DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Augenheilkunde Die Chorioretinitis

Die Chorioretinitis



Die Beschreibung:


Die Chorioretinitis — die Entzündung der hinteren Abteilung des vaskulösen Traktes des Auges mit der Heranziehung in den Prozess der Netzhaut. Das Entstehen der Chorioretinitis klärt sich damit, dass eine Ernährung der äusserlichen Schichten der Netzhaut vorzugsweise auf Kosten von choriokapilljarnych der Behälter gewährleistet wird.


Die Symptome der Chorioretinitis:


Beim Entstehen des entzündlichen Prozesses in den Hüllen der hinteren Abteilung des Bulbus kann ein Herd oder die pluralen Herde entstehen. Sie können sich in der zentralen Zone oder auf der äussersten Peripherie befinden. Von der Anordnung und von der Anzahl der Herde hängt die Erscheinungsform der gegebenen Erkrankung ab. Die häufigsten Klagen der Patientinnen: die Senkung der Sehkraft in dieser oder jener Stufe, der Photopsie (der Ausbruch vor den Augen), metamorfopsii (die Entstellung der Form der Gegenstände), dass bei der zentralen Anordnung des Herdes stattfindet; die Hemeralopie (die Exazerbation des Dämmerungssehens, im Volk — «die Hühnerblindheit»), dass bei der peripherischen und pluralen Infektion der Hüllen beobachtet wird; "die Mückensehen" vor den Augen. Die begrenzten Herde, die auf den Peripherien der vaskulösen Hülle und die Netzhäute gelegen sind, verschlimmern die Sehkraft nicht.

Die Vorderabteilung des Bulbus ist bei dieser Erkrankung nicht geändert. Im Ausgang der Erkrankung nach rassassywanija der Lebensmittel der Entzündung bleibt der atrophische Herd in der Tiefe der Chorioidea. Bei der diffusen Chorioiditis der Bereich der Entzündung mehr umfangreich und im Ausgang bleiben die groberen Veränderungen auf dem Augengrund in Form von der Entwicklung der Anschlusstextur, die die großen Bereiche der Chorioidea und die Netzhäute ersetzt.

Im Ausgang des Prozesses in zentral makuljarnoj die Gebiete wird die exzessive Pigmentation bemerkt. Die Spezies des Herdes hat die Unterschiede bei tuberkulös, syphilitisch, toksoplasmosnoj, rewmatitscheskoj die kausalen Pathogenesen dieser Erkrankung.

Die eiterige Chorioiditis wird von der schnellen Senkung des Witzes der Sehkraft begleitet. Gewöhnlich geht der Prozess von der Atrophie der Chorioidea und der Netzhaut zu Ende. Für die schweren Fälle geht der Prozess auf steklowidnoje den Körper mit der Entwicklung der Endophthalmitis und panoftalmita über.

Die gegebene Erkrankung muss man mit der Geschwulst der Chorioidea und, bei der zentralen Anordnung des Herdes, — mit makulodistrofijej differenzieren. Das Hauptsymptom bei der Chorioiditis — das Vorhandensein der entzündlichen Reaktion in den Texturen.


Die Gründe der Chorioretinitis:


Meistens die Schwindsucht, die Syphilis, die Toxoplasmose, die allgemeinen Infektionskrankheiten (die Influenza, die Lungenentzündung, den Typhus, das Gibraltarfieber, die Zerebrospinalmeningitis), die Fokalinfektionen, das Trauma des Auges, die erschwerte Kurzsichtigkeit.

Zum vorverfügenden Faktor für die metastatische Infektion der vaskulösen Hülle dienen einige Besonderheiten des Blutkreislaufs dieses Gebietes: das breite Lager der Behälter, die verzögerte Blutung, beitragend der Hemmung hier der pathogenen Agenten. Dabei kann der Erreger metastasirowat in die Behälter der Netzhaut zuerst, und nur wird dann zum Prozess die vaskulöse Hülle zugezogen.


Die Behandlung der Chorioretinitis:


In Anbetracht der Abwesenheit der hellen äußerlichen Erscheinungsformen der Erkrankung, die Komplexität der Diagnostik (die Nutzung der speziellen Methoden der Überprüfung des Kranken), die Hilfe muss man unter den Bedingungen des spezialisierten Augenkrankenhauses leisten. Vor allem muss man an den Tag bringen und die Haupterkrankung behandeln, die die Chorioiditis oder die Chorioretinitis herbeirief.

Die lokale Behandlung besteht in podkon'junktiwalnych, ein para- oder retrobulbarnych die Injektionen kortikosteroidow und der Antibiotika des breiten Spektrums des Effektes in Form von den täglichen Injektionen deksasona oder 0,5-1 % die Emulsionen gidrokortisona mit kanamizinom (monomizinom, linkomizinom, gentamizinom). Verwenden die physiotherapeutische Behandlung: die Elektrophorese mit papainom für rassassywanija pomutneni in steklowidnom den Körper, um 2 % von der Lösung des Kalziums des Chlorids, mit den Antibiotika, magnitoterapiju für die Beschleunigung rassassywanija der Lebensmittel der Entzündung.

Die allgemeine Behandlung nimmt protiwoallergitscheskuju, die antiphlogistische und spezifische Therapie auf. Bei der Aufspürung der tuberkulösen oder übrigen Ätiologie der Chorioretinitis zur Behandlung mengen die spezifische Therapie bei.

Im Falle der scharfen eiterigen Chorioiditis ist die Anwendung der Antibiotika des breiten Spektrums des Effektes intramuskulär, des Streptomyzins des Sulfates vorgeführt. Beim ungenügenden Effekt die Antibiotika kann man peroral ernennen. Es ist die Kombination der Antibiotika mit sulfanilamidami zweckmässig. Gleichzeitig muss man damit die Askorbinsäuren, В1, В2, В6 ernennen u.a.

Für die Behandlung der Folgen verwenden die Biostimulatoren: der Extrakt der Aloe flüssig, FiBS, steklowidnoje der Körper in Form von den subkutanen Injektionen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Chorioretinitis:

  • Препарат Бетаспан.

    betaspan

    Gljukokortikosteroidy für die Systemanwendung.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Дексаметазона фосфат.

    Deksametasona das Phosphat

    Die Glukokortikoide.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Предуктал® MВ.

    preduktalj MВ

    Das antigipoksantnoje Mittel.

    Servier (Sewjer) Frankreich

  • Препарат Триметазидин.

    Trimetasidin

    Das antigipoksantnoje Mittel.

    Geschlossene AG "Kanonfarma die Produktion" Russland

  • Препарат Депренорм® МВ.

    Deprenormj MW

    Das antigipoksantnoje Mittel.

    Geschlossene AG "Kanonfarma die Produktion" Russland

    4

  • Препарат Кеналог®.

    Kenalogj

    Gljukokortikosteroid.

    Bristol-Myers Squibb Comp. (Bristol-Majers Skwibb Komp.) die USA

  • Препарат Метилпреднизолон.

    Metilprednisolon

    Die Glukokortikoide.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Энерготон.

    Energoton

    Die kardiologischen Mittel. Trimetasidin.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Метилпреднизолон.

    Metilprednisolon

    Die Glukokortikoide.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Триметазидин.

    Trimetasidin

    Die Präparate für die Behandlung der Erkrankungen des Herzens, antigipoksanty

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Лемод.

    Lemod

    Die Glukokortikoide.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Дексаметазон.

    Deksametason

    Die Präparate für die Behandlung der Erkrankungen der Augen. Kortikosteroidy.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland


Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья