DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Psychiatrie Der Verstoß der Stimmung

Der Verstoß der Stimmung


Die Beschreibung:


Die Affektverwirrung (die Verwirrung der Stimmung) - die psychische Verwirrung, die mit den Verstößen im emotionalen Bereich verbunden ist. Vereinigt etwas Diagnosen in der Einordnung DSM IV TR, wenn vom Hauptmerkmal der Verstoß des emotionalen Zustandes angenommen wird.

Am breitesten gestehen zwei Typen der Verwirrungen ein, der Unterschied zwischen denen darauf gegründet ist, ob der Mensch irgendwann die manische oder hypomanische Episode hatte. So existieren die depressiven Verwirrungen, unter denen bekanntest und studiert die große depressive Verwirrung ist, das als die klinische Depression, und die bipolare Affektverwirrung, die früher bekannte wie die manische-depressive Psychose und peremeschajuschtschimissja von den Perioden manische beschrieben wird (dauernd von 2 Wochen bis zu 4-5 Monate) und depressiv (die mittlere Dauer 6 mes) der Episoden nennen.


Die Symptome der Verstöße der Stimmung:


Die depressiven Verwirrungen.
Die große depressive Verwirrung, die von der klinischen Depression oft genannt wird, wenn der Mensch nicht weniger als eine depressive Episode erlebt hat. Die Depression ohne Perioden der Manie heißt unipoljarnoj von der Depression oft, da die Stimmung in einem emotionalen Zustand oder "dem Pol" bleibt. Bei der Diagnostik scheiden etwas Untertypen oder der Spezifikationen für die Kur ab:

- Atipitschnaja die Depression wird mit der Reaktivität und der Positivität der Stimmung (paradox angedonija [paradoxical anhedonia]), der bedeutenden Vergrößerung des Gewichts oder dem erhöhten Appetit («charakterisiert, um zu essen die Unruhe"), der exzessiven Anzahl des Traumes oder der Schläfrigkeit (gipersomnija), dem Völlegefühl in den Gliedmaßen und dem bedeutenden Mangel der Sozialisierung, wie die Untersuchungen der Hypersensibilität zur scheinenden sozialen Ablehnung abzunehmen. Die Schwierigkeiten in der Einschätzung dieses Untertypen haben dazu gebracht, dass seine Begründetheit und sein Vertrieb in Frage gestellt wird.

- Die melancholische Depression (die scharfe Depression) wird mit dem Verlust des Vergnügens (angedonija) von der Mehrheit charakterisiert oder oto aller Schaffen, die Unfähigkeit, auf die befriedigenden Antriebe zu reagieren, ist das Gefühl der herabgesetzten Stimmung deutlich, als das Gefühl des Bedauerns oder des Verlustes, die Exazerbation der Symptome in die Morgenstunden, prossypanije frühmorgens, die psychomotorische Hemmung, der übermäßige Verlust des Gewichts (geäußert, mit der nervösen Anorexie), oder das starke Gefühl der Schuld nicht zu verwirren.

- Die Psychotitscheski Depression - der Begriff für die langdauernde depressive Periode, unter anderem bei der melancholischen Natur, wenn der Patient solche psichotitscheskije die Symptome wie die Wahnideen erprobt, oder ist als die Halluzination seltener. Diese Symptome fast entsprechen der Stimmung (immer der Inhalt stimmt mit den depressiven Themen überein).

- Die Depression erstarrend - involutorisch - die seltene und schwere Form der klinischen Depression, die die Verwirrung der motorischen Funktionen und andere Symptome aufnimmt. In diesem Fall schweigt der Mensch und fast befindet sich im Zustand des Stupors, und entweder ist immobil, oder begeht ziellos oder sogar die anomalen Bewegungen. Die ähnlichen katatonischen Symptome werden bei der Schizophrenie, die manischen Episoden auch gezeigt, oder sind eine Untersuchung des bösartigen neuroleptischen Syndroms.

- Poslerodowaja die Depression ist bemerkt, wie der berichtende Begriff in DSM-IV-TR; sie verhält sich zu übermäßig, standfest und manchmal der zum Verlust bringenden Aktionsfähigkeit der Depression, die von den Frauen nach der Geburt des Kindes erlebt wird. Die poslerodowaja Depression, deren Wahrscheinlichkeit in 10-15 % bewertet wird, wird im Laufe von drei Arbeitsmonaten gewöhnlich gezeigt und dauert ist als drei Monate nicht länger.

