DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Augenheilkunde Das Syndrom des trockenen Auges

Das Syndrom des trockenen Auges


Die Beschreibung:


Das Syndrom des trockenen Auges — einer der häufigsten Gründe der Anrede der Menschen zu den Ophtalmologen. Er meldet sich vom Verstoß der Qualität slesnoj die Filme gewöhnlich, die die Augenoberfläche einschmiert. Der slesnaja Film deckt mit der feinen Schicht die Oberfläche des Auges ab, dient zum Schmieren zwischen dem Auge und den Jahrhunderten bei den Bulbusbewegungen, schützt es vor dem Austrocknen, beinheiltet die Substanzen, die nährend die Hornhaut und das Auge vor den pathogenen Mikroben schützen.

Der slesnaja Film besteht aus drei ungleichmässigen Schichten. Die Schleimschicht befindet sich im unmittelbaren Kontakt mit dem Auge, das Fundament für den ganzen Film schaffend. Die mittlere Wasserschicht enthält die Feuchtigkeit, die die Hornhaut nährt. Diese Schicht auf 98 % besteht aus dem Wasser, sowie der Salze, der Eiweißstoffe und anderer Substanzen. Die äusserliche fettige Schicht — die dünnste Schicht des Fettes, die den Film abdeckt und verzögert ihre Verdunstung.

Die Tränen bilden sich in einigen Drüsen um das Auge. Der Wasserbereich wird in der Tränendrüse produziert, die hinter dem Oberlid gelegen ist. Des etwas kleineren Eisens in der Tiefe des Augenlider und der Augapfelbindehaut sekretirujut die fettigen und Schleimschichten. Mit jedem morgatelnym von der Bewegung weki verteilen die Träne nach der Oberfläche des Auges. Ihr Überfluss fließt in 2 dünnst slesnych kanalza in medial dem Augenlidwinkel ab. Slesnyje kanalzy öffnen sich in slesnyj der Sack, der mittels des Tränennasenganges mit der Höhle der Nase berichtet wird. Mit dieser Mitteilung kon'junktiwalnoj und der Nasenhöhlen klärt sich eben, dass beim Weinen aus der Nase der Liquor fließt.

Slesoobrasowanije kann reflektorno als Antwort auf wneglasnyje die Antriebe, solche wie der Schmerz, der Emotion gestartet werden. Jedoch beruhigen solche reflektornyje die Tränen das trockene Auge nicht, und deshalb des Menschen mit den nassen Augen kann der Reiz beunruhigen.


Die Symptome des Syndroms des trockenen Auges:


    * Das Jucken;
    * Das Brennen;
    * Der Reiz;
    * Die Rötung der Augen;
    * Die verschwommene Sehkraft, die nach dem Zwinkern wieder hergestellt wird;
    * slesotetschenije;
    * Die Verstärkung des Dyskomforts nach der Lektüre, der Durchsicht des Fernsehers oder der Arbeit auf dem Computer.

Die Diagnostik des Syndroms des trockenen Auges. Es existieren etwas Methoden der Diagnostik des Syndroms des trockenen Auges. Der Doktor wird seinen Grund vor allem bestimmen, die Geschwindigkeit der Bildung der Träne, die Geschwindigkeit der Verdunstung und die Qualität slesnoj die Filme gemessen. Die speziellen Tropfen, die die Veränderungen, die anders unsichtbar sind betonen, helfen besonders, das Vorhandensein und die Ausgeprägtheit der Trockenheit zu bewerten.


Die Gründe des Syndroms des trockenen Auges:


Das Syndrom des trockenen Auges hat viele Gründe. Einer häufigst — der normale Prozess des Alterns. Je nach dem Altern erzeugt unser Organismus weniger fettigen Geheimnisses — in 65 Jahre 40 % vom Stand 18-jährig. Es ist bei den Frauen mehr geäußert, bei denen die Haut, als bei den Männern gewöhnlich trockener ist. Der Mangel der fettigen Sekretion wirkt sich und auf die Stabilität slesnoj die Filme aus. Ohne ausreichende Anzahl des Fettes wird der Prozess der Verdunstung slesnoj die Filme beschleunigt, was zum Erscheinen der trockenen Flecke auf der Oberfläche der Hornhaut bringt.

Andere Faktoren, solche wie das heiße, trockene oder windige Klima, das Hochgebirge, die Luftklimatisierung und sigaretnyj den Rauch können das Syndrom des trockenen Auges herbeirufen/verstärken. Viel Menschen beginnen, den Reiz der Augen bei der Lektüre oder der Arbeit auf dem Computer zu erproben. Die periodische Ablenkung von der Arbeit mit dem häufigen Zwinkern bringt mehr Komforts.

Die Benutzer von den Kontaktaugengläsern können die unangenehmen Empfindungen wegen der Trockenheit auch erproben, da die Linsen in sich slesnuju den Film aufsaugen, auf sich die Eichhörner verschiebend, die in ihren Bestand eingehen. Bestimmte Medikamente, die Krankheit der Thyreoidea, das Defizit des Wachstumsvitamins, und der Zitterlähmung und Schegrena können die Trockenheit auch herbeirufen. Die Frauen beginnen oft, die Probleme mit den trockenen Augen je nach der Entwicklung menopausy wegen der hormonalen Veränderungen zu erproben.


Die Behandlung des Syndroms des trockenen Auges:


Die Behandlung des Syndroms des trockenen Auges immer individuell. Viele erreichen die Erleichterung der Symptome einfach regelmäßig, die Tropfen der artefiziellen Träne verwendend. Einige diesen Lebensmitteln flüssig funktionieren kurz eben, andere bleiben — dicker und auf der Oberfläche des Auges ist länger. Die artefizielle Träne ohne Konservierungsmittel ist immer bevorzugter, da sie die Augen am besten beruhigt und enthält am allerwenigsten der zusätzlichen Komponenten, die abärgern können. Vermeiden Sie die Tropfen, die die Rötung der Augen schnell abnehmen. Sie streben danach, kon'junktiwalnyje die Behälter einengend, verfügen über die ausreichenden anfeuchtenden Eigenschaften nicht und nur verstärken das Problem.

Anderes Herangehen besteht im Verschluss des Loches slesnogo kanalza vom speziellen Plastikpfropfen. Es verringert den Verlust slesnoj die Liquore auf Kosten von der Kürzung ihres physischen Abflusses. Der Pfropfen kann für die Zeit, wenn sie aus sich auflösend kollagena gemacht ist, oder auf das verhältnismäßig ständige Tragen gestellt sein, wenn aus dem Silikon erfüllt ist.

Es geben auch die einfachen Räte für die Veränderung der Lebensweise, helfend, mit den trockenen Augen zurechtzukommen. Zum Beispiel, der Verbrauch 8–10 Gläser des Liquores wird den Organismus in gut gidratirowannom den Zustand im Tag unterstützen und wird die Abtragung der Schlacken beschleunigen. Bewusst bemühen Sie sich öfter morgat, besonders wenn Sie lesen oder Sie sehen fern. Reiben Sie das Auge nicht ist nur verstärkt den Reiz.

Wie zu sein, wenn die Trockenheit der Augen wegen des Tragens der Linsen entstanden ist.  In der modernen Welt, die Kontaktweise der Korrektion der Sehkraft hat tatsächlich die führende Stelle eingenommen. Die Linsen sind bequem, lassen zu, die Aktivität der Lebensweise nicht zu tauschen beeinflussen auf das Aussehen nicht. Jedoch sind um dem Erscheinen der Linsen, auch die unangenehmen Folgen erschienen, auf die ihre Träger zusammenstoßen können. Eine solcher Folgen ist die Trockenheit der Augen. Und wenn das rechtzeitig nicht zu beachten, dass bei Ihnen die Augen trocknen, das heißt das Risiko der Entwicklung solcher unangenehmen Erkrankung wie - das Syndrom "des trockenen Auges". Das Syndrom des trockenen Auges ist eine sehr verbreitete Erkrankung in der Augenheilkunde, charakterisiert mit der ungenügenden Befeuchtung der Augapfelbindehaut und der Hornhaut der Augen mit der nachfolgenden Steigerung der Symptome kserosa. Von einem der Risikofaktoren seines Erscheinens, kann das Tragen der minderwertigen Linsen und der Linsen werden, die Ihnen nach dem Umfang nicht herankommen. Die Entwicklung des Syndroms «des trockenen Auges» zwingt die Menschen meistens, auf den Komfort der Linsen zugunsten der Punkte zu verzichten, da die geringsten Merkmale dieser Erkrankung von ihrem Tragen nur verstärkt werden. Aber die modernen Technologien stehen an Ort und Stelle nicht, und, die nicht komfortabelen Momente der Arbeit im Büro mit dem Tragen der Kontaktaugengläser zu vereinen – es ist vollkommen möglich. Es ist genug einfach, die Linsen zu wählen, die aus dem Material das Hypergel gemacht sind. Dieses Material  entspricht wlagossoderschaniju die Hornhäute vollständig und imitiert den Effekt der physischen Lipidschicht slesnoj die Filme. Zu einen solcher Linsen verhalten sich die eintägigen Linsen BiotrueONEday. Bei ihrer Empfehlung betonen die Ophtalmologen, dass diese Linsen allen herankommen werden, wer die Kontaktmethode der Korrektion der Sehkraft benutzt, da sie nicht nur  den Sauerstoff gut versäumen, sondern auch verfügen optimal wlagossoderschanijem, gleich der Anzahl der Feuchtigkeit der Hornhaut des Auges des Menschen. Die Empfindung des Komforts in diesen Linsen bleibt, selbst wenn sie erhalten, mehr 16 Stunden zu tragen,  ihrer einzigartigen Fähigkeit dankend, die Feuchtigkeit festzuhalten, dass den Zustand der Augen zu Ende des Tages positiv beeinflusst.

Sie erinnern sich, dass die Behandlung des Syndroms des trockenen Auges nicht nur in puncto der Errungenschaft des Wohlbefindens, sondern auch für die Aufrechterhaltung der Gesundheit der Hornhaut wichtig ist.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Syndroms des trockenen Auges:

  • Препарат Лакэмокс.

    Lakemoks

    Die Präparate für die Behandlung der Erkrankungen der Augen. Übrig oftalmologitscheskije die Mittel

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

    1

  • Препарат Катионорм®.

    Kationormj

    Die künstlichen Tränen und übrig indifferentnyje die Präparate.

    OY Santen (AG Santen) Finnland

  • Препарат СуперОптик.

    superoptik

    Es ist die floriden Zusatzstoffe biologisch.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

  • Препарат Кромогексал.

    Kromogeksal

    Das Protiwoallergitscheski Mittel, den Stabilisator der Membranen der Mastzellen.

    Hexal AG (Geksal der arteriellen Hypertension) Deutschland

  • Препарат Дефислез.

    Defisles

    Das Präparat für die Befeuchtung und den Schutz der Hornhaut.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Офтагель®.

    Oftagelj

    Die künstlichen Tränen und übrig indifferentnyje die Präparate.

    OY Santen (AG Santen) Finnland

  • Препарат Искуственная слеза.

    Die iskustwennaja Träne

    Die künstlichen Tränen und übrig indifferentnyje die Präparate.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Окулохеель.

    Okulochejel

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland


  • Сайт детского здоровья