DE   EN   ES   FR   IT   PT


Puerilism


Die Beschreibung:


Puerilism (der Harnische. puer – das Kind, puerilis – kinder-) (Dupre E., 1903) - die Form der hysterischen Irresein, die mit der Kindlichkeit des Verhaltens auf dem Hintergrund charakterisiert wird ist es des eingeengten Bewusstseins hysterisch.


Die Symptome Puerlisma:


Puerilism wird mit dem Übergang der psychischen Tätigkeit auf den Kinderstand charakterisiert — krank werdend wie werden kindisch. Sie beginnen, von der Kinderstimme, kartawit, sjussjukat zu sagen, die Wörter zu verzerren, kaprisnitschat, es ist leicht, Übel zu nehmen, von den Beinen zu klopfen, die Kinderspiele zu imitieren. Umgebung nennen als "die Onkelchen" und "tetenkami".


Die Gründe Puerlisma:


Öfter treffen sich die abgesonderten Striche puerilisma, als ganzheitlich puerilnyj das Syndrom (Wwedenskij I.N., 1944; Turowa S.G., 1954). Gewöhnlich werden wkraplenija P bei ganserowskom den Syndrom, des Pseudoschwachsinnes (psewdodementno-puerilnyj das Syndrom) bemerkt.


Die Behandlung Puerlisma:


Die Behandlung der Haupterkrankung.




  • Сайт детского здоровья