- Die Saisonaffektverwirrung ist ein berichtender Begriff. Die Depression bei einigen Menschen hat den Saisoncharakter, mit der Episode der Depression im Herbst oder dem Winter, und der Rückführung zur Norm im Frühling. Die Diagnose wird gestellt, wenn die Depression wenigstens zweimal in die kalten Monate und Mal in andere Jahreszeit im Laufe von zwei Jahren oder mehr gezeigt wurde.

- Distimija - der langdauernde, gemässigte Verstoß der Stimmung, wenn sich der Mensch die fast tägliche schlechte Stimmung während der wenigstens zwei Jahre beklagt. Die Symptome nicht solche schwer, wie bei der klinischen Depression, obwohl die Menschen mit distimijej den periodischen Episoden der klinischen Depression (manchmal genannt von "der doppelten Depression» gleichzeitig unterworfen sind).

- Andere depressive Verwirrungen  (DD-NOS) werden von der Kode 311 bezeichnet und schließen die depressiven Verwirrungen ein, die schädigen, aber kommen unter offiziell bestimmte Diagnosen nicht heran. Einverstanden erfassen DSM-IV, DD-NOS "alle depressiven Verwirrungen, die ich den Kriterien irgendwelcher konkretisierten Verwirrung nicht entspreche». Sie schließen die Forschung der Diagnosen ein

Der wiederholten flüchtigen Depression [Recurrent brief depression], und der Kleinen Depression, unten erwähnt:
- Die wiederholte flüchtige Verwirrung  [Recurrent brief depression] (RBD) unterscheiden von der großen depressiven Verwirrung vorzugsweise wegen des Unterschiedes in der Dauer. Die Menschen mit RBD erproben die depressiven Episoden einmal pro Monat, mit den abgesonderten Episoden, die weniger zwei Wochen dauern, und gewöhnlich weniger 2-3 Tage. Für die Diagnostik RBD ist es notwendig, dass die Episoden auf der Ausdehnung wenigstens eines Jahres und gezeigt wurden, wenn der Patient Frau, so unabhängig vom Menstruationszyklus ist. Bei den Menschen mit der klinischen Depression kann sich RBD, so wie auch im Gegenteil entwickeln.

- Die kleine Depression, die allen Kriterien der klinischen Depression nicht entspricht, aber bei der selbst wenn zwei Symptome im Laufe von zwei Wochen anwesend sind.

Die bipolaren Verwirrungen
- Die bipolare Affektverwirrung, die früher wie bekannt ist «die manische-depressive Psychose», wird wie peremeschajuschtschijessja die Perioden der manischen und depressiven Zustände (manchmal sehr schnell ersetzend einander oder gemischt in einen Zustand, bei dem beim Kranken die Symptome der Depression und der Manie gleichzeitig beobachtet werden) beschrieben.

Die Untertypen nehmen auf:
- Die bipolare Verwirrung I  [Bipolar I] klärt sich, wenn vorhanden ist oder geschah früher ein oder die manische Episode dem Vorhandensein oder der Abwesenheit der Episoden der klinischen Depression. Für die Diagnose nach DSM-IV-TR, es ist nicht weniger als eine manische oder gemischte Episode erforderlich. Die I. depressiven Episoden wenn auch sind für die Diagnostik der Bipolaren Verwirrung nicht obligatorisch, aber werden ziemlich oft gezeigt.

- Die bipolare Verwirrung II  [Bipolar II] besteht aus den wiederholten abgewechselten miteinander hypomanischen und depressiven Episoden.

- Die Zyklothymie ist eine weichere Form der bipolaren Verwirrung, die in gezeigt von Zeit zu Zeit hypomanisch und distimitscheskich der Episoden, ohne irgendwelche schwereren Formen der Manie oder der Depression gezeigt wird.

Der Hauptverstoß besteht in der Veränderung des Affektes oder der Stimmung, des Standes der motorischen Aktivität, der Aktivität des sozialen Funktionierens. Andere Symptome, zum Beispiel, sind die Veränderung des Tempos des Denkens, die Psychosensorverwirrungen, der Ausspruch der Selbstanschuldigung oder der Überschätzung, in Bezug auf diese Veränderungen nochmalig. Die Klinik wird in Form von den Episoden (manisch, depressiv) bipolar (zweiphasig) und rekkurentnych der Verwirrungen, sowie in Form von den langdauernden Verwirrungen der Stimmung gezeigt. Zwischen den Psychosen werden die Intermissionen ohne psychopathologische Symptome bemerkt. Die Affektverwirrungen fast werden im somatischen Bereich (die physiologischen Abfahrten, das Gewicht, turgor die Häute usw.) immer widergespiegelt.

