DE   EN   ES   FR   IT   PT


Der Grabenfuss


Die Beschreibung:


Der Grabenfuss – die Reaktion des Fusses auf die feuchten, kalten Bedingungen, die sich die langwierige Zeit (gewöhnlich die Tage oder mehr halten).


Die Gründe des Grabenfusses:


Die Infektion der Füsse entsteht bei der langdauernden Kälteeinwirkung und der Feuchtigkeit.

Die Erkrankung kann sogar beim Tragen der engen Gummischuhe entstehen, in denen sich der Schweiß oder das Wasser anhäufen. Die Kälte und die Feuchtigkeit engen die Behälter ein, und das Blut handelt in der Textur des Fusses nicht.


Die Symptome des Grabenfusses:


Die ersten Symptome: das Jucken, die Taubheit und den Schmerz. Dann kann das Bein anschwellen, und die Haut obeszwetschiwajetsja. Oft wird auf der Haut die deutliche Linie vom Wasser bezeichnet. Und moknuschtschije können die Quaddeln die Blüte der roten Farbe zur Entwicklung der Sekundärinfektion bringen.

Отморожение стопы

Die otmoroschenije Füsse


Die Behandlung des Grabenfusses:


Die Behandlung besteht vor allem im vorsichtigen Erwärmen der Beine, prossuschiwanii die Schuhe und die Säuberung der Beine vom Schmutz, das Verleihen von ihm der Hochlagerung und die Aufrechterhaltung der Trockenheit und der Wärme.

Ernennen die Antibiotika und manchmal – die Injektion protiwostolbnjatschnoj die Seren.

Öffnen Sie die Quaddeln prislonjajte die beschädigten Bereiche der Haut zu den Quellen der Wärme.




  • Сайт детского здоровья