DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Angiologija Die Aneurysma

Die Aneurysma



Die Beschreibung:


Die Aneurysma ist eine Erweiterung des Bereiches der Ader, die istontschenijem die Wände des Blutgefäßes und dem erhöhten Risiko des Bruches der Ader mit der Entwicklung der gefährlichen Blutung begleitet wird.

Виды аневризмы сосудов

Die Speziese der Aneurysma der Behälter


Die Symptome der Aneurysma:


Die klinischen Erscheinungsformen hängen von vielen Faktoren ab: der Umfänge, der Anordnung u.a.m. sie ist eine lange Zeit sehr oft existiert unmerklich für den Kranken, ohne jede Merkmale. Aus den Komplikationen sind sdawlenija der Texturen und der Organe, die Bruche und die Schichtungen der Aneurysma und die nachfolgenden Blutungen charakteristisch. In der Diagnostik die große Hilfe leistet die Angiographie.


Die Gründe der Aneurysma:


Die Aneurysma findet angeboren (das heißt existierte schon bei der Geburt) und erworben (statt das heißt ist im Laufe vom Leben erschienen). Der Grund des Erscheinens der angeborenen Aneurysma ist eine Abnormität der Entwicklung der Behälter. Die häufigsten Gründe der erworbenen Aneurysma der Behälter sind: die Atherosklerose, das Trauma, die Infektionskrankheiten (zum Beispiel, die Syphilis).

Die Herzaneurysma ist eine Ausbuchtung der Herzwand, die sich infolge des Herzinfarktes in der Regel entwickelt


Die Behandlung der Aneurysma:


Die wichtigste Etappe in der Behandlung des Aneurysmen ist die Prophylaxe des Bruches, d.h. die Behandlung der noch nicht zerrissenen Aneurysma. Bei den zerrissenen Aneurysmen ist die Behandlung auf die Prophylaxe der nochmaligen Bruche in der Regel nicht vereinbar mit dem Leben gerichtet.

Traditionell wurden die Aneurysmen in der neurochirurgischen Weise - klipirowanijem behandelt. Jedoch gehen in letzter Zeit immer mehr die Patienten malotrawmatitschnoje "endowaskuljarnoje" die Behandlung. Die modernen Forschungen haben vorgeführt, dass endowaskuljarnoje die Behandlung - s.g. embolisazija das Aneurysma - zulässt, die besten Ergebnisse bei bestimmten Kategorien der Patienten, die am Aneurysmen leiden zu erreichen.

Endowaskuljarnaja embolisazija die Aneurysmen ist eine minimal invasive Prozedur, bei deren Durchführung der Chirurg des Zuganges auf die Zone der Operation durch das vaskulöse Flußbett ohne Verwirklichung des Aufbruches des Kraniums, wie bei den traditionellen neurochirurgischen Operationen in die Lage kommt. In diesem Fall verwendet der Arzt die spezielle Methodik, die in der realen Zeit mit Hilfe der Röntgenstrahlen wisualisirowat das vaskulöse System des Patienten zulässt und, die operative Intervention durch den Lichtstreifen des vaskulösen Flußbetts (die Ader) zu erfüllen. Embolisazija besteht in der Führung in die Oberschenkelschlagader auf dem Bein des Patienten des speziellen Katheters (des feinen Röhrchens vom Durchmesser nicht mehr als 2 mm), die Durchführung des Katheters nach den Adern in die Behälter des Gehirns zur Aneurysma.

Dann wird nach dem Katheter in die Höhle der Aneurysma der feine Platinfaden - "die Spirale" eingeleitet, die die Aneurysma ausfüllt, sperrt in ihr die Blutung und so verringert das Risiko des primären oder nochmaligen Bruches.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Aneurysma:

  • Препарат Эмоксипин.

    Emoksipin

    antiagreganty. antigipoksanty und die Antioxygene. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland


  • Сайт детского здоровья