Zum Spektrum der Affektverwirrungen verhalten sich die Saisonveränderung des Gewichts (gewöhnlich die Steigerung des Gewichts im Winter und seine Senkung im Sommer innerhalb 10 %), der abendliche Luftzug zu den Kohlenhydraten, unter anderem zu süß vor dem Einschlafen, predmenstrualnyje die Syndrome, die sich in der Senkung die Stimmungen und den Besorgnissen vor monatlichen, sowie ausprägen «die Norddepression», der die Migranten auf die Nordbreiten unterworfen sind, sie wird öfter im Laufe der polaren Nacht bemerkt und ist vom Mangel der Photonen bedingt.


Die Gründe der Verstöße der Stimmung:


Die Gründe der Affektverwirrungen ist unbekannt, sind biologisch und die psychosozialen Hypothesen jedoch angeboten.

Die biologischen Aspekte. Das Noradrenalin und das Serotonin - zwei nejromediatora, in vollem Grad bedingend patofisiologitscheskije die Erscheinungsformen der Verwirrungen der Stimmung. Auf den Modellen, die bei den Tieren geschaffen werden, es ist vorgeführt, dass die ergebnisreiche biologische Behandlung von den Antidepressiva (dem arteriellen Blutdruck) mit der Inhibition der Sensibilität postsinaptitscheskich b-adrenergisch und der 5NT2-Rezeptoren nach dem langdauernden Kurs der Therapie immer verbunden ist. Es entspricht, möglich, der Senkung der Funktionen serotoninowych der Rezeptoren nach der langdauernden Wirkung auf sie der arterielle Blutdruck, die die Zahl der Zonen des Rückhaltens des Serotonins und der Erhöhung der Konzentration des Serotonins, aufgedeckt im Gehirn der Patientinnen, die den Suizid begingen verringern. Es gibt die Befunde, die auf bezeichnen, dass dofaminergitscheskaja die Aktivität im Zustand der Depression reduziert wird und nimmt bei der Manie zu. In den vor kurzem durchgeführten Forschungen war es vorgeführt, dass die Zahl muskarinowych der Rezeptoren auf der Kultur der Textur des Fibrinogens, dem Urin, des Blutes und spinomosgowoj die Liquore bei den Patientinnen mit den Verwirrungen der Stimmung zunimmt. Offenbar, die Verwirrungen der Stimmung sind mit den heterogenen Verstößen der Regelung des Systems der biogenen Aminen verbunden.

Es wird angenommen, dass die Systeme der nochmaligen Regelung, solche wie adenilatziklasa, das Kalzium, fosfatidil inositol - die Krankheitsursachen auch sein können.

Es wird angenommen, dass nejroendokriinyje die Verwirrungen die Verstöße der Regelung des Introitus der biogenen Aminen in den Hypothalamus widerspiegeln. Es werden die Abweichungen nach лимбико-гипоталамо-питуитарно-адреналовой die Achsen beschrieben. Bei einigen Patientinnen ist die Hypersekretion kortisola, des Thyroxins, die Verkleinerung der nächtlichen Sekretion des Melatonins, die Senkung des Hauptstandes FSG und LG vorhanden.

Die Verstöße des Traumes sind einer der stärkesten Marker der Depression. Die Hauptverwirrungen bestehen in der Senkung der latenten Periode des schnellen Traumes, die Erhöhung der Dauer der ersten Periode des schnellen Traumes und des Umfanges des schnellen Traumes in der ersten Phase. Es war die Vermutung aufgestellt, dass die Depression der Verstoß chronobiologitscheskoj der Regelung ist.
Es sind die Senkungen der Gehirnblutung, besonders in basalnych ganglijach, die Senkung des Metabolismus, des Verstoßes der späten Komponenten des hervorgerufenen Sehpotentials aufgedeckt.
Es wird angenommen, dass zugrunde des Verstoßes des Traumes, der Gangart, der Stimmung, des Appetites, des sexuellen Verhaltens, - der Verstoß der Funktionen limbiko-gipotalamitscheskoj die Systeme und basalnych ganglijew liegt.

Die genetischen Aspekte. Ungefähr haben 50 % die bipolaren Patientinnen selbst wenn einen Elternteil, der an den Verwirrungen der Stimmung leidet. Der Stand konkrodantnosti sotawljajet 0,67 für die bipolaren Verwirrungen bei monosigotnych der Zwillinge und 0,2 für die bipolaren Verwirrungen bei disigotnych der Zwillinge. Es war aufgedeckt, dass das dominante Gen, lokalisiert in die kurze Schulter des Chromosoms 11, die starke Geneigtheit zu den bipolaren Verwirrungen in einer Familie gibt. Dieses Gen nimmt an der Regelung tirosingidroksilasy, des Ferments möglich teil, das für die Synthese der Katecholamine nötig ist.

