DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Chorioiditis


Die Beschreibung:


Die Chorioiditis (chorioiditis; anat. chorioidea eigentlich die vaskulöse Hülle des Auges +-itis) - die Entzündung eigentlich der vaskulösen Hülle des Auges; zum Prozess wird auch die Netzhaut - retinochorioidit oft zugezogen.


Die Symptome der Chorioiditis:


Bei der isolierten Chorioiditis legen die Patientinnen der Klagen   nicht vor, deshalb nicht selten bringen es nur bei oftalmoskopii an den Tag. Bei der Heranziehung in den Prozess der Netzhaut entstehen die Verstöße der Sehkraft. Je nach der Anordnung chorioretinalnogo des Herdes werden die heftige Senkung der Sehkraft, die Entstellung der betrachteten Gegenstände und der Photopsie bemerkt, oder die Senkung des Dämmerungssehens, das Erscheinen "der Mückensehen", zeigen sich skotomy, entsprechend dem Standort der Herde.

Die entzündlichen Herde in der eigentlich vaskulösen Hülle (einzeln oder plural), aufgedeckt bei oftalmoskopii, kommen rundlich, dem Umfang von 1/2 bis zu 11/2 Papillendurchmesser öfter vor. Bei der floriden Entzündung auf dem Augengrund sind die graulichen oder gelblichen Herde mit den nicht deutlichen Konturen, prominirujuschtschije (wdajuschtschijessja) in steklowidnoje der Körper sichtbar, über denen sich die nicht intermittierten Linien der Behälter der Netzhaut befinden. Es sind die Blutergüsse in die eigentlich vaskulöse Hülle, die Netzhaut und steklowidnoje der Körper möglich. Das Fortschreiten der Erkrankung bringt zur Trübung der Netzhaut auf dem Gebiet des Herdes. In einzelnen Fällen entwickeln sich der Trübung in der hinteren Abteilung steklowidnogo die Körper. Unter Einfluß der Behandlung chorioretinalnyj wird der Herd uploschtschajetsja, durchsichtig, erwirbt die deutlicheren Konturen; auf seiner Grenze erscheint die Pigmentation in Form von den kleinen Punkten. Oft gehen an der Stelle des Herdes die kleinen und mittleren Behälter der Chorioidea verloren; durch istontschennuju eigentlich die vaskulöse Hülle schimmert die Sklera durch. Heftig otschertschennost der Grenzen und die Pigmentation des Herdes zeugen vom Übergang der floriden Entzündung ins Stadium der Atrophie.

Bei der Anordnung chorioretinalnogo des Herdes unweit der Sehnervenpapille möglich der Vertrieb der Entzündung auf den Sehnerv. Entwickelt sich peripapilljarnyj torioretinit (okolossossotschkowyj nejroretinit Jensena, jukstapapilljarnyj retinochorioidit Jensena, zirkumpapilljarnyj retinit). Für solche Fälle im Blickfeld erscheint charakteristisch skotoma, zusammengezogen mit physiologisch bei oftalmoskopitscheskom die Forschung klärt sich stuschewannost der Grenzen des Sehnerves.

Die beschriebenen klinischen Erscheinungsformen der Chorioiditis sind charakteristisch für die Erkrankung irgendwelcher bestimmten Ätiologie nicht und können bei virus-, streptokokkowych und andere Chorioiditis enthüllt sein. Es sind die Komplikationen in Form von der nochmaligen Dystrophie der Netzhaut, ekssudatiwnoj otslojkoj die Netzhäute, newrita des Sehnerves mit dem Übergang in die Atrophie, der umfangreichen Blutergüsse in steklowidnoje der Körper mit nachfolgend schwartoobrasowanijem möglich. Die Blutergüsse in die eigene vaskulöse Hülle und die Netzhaut können zur Bildung grob sojedinitelnotkannych rubzow und der Bildung neowaskuljarnoj die Membranen bringen, was von der heftigen Senkung der Sehfunktionen begleitet wird.


