DE   EN   ES   FR   IT   PT


Presbiopija


Die Beschreibung:


Presbiopija (die greisenhafte Sehkraft, die Krankheit der kurzen Hände) ist die Erkrankung, die vorzugsweise bei den Menschen entsteht als 40 Jahre und verbunden mit der Veränderung der fisiko-chemischen Verbindung der Kristallinse (die Entwässerung, die Induration, der Verlust der Elastizität der Texturen usw.) älterer. Dieser Prozesse bringen zum Verstoß des Prozesses der Akkommodation.

Das Auge stellt das komplizierte komplexe optische System dar, dank dem der Mensch die Gegenstände in verschiedener Entfernung deutlich sehen kann.

Der Prozess der Bildung der Abbildung, die wir sehen, fängt mit dem Moment des Durchganges des Lichtes durch die Hornhaut des Auges (die Linse mit der großen optischen Kraft) an. Dann, durch das durchsichtige Kammerwasser in der Vorderaugenkammer gegangen, dringt das Licht ins Loch in der Regenbogenhaut ein, dessen Durchmesser von der Anzahl dieses Lichtes abhängt. Dieses Loch ist ein Augensehloch unseres Auges.

Die Kristallinse des Auges – erlaubt die zweite Linse im optischen System nach der Hornhaut – genau, die Abbildung auf die Netzhaut zu fokussieren (sie nimmt in der umgewandten Spezies wahr und wandelt die elektromagnetische Strahlung des sichtbaren Bereiches des Spektrums in die nervösen Impulse um). Weiter erreichen die nervösen Impulse nach dem Sehnerv der Sehapparat im Gehirn, wo die endgültige Bearbeitung der bekommenen Abbildung geschieht.

Im jungen Alter die Kristallinse im Zustand, die Krümmung und die optische Kraft zu tauschen. Dieser Prozess heißt die Akkommodation. Mit anderen Worten, es ist die Fähigkeit des Auges, die Brennweite zu tauschen, dank wem das Auge kann ist gleichzeitig gut, sowohl in die Ferne als auch in der Nähe sehen. Mit zunehmendem Alter wird die Akkommodation verletzt. Dieser Prozess heißt presbiopijej.


Die Gründe presbiopii:


Presbiopija ist es der physische Prozess des Alterns der Kristallinse. Die ähnlichen Altersveränderungen geschehen nicht sofort, und allmählich.

Aber es existieren auch andere Meinungen anlässlich der Ätiologie der gegebenen Erkrankung. Es ist damit verbunden, was nicht bei allen Menschen, die sogenannten presbiopitscheskogo das Alter erreichten, die Senkung der Sehkraft geschieht. Sowie damit, dass es den gegebenen Verstoß möglich ist, und zu liquidieren zu verhindern.

In einer der Theorien ist es bewiesen, dass sich bei der "Anstrengung" der Augen zum Ziel, den gedruckten Text den Brennpunkt zu sehen vorwärts verschiebt. Deshalb kann der Mensch die Abbildung deutlich nicht sehen. Außerdem erscheinen der Schmerz, das Dyskomfort und die Ermüdung., Falls gelingen wird, die "Anstrengung" für lange Zeit abzunehmen, kann man die verlorene Sehkraft zurückgeben.

In anderer Theorie heißt es, dass solcher Erkrankung, wie presbiopija, nicht existiert, und solcher Zustand einer der Formen der Weitsichtigkeit – in diesem Fall herbeigerufen ist, wenn die Senkung der Sehkraft wie in die Ferne, als auch in der Nähe kombiniert wird.

In der dritten Theorie presbiopiju verbinden mit einer falschen Ernährung und dem Mangel der Vitamine, vorzugsweise die Gruppen In, und der Askorbinsäure. Die Behandlung wird mit Hilfe der Diät und der einfachen Öbungen für die Augen in diesem Fall durchgeführt.


Die Symptome presbiopii:


Die musterhafte Liste der Klagen, mit der die Patienten zum Augenarzt kommen:
- Es ist schwierig, die kleinen Gegenstände in der Nähe zu bemerken;
- Die kleine Schrift sieht kontrastarm aus, die Buchstaben verschwimmen;
- Um den Text zu lesen, muss man es auf die große Entfernung von den Augen abführen;
- Die Ermüdung und die Anstrengung der Augen bei der Lektüre.

Die Altersveränderungen gehen bei den Menschen mit verschiedenen Pathologien der Refraktion verschieden. So, zum Beispiel, presbiopija bei den Menschen mit der angeborenen Weitsichtigkeit wird öfter in der Senkung der Sehkraft, wie für die Lektüre, als auch für die Ferne gezeigt. So verstärkt presbiopija die angeborene Weitsichtigkeit und solchen Patienten werden die Punkte mit dem großen "Plus" gefordert werden
Die Menschen mit der infantilen Myopie erweisen sich in der vorteilhafteren Lage. "Das Minus" der beim Menschen lebenslang war, kompensiert den Altersverlust der Akkommodation.

Пресбиопия - старческая дальнозоркость

Presbiopija - die greisenhafte Weitsichtigkeit


Die Behandlung presbiopii:


Wenn Sie bei sich die Senkung der Sehkraft bemerkt haben, ist nötig es sich zum Augenarzt so bald wie möglich zu wenden. Es handelt sich darum, dass die Senkung der Sehkraft nicht nur presbiopii im Alter von 40-70 Jahren geschehen kann. So kann, zum Beispiel, die Zuckerkrankheit, die die Menschen gerade dieses Alter oft trifft, ein Grund der Abnormitäten der Refraktion auch sein. Und in diesem Fall, je es wird die Behandlung früher begonnen sein, desto es das Ergebnis besser sein wird.

Presbiopija findet es bei der Prüfung der Sehkraft und der Refraktion beim Ophtalmologen aus.

Je nach der Stufe des Verstoßes der Sehkraft Ihnen werden sich verschiedene Punkte benötigen. Wenn die Sehkraft in die Ferne gut, die Probleme nur mit dem Nähesehen eben anwesend sind, ist es einfacher, die Punkte für blisi am meisten auszuwählen. In anderer Situation werden sich bifokalnyje die Punkte (mit der Korrektion der Ferne und für blisi) oder ein zwei Paar Punkte - eine für die Ferne, andere für blisi benötigen. Außerdem ist eine ganze Reihe der chirurgischen und Lasermethoden der Korrektion der Sehkraft für heute entwickelt. Der Arzt wird die Operation empfehlen, wenn halten wird, dass sie für Ihre Variante der Senkung der Sehkraft nützlich sein kann.




Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья