DE   EN   ES   FR   IT   PT


Psichastenija


Die Beschreibung:


Psichastenija (von anderem-gretsch. ψυχή — die Seele und  — die Kraftlosigkeit, die Schwäche) — die psychische Verwirrung, die zur Zeit wie die Neurose eingestuft wird.
Psichastenija in der Übersetzung vom Griechischen bedeutet "die herzliche Schwäche" (im Unterschied zur Neurasthenie - "die nervöse Schwäche").


Die Symptome Psichastenii:


Die Patientinnen beklagen sich das, dass der Außenraum von ihnen "wie im Traum wahrgenommen wird", die eigenen Effekte, die Lösung, die Taten scheinen ungenügend klar und genau. Von hier aus - die ständige Veranlagung zu den Zweifeln, die Unentschlossenheit, die Unsicherheit, die beunruhigte-ängstliche Stimmung, die Schüchternheit, die erhöhte Schüchternheit.
Infolge der ständigen Zweifeln an der Richtigkeit gemacht strebt der Mensch oft, gerade erst die erledigte Sache zu ändern. Das alles schafft das zusammen Genommene beim Kranken die lästige Empfindung der eigenen Unvollkommenheit. Die erfundene Unannehmlichkeit nicht weniger, und ist vielleicht furchtbarer, als existierend.
Die Patientinnen psichastenijej werden an allerlei Überlegungen des abstrakten Charakters oft verraten; innerlich sind sie in den Träumen fähig, vieles zu erleben, aber von der Teilnahme an der Realität bemühen sich auf jede Weise, sich zu entziehen. Es ist die sogenannte professionelle Willenlosigkeit (die Willenlosigkeit) der Patientinnen psichastenijej, gezeigt vor allem auf der Arbeit beschrieben, bei der Ausführung der unmittelbaren Pflichten, wenn der Mensch mit psichastenitscheskimi von den Verwirrungen oft beginnt, die Zweifeln zu erproben und die Unentschlossenheit zu zeigen. Nicht selten entwickeln sich bei psichastenii verschiedene hypochondrische und aufdringlichen Zustände.
Die Psichastenitscheski Striche des Charakters, wie auch andere neurotische Verstöße, können schon im jungen Alter gezeigt werden. Jedoch gestatten und nejarko die geäusserten Erscheinungsformen abgesonderte die Gründungen noch nicht, über psichastenii wie über die Krankheit zu sagen. Wenn sie unter Einfluß der psychogen verletzenden Umstände anwachsen, werden komplizierter, werden vorherrschend in der psychischen Tätigkeit des Menschen, gibt es die Gründungen, nicht über die Originalität des Charakters zu sagen, und über, den krankhaften neurotischen Zustand, der den Menschen zu leben stört und zu arbeiten.
Die Psichastenitscheski Verwirrungen während der Krankheit tragen gewöhnlich den ständigen Charakter, aber zunächst kommt der Patientin mit ihnen selbst zurecht. Wenn die verletzenden Umstände erhalten bleiben und steigern sich, und gibt es keine systematische Behandlung, können die Erscheinungsformen der Erkrankung anwachsen.


Die Gründe Psichastenii:


Sie entwickelt sich vorzugsweise bei den Menschen mit "dem gedanklichen" Typ der psychischen Tätigkeit auch als der Hysterie entgegengesetzt ist.


Die Behandlung Psichastenii:


Die präventiven Veranstaltungen ist es besonders wichtig, in der Kindheit, kaum stellen sich die Striche psichastenitscheskogo des Charakters (die Unentschlossenheit, die Beängstigende heraus) durchzuführen. Der große Wert hat die Heranziehung des Kindes ins Kollektiv. Die Beschäftigungen vom Sport, dem Sport, die Ausbildung den Handwerken.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Psichastenii:


  • Сайт детского здоровья