Die psychosozialen Aspekte. Die Ereignisse des Lebens und die Stresse, premorbidnyje die Persönlichkeitsfaktoren (die eingeflössten Persönlichkeiten), die psychoanalytischen Faktoren, die kognitiven Theorien (die Depression in Zusammenhang mit dem falschen Verständnis der Ereignisse im Leben).


Die Behandlung der Verstöße der Stimmung:


Die Therapie der Affektverwirrungen bildet sich aus der Behandlung eigentlich der Depressionen und der Manien, sowie der prophylaktischen Therapie. Die Therapie der Depressionen nimmt auf, je nach der Tiefe, das breite Spektrum der Präparate von fluoksetina, leriwona, solofta, mianserina bis zu triziklitscheskich der Antidepressiva und EST. Werden auch die Therapie von der Schlafdeprivation und die Fotonentherapie verwendet. Die Therapie der Manien bildet sich aus der Therapie von den wachsenden Dosen des Lithiums bei ihrer Kontrolle im Blut, die Anwendung der Neuroleptika oder karbamasepina, manchmal der Betablocker. Die unterstützende Behandlung verwirklicht sich vom Karbonat des Lithiums, karbamasepinom oder walpratom des Natriums.

Die Behandlung der psychogenen Depression beginnen mit der Bestimmung der Antidepressiva. Die Depression, wie höher, mit der Komponente der Besorgnis sein kann oder im Gegenteil von den Moderatorinnen kann das asthenische Syndrom sein. Je danach wird die Behandlung gebaut werden. Die Dosen titrieren notwendigerweise.

Bei Vorhandensein vom asthenischen Syndrom ernennen SIOSS solche wie: fluoksetin, fewarin, paksil.

Bei Vorhandensein von der Besorgnis ernennen SIOSS solche wie: zipramil, soloft. Zusätzlich ernennen alprasolam (ksanaks) oder die weichen Neuroleptika - chlorprotiksen, das Sonapax.
Der Patient nach dem Maß wyletschiwanije kann in den hypomanischen Zustand übergehen, wetom den Fall muss man normotimiki, zum Beispiel, finlepsin von 200 Milligramme und mehr ernennen. Ernennen auch die Psychotherapeutik (die kognitive Therapie, die Verhaltungs-, zwischenmenschliche Therapie, die Gruppen- und familiäre Therapie).

Vom Moment der Verbesserung setzen die Behandlung von den Antidepressiva im Laufe von den nicht weniger 6 Wochen fort, dann verringern die Dosis des Präparates, ernennen die unterstützende Therapie falls notwendig.

Die Behandlung der endogenen Depression beginnen mit der Bestimmung der Antidepressiva. Es sind die selektiven und nicht selektiven Hemmstoffe des Rückhaltens des Serotonins und des Noradrenalins am meisten ergebnisreich.

Bei Vorhandensein von der Besorgnis ernennen amitriptilin, und andere Beruhigungsantidepressiva. Aus den selektiven Hemmstoffen - ludiomil, desipramin, sowie remeron (zentral alpha-alfa-2-adrenoblokator), moklobemid, die möglich zusätzliche Bestimmung der Anxiolytika oder der Neuroleptika. Bei der Ineffektivität nicht selektiv IMAO, aber ist es im Komplex mit den Anxiolytika, oder den Neuroleptika obligatorisch, da IMAO den geäußerten nur aktivierenden Effekt haben.

Beim Vorherrschen der Trauer, die Abwesenheit der Besorgnis nasnatschajui anafranil, protriptilin, nortriptilin - die aktivierenden Antidepressiva. Bei der Ineffektivität kann man IMAO - tranilzipramil (negidrosirowannyj) - die positive Wirkung durch 2-3 Tage auch ernennen. Bei der Anwendung gidrosirowannych - nialamid - durch 2-3 Wochen.
Ab Datum der Verbesserung die Behandlung setzen im Laufe von 6 Monaten (auf Empfehlung der WHO) fort. 2-3 Woche vor der Senkung der Dosis ernennen normotimiki (finlepsin von 1000 Milligramme). Verringern auf 25 Milligramme amitriptilina in der Woche, und nach der Aufhebung setzen die Behandlung normotimikami im Laufe von 1-2 Wochen fort. Falls notwendig - die unterstützende Therapie.

Falls der Patient die allergische Reaktion auf alle Antidepressiva oder die Behandlung gibt ist nicht effektiv - ernennen EST (die Elektrokrampfbehandlung). Möglich der Durchführung bis zu 15 Sitzungen bei den bejahrten Patientinnen mit der endogenen Depression.

Die Behandlung der Manien wird auf die Bestimmung der Neuroleptika buterofenonowogo oder fenotiasinowogo der Reihen, normotimikow, der Psychotherapeutik zurückgeführt. EST - 10-15 Sitzungen.

Die Behandlung der Zyklothymien wird auf die Bestimmung der Antidepressiva (von den kleinen Dosen, wegen der Möglichkeit rewersii der Phasen), normotimikow, der Psychotherapeutik zurückgeführt - es siehe die endogene Depression.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Verstöße der Stimmung:

  • Препарат Ницериум 30 УНО.

    Nizerium 30 UNO

    Die peripherischen Vasodilatatoren. Die Alkaloide des Mutterkornes.

    Sandoz Gmbh (Sandos Gmbch) Deutschland

  • Препарат Пирацетам.

    Pirazetam

    Das nootropnoje Mittel.

    Geschlossene AG "ФармФирма" Soteks "Russland

  • Препарат Пирацетам.

    Pirazetam

    Das nootropnoje Mittel.

    Geschlossene AG "Вертекс" Russland

  • Препарат Ноозам.

    Noosam

    Psychofördernd und nootropnyje die Mittel.

    Die GmbH «Farma der Start» die Ukraine

  • Препарат Пирацетам.

    Pirazetam

    Die nootropnyje Präparate.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Пирацетам таб. п/о. 200 мг, №60 конт. яч. (в пачке).

    Pirazetam tab. p/o. 200 Milligramme, №60 kont. jatsch. (Im Paket)

    Die nootropnyje Präparate.

    Die Publikumsgesellschaft "Марбиофарм" Russland

  • Препарат ЛУЦЕТАМ® таблетки.

    LUZETAMj die Tabletten

    Die nootropnyje Präparate.

    Die Publikumsgesellschaft "Pharmazeutischer Betrieb EGIS" Ungarn

    1

  • Препарат Нейро-Норм, капс. №20.

    Der nejro-Normen, kaps. №

    Die Mittel, die auf das Nervensystem funktionieren.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Фезам®.

    Fesamj

    Das nootropnoje Mittel.

    Actavis Ltd. (Aktawis Ltd.) die Schweiz

  • Препарат Стрезам.

    Stresam

    Das Anksiolititscheski Mittel (der Tranquilizer).

    Biocodex (das Biogesetzbuch) Frankreich

  • Препарат Ци-Клим®.

    Zi-Klimj

    Das Protiwoklimakteritscheski Mittel der Pflanzenherkunft.

    Geschlossene AG "Эвалар" Russland

  • Препарат Карбамазепин таб. 200 мг, № 50 конт. яч. (в пачке).

    Karbamasepin tab. 200 Milligramme, № 50 kont. jatsch. (Im Paket)

    Das Protiwoepileptitscheski Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Марбиофарм" Russland

  • Препарат Мемотропил®.

    Memotropilj

    Das nootropnoje Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

  • Препарат Диагиперон.

    Diagiperon

    Das Antidepressivum der Pflanzenherkunft.

    UP "Dialek" die Republik Weißrussland

  • Препарат Миртазонал.

    Mirtasonal

    Das Antidepressivum.

    Actavis Ltd. (Aktawis Ltd.) die Schweiz

  • Препарат Нотта®.

    Nottaj

    Das Gomeopatitscheski Mittel.

    Richard Bittner (Richard Bittner) Österreich

  • Препарат Нейроплант.

    nejroplant

    Das Phytopräparat mit der antidepressiven Aktivität.

    Dr. Willmar Schwabe GmbH und Co. KG. ("Doktor Wilmar Schwabe GmbCh und Zu. Kg") Deutschland

  • Препарат Конвульсан.

    Konwulsan

    Das Protiwoepileptitscheski Mittel.

    Actavis Ltd. (Aktawis Ltd.) die Schweiz

    2

  • Препарат Ридонекс.

    Ridoneks

    Antipsichotitscheski (neuroleptisch) das Mittel.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Пирацетам-Ферейн®.

    Pirazetam-Ferejnj

    Die nootropnyje Präparate.

    Geschlossene AG "Brynzalow" Russland


  • Сайт детского здоровья