * akustikofobija (ligirofobija, die Phonophobie) — die Phonophobie
    * achluofobija — siehe niktofobija
    * androfobija — die Angst der Männer
    * antofobija — die Angst der Farben
    * Die Anthropophobie — die Angst der Menschen oder des Unternehmens der Menschen, die Form der sozialen Phobie
    * Die Angst vor Spinnen — die Angst vor Spinnen; der Sonderfall der Zoophobie
    * astrafobija (angl.) (die Angst vor Gewitter, die Brontophobie, die Angst vor Gewitter oder tonitrofobija) — die Angst des Donners und der Blitze
    * atichifobija (angl.) — die Angst, den Fehler zu begehen
    * autofobija — die Angst der Einsamkeit
    * afefobija — siehe die Angst vor dem Berührtwerden
    * Die Aerophobie (die Flugphobie, awiatofobija) — die Angst der Flüge
    * Die Brontophobie — siehe astrafobija
  * werminofobija sich - die Angst der Bakterien, der Mikroben, anzustecken; der Sonderfall der Zoophobie
    * womitofobija — siehe emetofobija
    * galeofobija, gatofobija — siehe ajlurofobija
    * galitofobijej (angl.) — die Angst der unangenehmen Halitosis
    * Die Angst vor dem Berührtwerden (afefobija, gafefobija, die Haphephobie, gapnofobija, gaptefobija, tiksofobija) — die Angst der Berührung der umgebenden Menschen
    * geksakossiojgeksekontageksafobija — die Angst der Zahl 666
    * Die Heliophobie (angl.) (geleofobija) — die Angst der Sonne, des Sonnenscheins
    * gelotofobija — die Angst, sich als das Objekt des Humors, der Spotte zu erweisen
    * Die Hämophobie (gematofobija, gemafobija) — die Angst des Blutes
    * genofobija (angl.), koitofobija — die Angst Sexes, der sexuellen Kontakte
    * gerontofobija (geraskofobija) — die Angst oder der Hass auf die älteren Leute oder das eigene Altern
    * germofobija — siehe misofobija
    * gerpetofobija — die Angst der Reptilien, der Reptilien, der Schlangen; der Sonderfall der Zoophobie
    * Die Heterophobie — die Angst des anderen Geschlechts
    * gefirofobija (angl.) — die Angst der Brücken
    * gidrosofobija — die Angst wspotet
    * Die Hydrophobie (akwafobija) — die Angst des Wassers, der Feuchtigkeit, der Liquore
    * gilofobija (angl.) sich (ksilofobija, niktogilofobija, chilofobija) — die Angst des Waldes, im Wald zu irren
    * gimnofobija (angl.) — die Angst der Nacktheit
    * ginekofobija (angl.) (ginefobija, ginofobija) — die Angst der Frauen
    * Die Hypengyophobie — die Angst der Verantwortung.
    * gipomonstreskuipedalofobija - die Angst der Aussprache der langen Wörter.
    * glossofobija (pejrafobija) — die Angst der öffentlichen Aktion
    * goplofobija (angl.) (choplofobija) — die Angst der Waffen
    * grawidofobija — die Angst des Treffens mit der Schwangeren, der Schwangerschaft
    * demofobija (ochlofobija) — die Angst des Ansammelns der Menschen, der Menge
    * dentofobija (angl.) (odontofobija) — die Angst der Zahnärzte, der Zahnbehandlung
    * dezidofobija (angl.) — die Angst, die Lösungen zu fassen
    * dismorfofobija — die Angst des eigenen Äußeren
    * dromofobija — siehe agirofobija
    * Die Zoophobie — die Angst der Tiere
    * iatrofobija — siehe jatrofobija
    * Die Kankrophobie (die Krebsangst, kazerofobija) — die Angst, an den Krebs, das Malignom krank zu werden
    * Die Angst vor Gewitter — siehe astrafobija
    * Die Filmphobie — die Angst der Hunde
    * Die Klaustrophobie — die Angst des geschlossenen Raumes
    * klimakofobija (klimaktofobija) — die Angst des Gehens nach der Treppe, der Treppen
    * koitofobija — siehe genofobija
    * kontreltofobija — siehe agrafobija
    * koprofobija — die Angst der Fäkalien
    * koulrofobija (angl.) — die Angst der Clowns
    * ksilofobija — siehe gilofobija
    * lakanofobija (lachanofobija) — die Angst des Gemüses
    * lipofobija — die Angst der fettigen Nahrung
    * ligirofobija — siehe akustikofobija
    * logofobija (werbofobija) — die Phobie, oder mit den unbekannten Menschen öffentlich zu sprechen
    * misofobija (germofobija) — die Angst, sich von der Infektionskrankheit, des Schmutzes, der Berührung zu den umgebenden Gegenständen anzustecken
    * nekrofobija (angl.) — die Angst des Todes und der Gestorbenen
    * Die Neophobie (angl.) — die Angst neu, der Veränderungen
    * niktogilofobija — siehe gilofobija
    * nomofobija (angl.) — die Angst, ohne Handy, ohne Verbindung zu bleiben
    * nosofobija (angl.) — die Angst krank zu werden,
    * nosokomefobija (angl.) — die Angst der Krankenhäuser
    * niktofobija (angl.) (achluofobija, skotofobija, ekluofobija) — die Angst der Dunkelheit, der Nacht
    * odontofobija — siehe dentofobija
    * ojkofobija (angl.) — die Angst des Heimes, der Rückführung nach Hause
    * osmofobija (angl.) — die Angst der körperlichen Gerüche
    * ochlofobija — siehe demofobija
    * panfobija (angl.) (panafobija, panofobija, pantofobija) — die Angst aller oder die ständige Angst aus dem unbekannten Grund
    * paraskawedekatriafobija — die Angst des Freitages 13.
    * parures — die Angst des Urinierens öffentlich
    * pediofobija (angl.) — die Angst der Puppen
    * pejrafobija — siehe glossofobija
    * Die Radiophobie — die Angst der Strahlung
    * sitofobija - die Angst der Aufnahme der Nahrung
    * skolezifobija — die Angst der Würmer, der ansteckenden Insekten; der Sonderfall der Zoophobie
    * skopofobija (angl.) (skoptofobija) — die Angst der starren Betrachtung von anderem
    * skotofobija — siehe niktofobija
    * somnifobija (angl.) — die Angst zu schlafen,
    * soziofobija — die Angst der Gesellschaft, der Kontakte, der Einschätzung von Umgebung
    * spektrofobija (angl.) — 1) die Angst der Gespenster
    * spektrofobija — 2) siehe ejsoptrofobija
    * Die Thanatophobie (angl.) — die Angst des Todes
    * Die Taphophobie — die Angst, beerdigt lebendig, der Beerdigung zu sein
    * tachofobija — die Angst der Geschwindigkeit
    * telefonofobija (angl.) — die Angst des Telefons, der Erwartung der telefonischen Klingel
    * tetrafobija — die Angst der Zahl 4
    * technofobija — die Angst der Technik
    * tiksofobija — siehe die Angst vor dem Berührtwerden
    * tokofobija (angl.) — die Angst vor der Geburt
    * tonitrofobija — siehe astrafobija
    * trawmatofobija (angl.) — die Angst des Traumas
    * tripanofobija (angl.) — die Angst der Nadeln und der Einstiche
    * triskaidekafobija (terdekafobija) — die Angst der Zahl 13
    * trichofobija (angl.) — die Angst des Treffens des Haares in die Nahrung, auf die Kleidung, auf die Oberfläche des Körpers
    * fagofobija (angl.) — die Angst des Schluckens, von der Nahrung unterdrückt zu werden
    * farmakofobija (angl.) — die Angst, behandelt zu werden, die Arzneien einzunehmen
    * filofobija (angl.) — die Angst zu verlieben, sich
    * Die Phobophobie [die Schablone zu entfernen] (fobiofobija) — die Angst der Phobien (die Ängste), das Erscheinen der Symptome der Angst, die Angst den Schreck zu erproben,
    * Die Phonophobie — siehe akustikofobija
    * friggatriskaidekafobija — siehe paraskawedekatriafobija
    * chilofobija — siehe gilofobija
    * ejsoptrofobija (spektrofobija) — die Angst der eigenen Reflexion im Spiegel
    * ekluofobija — siehe niktofobija
    * emetofobija (angl.) (womitofobija) — die Angst des Erbrechens
    * ergasiofobija (angl.) — die Angst, (bei den Ärzten-Chirurgen zu operieren)
    * ergofobija (angl.) — die Angst, zu arbeiten, irgendwelche Effekte zu begehen
    * Die Erythrophobie (angl.) — die Angst der Rötung der Person
    * erotofobija — die Angst Sexes oder der Fragen über Sex
    * efebifobija — die Angst der Teenager
    * jatrofobija — die Angst des Arztes


