DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Asphyxie



Die Beschreibung:


Der Zustand der anwachsenden Erstickung, der zum Mangel des Sauerstoffs im Blut und die Texturen bringt (die Hypoxie) und zur Ansammlung in ihnen des kohlensaueren Gases (der Hyperkapnie).


Die Symptome der Asphyxie:


Das Krankenbild der Asphyxie hängt von ihrem Grund ab. Bei scharf stranguljazionnoj und obturazionnoj die Asphyxien erwerben die Atmungsbewegungen den spasmischen Charakter, aber es gibt keine Atmung wie takonogo. Schnell entwickelt sich die heftige Zyanose der Person, es wird das Bewusstsein verloren, es entstehen die allgemeinen Konvulsionen. Es sind das unwillkürliche Urinieren und die Defäkation möglich. Die Unterbrechung des Herzens tritt durch 2 — 3 Minuten

Bei allmählich anwachsend obturazionnoj die Asphyxien wird die Atmung zunächst selten, tief, heiser oder pfeifend. Die Atemgeräusche sind in der Entfernung hörbar, beim Atemzug strengen sich die Hilfmuskeln an. Dann wird die Atmung häufig, oberflächlich, aritmitschnym. Erstens beschleunigt sich der Puls, wird arteriell erhöht und der Venendruck, werden der Schwindel, die Verdunkelung in den Augen beobachtet. Dann wird der Puls verzögert, es wird das Bewusstsein verloren, arteriell und sinkt der Venendruck, es erscheinen die Konvulsionen. Im Folgenden tritt die Unterbrechung der Atmung. Infolge der Senkung des Inhalts des Sauerstoffs und der Ansammlung im Organismus des kohlensaueren Gases erwirbt das Blut die dunkle-rote Farbe, es kann die Herzkammerfibrillation entstehen.

Wenn zugrunde der Asphyxie sdawlenije der Lunge liegt, wird die Atmung häufig und oberflächlich sofort. Die getroffene Hälfte des Brustkorbes während des Atemzuges bleibt zurück oder sogar fällt (beim zahlreichen Bruch der Ränder) ein. Bei der traumatischen Asphyxie ohne Erschütterung des Gehirns ist das Bewusstsein aufgespart, aber es werden die Anregung, die geäusserte Zyanose und die Geschwollenheit der Person, die pluralen Blutergüsse in die Haut, die Augapfelbindehaut und die Sklera der Augen bemerkt.


Die Gründe der Asphyxie:


Die Hauptgründe der Asphyxie:
1) sdawlenije der oberen Luftwege von außen beim Erhängen, udawlenii (stranguljazionnaja die Asphyxie), die Halstraumen;
2) das Treffen der fremdartigen festen oder flüssigen Körper in die oberen Luftwege und die Luftröhre, was zu ihrer Teil- oder vollen Unwegsamkeit (mechanisch obturazionnaja die Asphyxie bringt);
3) die Glossoptose bei liegend auf dem Rücken krank oder getroffen, sich befindend im komatösen Zustand;
4) die pathologischen Prozesse auf dem Gebiet des Kehlkopfes und der Luftröhre (die Wassergeschwulst, das Hämatom, die Brandwunde, die Geschwulst, laringospasm);
5) das Ansammeln in plewralnoj die Höhlen der Luft (der gespannte Pneumothorax), des Blutes (des Hämothoraxes), des Liquores (des Hydrothoraxes); der Bruch der Diaphragma mit der Umstellung in plewralnuju die Höhle der Organe der Bauchhöhle;
6) traumatisch sdawlenije des Brustkorbes, des Bauches, und manchmal und des ganzen Rumpfes von den festen oder streubaren Körpern (der traumatischen Asphyxie). Die Gründe der Asphyxie können auch die scharfen Verstöße der Funktion der Atemmuskel beim Trauma der oberen Abteilungen des Rückenmarks, einige Intoxikationen (der restliche Effekt miorelaksantow, den Botulismus, die Vergiftung u.a.), die Anfallssyndrome (der Starrkrampf, den epileptischen Status, die Eklampsie) und andere Erkrankungen (miastenitscheski die Krise, die Poliomyelitis sein, die poliradikulonewrit u.a.) steigt.


Die Behandlung der Asphyxie:


Bei der Asphyxie ist die unverzügliche Durchführung der intensiven Reanimations-, therapeutischen und chirurgischen Veranstaltungen notwendig. In erster Linie muss man die Passierbarkeit der Atemwege bei ihrer sdawlenii oder obturazii (die Abnahme der Schlinge oder die Beseitigung des Gegenstandes, der den Hals des Betroffenen zusammenpresst, die Abtragung aus den Atemwegen der Fremdkörper) wieder herstellen. Für die Aufrechterhaltung der Passierbarkeit der Atemwege ist nötig es und zwecks des Kampfes mit der schnell anwachsenden Hypoxämie die Rückstülpung der Wurzel der Zunge zu entfernen. Dazu geben dem Kopf des Kranken die Lage maximal okzipital rasgibanija, oder leiten in die Mundhöhle den Luftkanal ein, oder bringen vorwärts das untere Gebiss für ihre Winkel vor, oder führen der Höhle des Mundes die Zunge heraus, ihm der Zungenhalter auferlegt. Von der Effektivität der Manipulation zeugt die Wiederherstellung der Atmung, die eben und lautlos wird. Man muss auch die Brechmassen und das Blut aus dem Mund und rotoglotki ausnehmen, die Fremdkörper aus den oberen Luftwegen mit Hilfe der Aufnahmen, die den Blutdruck im Brustkorb erhöhen und die Atemwege ist es als die Stelle ihrer Obstruktion (das Auftragen der abrupten Stöße von der Handfläche nach dem Interskapulargebiet und die abrupte Anpressung auf den Oberbauch — die Aufnahme Gejmlicha) oder den speziellen Instrumenten während der Geraden laringoskopii niedriger; beim Pneumothorax — okkljusionnuju die Binde aufzuerlegen.

Nach der Wiederherstellung der Passierbarkeit der Atemwege beginnen die Beatmung zunächst von der Methode aus dem Mund in den Mund, dann mit Hilfe der portativen und stationären Respiratoren. Wenn die Unterbrechung des Herzens getreten ist, beginnen gleichzeitig mit der Atemspende die Massage des Herzens. Die Beatmung setzen bis zur vollen Wiederherstellung des Bewusstseins des Kranken, manchmal etwas Stunden und sogar der Tage fort. Es ist nach verlegt stranguljazionnoj und der traumatischen Asphyxie besonders wichtig. Die für diese Fälle entstehenden Konvulsionen und die heftige motorische Anregung entfernen von der nochmaligen Einführung auf dem Hintergrund der Atemspende miorelaksantow des kurzen Effektes (miorelaksina, ditilina), und für die schwersten Fälle — miorelaksantow der Dauerwirkung (tubarina).

Die Krankenschwester oder der Feldschere, die selbständig besonders arbeiten, sind manchmal erzwungen, die Manipulationen, die in den gewöhnlichen Bedingungen nur von den Ärzten erfüllt werden, — die Intubation der Luftröhre, die Abfuhr plewralnoj die Höhlen durchzuführen, prowodnikowyje nowokainowyje der Block u.a. In einigen Notstandssituationen (die Wassergeschwulst des Kehlkopfes, sdawlenije von ihrer Geschwulst, dem Hämatom) kann die Asphyxie nur mit Hilfe der Tracheostomie ergebnisreich entfernt sein, die nur der Arzt erfüllt. In den aussichtslosen Situationen kann der Feldscher zum transdermalen Loch der Luftröhre von der dicken Nadel mit der Einführung in sie des Katheters und der nachfolgenden Durchführung der abgebrochenen Strahllungenventilation von der Luft-Sauerstoffmischung oder dem Sauerstoff greifen. Die Hebamme kann sich mit der Notwendigkeit treffen, die Behandlung der Asphyxie des Neugeborenen durchzuführen, die vom Zustand langdauernd apnoe bei der Geburt gezeigt wird.

Die Behandlung der Asphyxie bei solchen Erkrankungen, wie der Botulismus, der Starrkrampf, verschiedene eksotoksikosy, neben den erwähnten allgemeinen Heilveranstaltungen der Durchführung der spezifischen Therapie fordert.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Asphyxie:

  • Препарат Кордиамин 2,0мл N10.

    Kordiamin 2,0мл N

    Die Mittel, die auf das respiratorische System funktionieren.

    Die GmbH "das Pharmazeutische Unternehmen" Gesundheit "die Ukraine

  • Препарат Кордиамин.

    Kordiamin

    Der Atmungsappetithemmer

    Die GmbH MZ "Эллара" Russland

  • Препарат Кордиамин.

    Kordiamin

    Der Atmungsappetithemmer

    Die Publikumsgesellschaft "Татхимфармпрепараты" Russland


  • Сайт детского здоровья