Die Gründe der Chorioiditis:


In der Entwicklung der Chorioiditis gehört die Hauptrolle der Infektion — tuberkulös, toksoplasmosnoj, streptokokkowoj, stafilokokkowoj, virus-, syphilitisch, bruzellesnoj u.a., sowie den Würmern. Der Aufbau und die Funktionen eigentlich der vaskulösen Hülle schaffen die Bedingungen, die zu die Hemmung in ihr eingeschleppten mit Strom des Blutes der Krankheitserreger und ihre Toxine beitragen. Das Entstehen CH können die Unterkühlung des Organismus, das Trauma des Auges provozieren. In der Pathogenese gehört die Hauptrolle den Immunreaktionen. Dabei können die Erreger die Rolle des Startmechanismus spielen, und die Entzündung entwickelt sich nach dem Typ des Autoimmunprozesses.


Die Behandlung der Chorioiditis:


Die Behandlung ist auf die Haupterkrankung und das Kupieren des entzündlichen Prozesses, die Prophylaxe der Rückfälle und der Komplikationen gerichtet. Bei tuberkulös, toksoplasmosnych, virus-, stafilokokkowych, streptokokkowych und anderer CH führen die spezifische Hyposensibilisierungsbehandlung (die mehrfache Einführung des Antigenes in den kleinen Dosen), beitragend auch der Verhinderung der Rückfälle durch. In allen Etappen der Behandlung (im Laufe der floriden Entzündung, bei den Verschärfungen, sowie für ihre Prophylaxe) auch ist die nicht spezifische Hyposensibilisierungsbehandlung, die die Anwendung antigistaminnych die Präparate aufnimmt (des Dimedrolums, suprastina, tawegila, diprasina, diasolina u.a.) vorgeführt . Den großen Wert wie in der Behandlung am meisten CH, als auch für die Sanierung der Herde der Infektion im Organismus haben die antibakteriellen Mittel, die je nach der Ätiologie der Erkrankung auswählen; verwenden auch die Antibiotika des breiten Spektrums des Effektes. Bei der Aktivität des Prozesses und den Rückfällen in den Komplex der Behandlung nehmen kortikosteroidnyje die Hormone (deksametason, prednisolon, gidrokortison u.a.) auf. Bei der floriden Entzündung und im Laufe der Verschärfung in der Kombination mit kortikosteroidami ernennen die Immunodepressanten (merkaptopurin, asatioprin, metotreksat, ftorurazil, ziklofosfan). Alle medikamentösen Mittel kann man intramuskulär peroral retrobulbarno, suprachorioidalno, sowie mit Hilfe der Elektrophorese einleiten. In allen Etappen der Behandlung verwenden die Askorbinsäuren, В1, В6, В12 breit.

Über den rassassywajuschtschim Effekt beim Exsudat und den Blutergüssen in die Chorioidea, die Netzhaut, steklowidnoje der Körper verfügen die Fermente (die Tryptase, das Fibrinolysin, lidasa, papain, lekosim, streptodekasa), die intramuskulär, retrobulbarno, mit Hilfe der Elektrophorese einleiten.

Kriokoaguljazija eigentlich der vaskulösen Hülle ist bei der nochmaligen Dystrophie nach verlegt CH für die Prophylaxe otslojki die Netzhäute vorgeführt. Laserkoaguljaziju führen die Netzhäute bei gemorragitscheskich die Chorioretinitis und für die Prophylaxe otslojki die Netzhäute durch.

Bei der floriden Entzündung und den Rückfällen der Erkrankung die Behandlung führen im Krankenhaus, dann ambulatorno durch. Die Kurbehandlung kann sich in den Sanatorien des allgemeinen Typs, bei der tuberkulösen Chorioretinitis — in den spezialisierten Sanatorien verwirklichen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Chorioiditis:

  • Препарат Бетаспан.

    betaspan

    Gljukokortikosteroidy für die Systemanwendung.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Дексаметазона фосфат.

    Deksametasona das Phosphat

    Die Glukokortikoide.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат ПЛАЦЕНТЫ ЭКСТРАКТ.

    DIE PLAZENTEN DER EXTRAKT

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

    1

  • Препарат Преднизолон-Дарница, табл. по 0.005 г №40.

    Prednisolon-Darniza, die Tabelle nach 0.005 g №

    Die Präparate der Hormone für die Systemanwendung.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Атропин.

    Das Atropin

    m-cholinoblokator.

    FGUP "der Moskauer endokrine Betrieb" Russland

  • Препарат Лемод.

    Lemod

    Die Glukokortikoide.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Дексаметазон.

    Deksametason

    Die Präparate für die Behandlung der Erkrankungen der Augen. Kortikosteroidy.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland


  • Сайт детского здоровья