Die Gründe der Fobitscheski Verwirrungen:


Es existieren etwas verschiedene Theorien, die das Entstehen der Phobien erklären. Die genetische Theorie vermutet die Sendung der Phobie durch Erbe von den Eltern zu den Kindern. Die vorliegende Theorie wird von den Reaktionen bestätigt, die bei den Brustkindern beobachtet werden, die können instinktiv, die Angst vor den Schlangen oder der großen Höhe auszustehen. Bei bestimmten Verstößen der vorliegenden physischen Reaktion der Angst entwickelt sich die Phobie eben.
Auf die Gründe des Erscheinens der Phobien bringen bestimmte lebenswichtige Streßsituationen, solche, wie der Verlust nah, die schwere Krankheit, die Scheidung u.ä. auch
Freud meinte, dass die Phobien ein Ergebnis der überflüssigen  Nutzung vom Menschen der Abwehrmechanismen der Verdrängung und der Versetzung für die Kontrolle der verwischten Besorgnis sind. Solche Menschen drängen die Signale oft ab, die die Besorgnis herbeirufen, ist ins Unbewusste tiefer. Die Ängste sie verlegen auf solche Objekte (die Gegenstände) und die Situationen, die es leicht ist, zu kontrollieren und mit denen man zurechtkommen kann. Und, obwohl die neuen Gegenstände der Angst mit den drohenden Signalen oft verbunden sind, der Menschen beunruhigt diese Verbindung nicht.

Oft sind die Gründe des Erscheinens bojasnej die Folgen der verletzenden Emotionen der Vergangenheit. Unabhängig vom Grund des Entstehens der Phobie in der einzigen und richtigen Weise vollständig und ist eine Hilfe des Psychotherapeuten für immer, ihr zu entgehen.
Andere Weise der Befreiung von der Phobie könnte die Ermutigung im Laufe der Erziehung zur mutigen Überwindung der ähnlichen Streßsituationen in diesem Fall werden. Jedoch kann nicht jede Phobie mit Hilfe solcher einfachen Weise geheilt oder verhindert sein.


Die Behandlung der Fobitscheski Verwirrungen:


Bei der psychoanalytischen Behandlung der Phobien wird das Prinzip verwendet, dass je begriffener der Wert der Angst und die Vorstellung über die Gefahren, desto die Psyche besser funktioniert, als die Angst und die Gefahren weniger begriffen sind, besonders präsentiert die Angst des pathogenen Faktors, und endlich, wenn sich der unbewusste Bereich zeigt ist viel zu groß, die Angst wendet sich von der Krankheit um. Da keine psychische Entwicklung ohne Ängste geschehen kann, und ist jeder Mensch den Verwirrungen unterworfen, muss in Leben jeder nicht nur auf die Ängste vor den realen Gefahren, sondern auch mit den neurotischen irrealen Ängsten zusammenstoßen. Deshalb in unserem Leben muss man in diesem oder jenem Maß mit ihnen lernen, zurechtzukommen.

Wenn, jedoch die Angst viel zu ungesteuert wurde, kann die psychoanalytische Psychotherapeutik dem Patienten die genug ergebnisreiche Behandlung der Phobien anbieten. Das Herangehen an die Behandlung der Phobien in der Psychoanalyse solche wie bei der Behandlung und anderer Neurosen: die Psychotherapeutik ist auf das Begreifen des unbewussten Wertes der Phobie gezielt.

Die Vorteile der psychoanalytischen Behandlung der Phobien darin, dass im Laufe der Psychoanalyse die Tiefgründe der Phobien durchstudiert werden, was zulässt den standfesten therapeutischen Effekt zu erreichen. Simwolisazija der irrationalen Angst, gegründet auf pripominanii - lässt dem Patienten zu, sich viel sicherer angesichts der Phobien zu fühlen. Die Verstärkung, im Verlauf der Behandlung der Phobien, Mich des Patienten, geben die Überwindung seines pathologischen Rückschritts - das strategisch bedeutsame therapeutische Ergebnis, das sich nicht nur auf den von der Angst getroffenen Bereich des Lebens des Patienten erstreckt. Im Verlauf der Psychotherapeutik geschieht auch die Entwicklung in saderschanych die Funktionen (zum Beispiel, der Sexualität) und die Überwindung der Fixationen in der Psyche des Patienten.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Fobitscheski Verwirrungen:

  • Препарат Амитриптилин Никомед.

    Amitriptilin Nikomed

    Das Antidepressivum.

    Nycomed Austria GmbH (Nikomed Österreich GmbCh) Österreich

  • Препарат Анафранил®.

    Anafranilj

    Das Antidepressivum.

    Novartis Pharma Production (Nowartis) Deutschland

    1

  • Препарат Амитриптилин.

    Amitriptilin

    Das Antidepressivum.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Тералиджен.

    Teralidschen

    Antipsichotitscheski (neuroleptisch) das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Walenta die Pharmazeutik" Russland

    6

  • Препарат Феназепам.

    Fenasepam

    Das Anksiolititscheski Mittel (der Tranquilizer).

    Die Publikumsgesellschaft "Walenta die Pharmazeutik" Russland

  • Препарат Амитриптилин.

    Amitriptilin

    Das Antidepressivum.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Стрезам.

    Stresam

    Das Anksiolititscheski Mittel (der Tranquilizer).

    Biocodex (das Biogesetzbuch) Frankreich

  • Препарат Дарвилол.

    Darwilol

    Die Mittel, die auf das Nervensystem funktionieren.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Алпразолам.

    Alprasolam

    Das Anksiolititscheski Mittel (der Tranquilizer).

    Die Publikumsgesellschaft "organische Chemie" Russland

  • Препарат Фенобарбитал, таблетки 100 мг № 10.

    Das Phenobarbital, der Tablette die 100 Milligramme №

    Das Protiwoepileptitscheski Mittel. Das Schlafmittel.

    Die GmbH "АСФАРМА" Russland

  • Препарат Ново-Пассит®.

    Es ist neu-passitj

    Das Beruhigungsmittel der Pflanzenherkunft

    Teva (Tewa) Israel

  • Препарат Ново-Пассит®.

    Es ist neu-passitj

    Das Beruhigungsmittel der Pflanzenherkunft

    Teva (Tewa) Israel


  • Сайт детского здоровья