DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Folgen der Wirkung der äußerlichen Gründe Die Traumen des stütz-motorischen Apparates

Die Traumen des stütz-motorischen Apparates


Die Beschreibung:


Die Traumen des stütz-motorischen Apparates verhalten sich zur Zahl verbreitet, und geschehen bei verschiedenen Umständen: den Fallen, die unbequeme oder unerwartete Bewegung, bei der Autopanne.

Опорно-двигательный аппарат человека

Der stütz-motorische Apparat des Menschen


Die Symptome der Traumen des stütz-motorischen Apparates:


• die Brüche;

die Ausrenkungen;

• die Dehnen oder die Bruche der Bänder;

• die Dehnen oder die Bruche der Muskeln und der Sehnen.

Der Bruch ist ein Verstoß der Ganzheit des Knochens.

• Bei der geschlossenen Fraktur, bleibt die Hautdecke unbeschädigt.

• Für den offenen Bruch charakteristisch das Vorhandensein der Wunde, zum Beispiel, infolge des Ausgangs nach draußen der Fragmente der zerbrochenen Knochen. Der offene Bruch ist gefährlicher, da das Risiko der Keimverschleppung in die Wunde oder die Verluste des Blutes existiert.

Die Ausrenkung ist eine standhafte Absetzung sustawnych der Enden sotschlenjajuschtschichsja der Knochen aus dem Rahmen ihrer physiologischen Beweglichkeit; wird vom Schmerz und dem geäusserten Verstoß der Funktion des Gelenkes (die Unmöglichkeit der Vollziehung die Bewegung) gezeigt.

Das Dehnen der Bänder geschieht, beim Ausgang des Knochens aus dem Rahmen der gewöhnlichen Amplitude der Bewegung. Die schweren Formen der Dehnen rufen den starken Schmerz bei der geringsten Bewegung des Gelenkes gewöhnlich herbei. Am meisten verbreitet sind die Dehnen der Bänder golenostopnogo und der Kniegelenke, der Finger und des Handgelenks. Das Gelenk nach dem Dehnen oder dem Bruch der Bänder kann weniger standfest werden, was die Wahrscheinlichkeit des nochmaligen Traumas erhöht.

Das Dehnen der Muskeln und der Sehnen meldet sich vom Aufstieg der Schwere, der übermäßigen Muskelarbeit, der heftigen oder unbequemen Bewegung gewöhnlich. Am meisten verbreitet sind die Dehnen der Muskeln des Halses, der Rücken, der Hüfte oder des Unterschenkels.

Die Merkmale und die Symptome des Traumas:

• der Schmerz;

• die Kränklichkeit bei oschtschupywanii die Stellen des Traumas;

• die Anschwellung;

• die Unmöglichkeit der Ausführung der gewöhnlichen Bewegungen;

• die Hautverfärbung an der Stelle des Traumas;

• die Entstellung der Gliedmaße;

• die Äusserliche Blutung;

• die Empfindung des Knirschens in den Knochen oder den schnappenden Klang zur Zeit des Erhaltens des Traumas.


Die Behandlung der Traumen des stütz-motorischen Apparates:


Die Veranstaltungen der Erstversorgung:

Die Ruhe. Es ist nötig beliebige Bewegungen zu vermeiden, die den Schmerz herbeirufen. Helfen Sie leidend, die für ihn bequemste Lage zu übernehmen. Bei der Verdächtigung auf den Bruch geben Sie den Betroffenen in der selben Lage ab, in der Sie es aufgedeckt haben.

Die Versorgung der Unbeweglichkeit (die Immobilisierung) des beschädigten Körperteiles.

Es ist nur notwendig, falls Sie die schnelle Ankunft "des Krankenwagens", oder nicht erwarten wenn beabsichtigt sind, den Betroffenen selbständig zu transportieren.

Bis zur Ankunft "des Krankenwagens", Sie können den beschädigten Körperteil des Betroffenen von den Händen oder anderen Gegenständen, zum Beispiel, von den Kissen, den Decken, der Kleidung festlegen.

Die Immobilisierung des beschädigten Bereiches ist auf gerichtet:

• die Verkleinerung des Schmerzes;

• die Verhinderung der zusätzlichen Traumen;

• die Verkleinerung der Risikos der möglichen Blutung;

• die Verkleinerung der Wahrscheinlichkeit des Verstoßes des Blutkreislaufs im beschädigten Körperteil;
• die Verhinderung des Übergangs der geschlossenen Fraktur in den Geöffneten.

Die Fixation des beschädigten Bereiches kann mittels des Auferlegens der Schiene, die die Binden oder die Verbindung unterstützt erzeugt werden.

Die Schienen kommen weich, hart und anatomisch vor.

• Als weiche Schienen kann man die zusammengelegten Decken, den Handtuch, die Kissen verwenden, die die Binden oder die Binden unterstützen.

• stellt die Unterstützende Binde das Kopftuch, das hinten für die Versorgung der Stütze der beschädigten Hand (zum Beispiel, dem Handgelenk oder der Hand beginnt) dar.

• kann die Fest zusammengerollte Materie oder die Binde für die Immobilisierung der kleinen Körperteile (zum Beispiel, der Hand oder der Finger) erfolgreich verwendet sein.

• Zu den harten Schienen verhalten sich die Brettchen, der Streifen des Metalls, die Pappe, die zusammengelegten Zeitschriften u.ä.

• Bei den anatomischen Schienen als Stütze wird der Körper des Betroffenen verwendet. Zum Beispiel, die beschädigte Hand kann pribintowana zur Brust des Betroffenen, das Bein - zum gesunden Bein sein.

Die Schiene:

• Wird ohne Veränderung der Lage des beschädigten Körperteiles aufgelegt;

• Soll wie das Gebiet der Beschädigung, als auch die Gelenke erfassen, die höher und niedriger als das Gebiet des Traumas gelegen sind;

• Bis zu und nach sich dem Auferlegen der Schiene in der Unversehrtheit des normalen Blutkreislaufs im beschädigten Körperteil überzeugen;

• berichten Sie beim Betroffenen, ob nemejut bei ihm die Spitzen der Finger der beschädigten Gliedmaße; schauen Sie sie selbst an: sie sollen warm durch Befühlen sein und, die rosa Farbe auf dem Gebiet nogtewoj die Platten haben; bei den Klagen über die Taubheit, es ist nötig die Binde zu schwächen;

• Legen Sie die Schiene höher und niedriger als Verletzungsstelle fest.

Die Kälte:

Bei einem beliebigen Trauma, mit Ausnahme des offenen Bruches, verwenden Sie etwas kalt (das Eis, die eingefrorenen Lebensmittel aus dem Gefrierfach usw.) der Verletzungsstelle.

• hilft die Kälte, den Schmerz zu erleichtern und, die Geschwollenheit zu verringern, da zur Verschmälerung der Blutgefäße beiträgt. Gewöhnlich wird "die Kälte" für 15 Minuten durch jede Stunde, bei der Notwendigkeit verwandt, es wird während zwei ersten Tage nach dem Trauma erfüllt.

Die aufgehobene Lage:

• hilft das Heben des beschädigten Gebietes, die Blutung zu verzögern, was die Anschwellung verringert. Deshalb, bei der Möglichkeit heben Sie die beschädigte Gliedmaße höher als Stand des Herzens auf.

• ist nötig es die beschädigte Gliedmaße nicht aufzuheben, bis die Schiene, oder auferlegt sein wird wenn es die Schmerzsteigerung herbeiruft.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Traumen des stütz-motorischen Apparates:

  • Препарат Ибупрофен.

    Ibuprofen

    nesteroidnyje die antiphlogistischen Präparate für die äusserliche Anwendung

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Диклофенак, гель 5% 40 Г.

    Diklofenak, das Gel die 5 % 40 G

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel (NPWS).

    Die Publikumsgesellschaft "Roter Star" die Ukraine

  • Препарат Пирацетам.

    Pirazetam

    Das nootropnoje Mittel.

    Geschlossene AG "ФармФирма" Soteks "Russland

  • Препарат Трамадол.

    Tramadol

    Analgetiki und antipiretiki.

    Die GmbH "ПРАНАФАРМ" Russland

  • Препарат Хондрекс®.

    Chondreksj

    Die Mittel, die den stütz-motorischen Apparat beeinflussen.

    Geschlossene AG "Вертекс" Russland

  • Препарат Хондрекс®.

    Chondreksj

    Die Mittel, die den stütz-motorischen Apparat beeinflussen.

    Geschlossene AG "Вертекс" Russland

  • Препарат Кетопрофен органика.

    Ketoprofen die organische Chemie

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Die Publikumsgesellschaft "organische Chemie" Russland

  • Препарат Гепарин.

    Das Heparin

    Die Antikoagulanzien. Das Heparin.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Вобэнзим.

    Wobensim

    Immunomodulirujuschtscheje und das antiphlogistische Mittel.

    Mucos Pharma GmbH und Co (Myкос Farma GmbCh und Zu) Deutschland

  • Препарат Ибуфен® Ультра.

    Ibufenj Ultra

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel. Abgeleitete propionowoj die Aciden.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Трамадол.

    Tramadol

    Opioidnyje analgetiki.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Трамадол-Акри®.

    Tramadol-Akri

    Analgesirujuschtscheje das nicht narkotische Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

  • Препарат Рефортан® ГЭК 6%, Рефортан® ГЭК 10%.

    Refortanj GEK 6 %, Refortanj GEK 10 %

    Das plasmosameschtschajuschtscheje Mittel.

    Berlin-Chemie AG/Menarini Group (Berlin-Chemi AG/Menarini der Gruppen) Deutschland

  • Препарат Долгит .

    Dolgit

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel (NPWS).

    PRO.MED.CS Praha a.s. (PRO.MED.ZS, Prag, a.o.) die Tschechische Republik

  • Препарат Троксевазин.

    Troksewasin

    Wenotonisirujuschtscheje und wenoprotektornoje das Mittel.

    Actavis Ltd. (Aktawis Ltd.) die Schweiz

  • Препарат Анальгин Ультра.

    Analgin Ultra

    Analgesirujuschtscheje das nicht narkotische Mittel.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

  • Препарат Диклофен-гель.

    Das diklofen-Gel

    Die Mittel, die den stütz-motorischen Apparat beeinflussen.

    CHFS geschlossene AG NPZ Borschtschagowski die Ukraine

  • Препарат Траумель С.

    Traumel Mit

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

    4

  • Препарат Доломин®.

    Dolominj

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Geschlossene AG "ФармФирма" Soteks "Russland

  • Препарат Нимика.

    Nimika

    nesteroidnoje das antiphlogistische Mittel (NPWS).

    Ipca Laboratories (Ipka des Labors) Indien


Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья