DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Augenheilkunde Das Syndrom «des roten Auges»

Das Syndrom «des roten Auges»


Die Beschreibung:


Die Rötung der Augen das ziemlich häufige Symptom der Sehermüdung. Jedoch können rot sossudiki nicht nur bei der langdauernden Lektüre, der Arbeit hinter dem Computer oder die Durchsicht des Fernsehers erscheinen. Das Syndrom des roten Auges, und zwar so heißt die Erweiterung der oberflächlichen Blutgefäße der Sklera noch, entsteht aus den vielfältigsten Gründen, die den Reiz der Schleimhaut des Bulbus und die Augapfelbindehäute herbeirufen.


Die Symptome des Syndroms «des roten Auges»:


Dem Syndrom "der roten Augen" begleiten: die Rötung der Sklera, die Bildung auf ihr der kleinen Blutergüsse, entsteht der Verstoß der Sehkraft ("das Schönheitspflästerchen", des Fleckes usw.), die Schmerzempfindungen in einigen Fällen.

Внешний ид глаза при синдроме «красного глаза»

Äußerlich id die Augen beim Syndrom «des roten Auges»


Die Gründe des Syndroms «des roten Auges»:


Zu den Gründen des Entstehens des gegebenen Syndroms verhalten sich:

  - Die physische Wirkung (das Treffen ins Gesicht der Teilchen des Staubes, des Rauchs, der dekorativen Kosmetik i.t.p.);
  - Die chemische Wirkung (chlorirowannaja das Wasser, die kosmetischen Präparate, die Seife, die chemischen Reagenzien u.ä.);  

  - Die Wirkung  der Allergene (die allergische Konjunktivitis);
  -  Die physische Überanspannung.
  Außerdem wird die Rötung der Bulben bei den infektiös-entzündlichen Erkrankungen der Augen und dem Syndrom des trockenen Auges nicht selten beobachtet.


Die Behandlung des Syndroms «des roten Auges»:


Dem Syndrom "der roten Augen" begleiten: die Rötung der Sklera, die Bildung auf ihr der kleinen Blutergüsse, entsteht der Verstoß der Sehkraft ("das Schönheitspflästerchen", des Fleckes usw.), die Schmerzempfindungen in einigen Fällen.




  • Сайт детского здоровья