DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Amentia


Die Beschreibung:


Die Amentia (von den Harnischen. amentia — der Wahnsinn) — der Zustand der scharfen Verwickeltheit des Bewusstseins (das Syndrom der Verwirrung des Bewusstseins), dessen Hauptmerkmale sind: die volle Desorientierung des Menschen an der Stelle, der Zeit und der eigenen Persönlichkeit; die Zusammenhanglosigkeit des Denkens, die motorische Anregung, erhöht otwlekajemost; das Vorhandensein der amorphen, unbeständigen Illusionen und der Halluzinationen; die fragmentarischen Wahnemotionen, die Verwirrung, die Furchtsamkeit, die unangemessene Emotionalität und die Abwesenheit der Erinnerungen (die Amnesie) über den gegebenen Zustand, nachdem geht es.

Der Begriff war in die wissenschaftliche Wendung Ende XIX. Jahrhundert von österreichischem Psychiater T.Mejnertom eingeleitet.


Die Symptome der Amentia:


Charakteristisch: der Verstoß der Synthese der Rezeptionen, die Zusammenhanglosigkeit in der Rede (der Verwickeltheit des Denkens), die Desorientierung in der Umgebung und die eigene Persönlichkeit, das Entstehen der reichlichen Halluzinationen. Die Halluzinationen sind, fragmentarisch nicht zahlreich, es können die Wahnideen beobachtet werden. Der vollen Klarheit des Bewusstseins tritt nicht. Am Abend und der Nacht der Amentia können ins Delirium übergehen. Der Zustand der Amentia amnesirujetsja. Je nach den vorwiegenden Erscheinungsformen unterscheiden drei Formen der Amentia: katatonopodobnuju, halluzinatorisch-paranoid und inkogerentnuju. Der Anfang allmählich oder nach dem vergangenen Delirium und der chaotischen Verfinsterung des Bewusstseins. Es folgt die volle Amnesie.


Die Gründe der Amentia:


Wird bei den endogenen Psychosen, der traumatischen, infektiösen und toxischen Herkunft beobachtet.


Die Behandlung der Amentia:


Führen die Behandlung der Hauptpathologie durch, auf deren Hintergrund die Amentia entstanden ist.




  • Сайт детского здоровья