DE   EN   ES   FR   IT   PT


Oftalmoplegija


Die Beschreibung:


Oftalmoplegija (von gretsch. ophthalmos — das Auge und plege — der Stoß, die Infektion) — die Lähmung eines oder mehrerer Gehirnnerven (glasodwigatelnogo, blokowogo und abführend), innerwirujuschtschich die Muskeln des Auges.


Die Gründe oftalmoplegii:


Wie voll, als auch teilweise oftalmoplegija angeboren und erworben sein können. Angeboren oftalmoplegija wird mit anderen Lastern der Entwicklung des Auges (der Epikantus, die angeborenen Kolobome u.a.) nicht selten kombiniert. Erworben oftalmoplegija kann scharf oder chronisch verlaufen. Sie entsteht meistens infolge der isolierten Infektion des intrakranialen Abschnittes der Okulomotoriusnervi oder ihrer Kerne. Medial oftalmoplegija entsteht meistens infolge der isolierten Infektion des Kernes des III. Paares Gehirnnerven.
Scharf oftalmoplegija kann ein Symptom der sich entwickelnden Enzephalitis oder der Meningoenzephalitis sein, sowie, infolge von irgendwelcher schweren allgemeinen Infektion (die Syphilis, die Schwindsucht) wie die Komplikation der eitrigen Entzündung pridatotschnych der Busen, manchmal wie die Erscheinungsform der scharfen allgemeinen Intoxikation (die Lebensmittelvergiftung) oder der schweren Infektionskrankheit (tify, die Diphtherie, die Malaria zu entstehen). Zu scharf oftalmoplegijam verhält sich auch sogenannt eksoftalmitscheskaja, beobachtet bei einigen Formen der endokrinen Verwirrungen, die mit der Infektion der Thyreoidea verbunden sind. Langdauernd oftalmoplegija entwickelt sich bei rücken- suchotke, die progressive Lähmung, die multiple Sklerose. Die Therapie oftalmoplegii wird auf die Behandlung der Haupterkrankung, die zur Entwicklung der Lähmung der Okulomotoriusnervi brachte zurückgeführt.


Die Symptome oftalmoplegii:


Oftalmoplegija kann einseitig oder zweiseitig sein. Außerdem unterscheiden voll oftalmoplegiju, wenn aller optomotornyje die Nerven, innerwirujuschtschije sowohl äusserlich, als auch die medialen Augenmuskel, und teilweise oftalmoplegiju gleichzeitig lahmgelegt sind. Letzt teilen auf medial, wenn nur die nervösen Stämme lahmgelegt sind, innerwirujuschtschije die Regenbogenhaut und den Ziliarkörper, und äusserlich seinerseits, wenn nur die Innervation des Muskels, der das Oberlid hebt, und der äusserlichen Augenmuskulaturen verletzt ist. Bei voll O immer beobachten die charakteristische Senkung des Oberlides (ptos) und die volle Unbeweglichkeit der Bulben, die sich in ein wenig diwergentnom den Zustand befinden. Das Augensehloch ist ausgedehnt und bewegungsunfähig; der Akkommodationsapparat arbeitet nicht.

Хроническая прогрессирующая наружная офтальмоплегия

Langdauernd fortschreitend äusserlich oftalmoplegija

Экзофтальмическая офтальмоплегия

Eksoftalmitscheski oftalmoplegija

Хроническая односторонняя наружная офтальмоплегия

Langdauernd einseitig äusserlich oftalmoplegija


Die Behandlung oftalmoplegii:


Es wird die Behandlung der Haupterkrankung durchgeführt, auf dessen Hintergrund sich oftalmoplegija entwickelt hat. Bei primär oftalmoplegii proserin, dibasol, werden die Vitamine der Gruppe In, das Antisterilitätsvitamin verwendet.




  • Сайт детского здоровья