DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Augenheilkunde Pemfigus die Augapfelbindehäute

Pemfigus die Augapfelbindehäute


Die Beschreibung:


Pemfigus die Augapfelbindehäute - die schwere langdauernde Erkrankung der Augen; trifft sich selten. Verhält sich zur Gruppe mukokutanno-okuljarnych der Erkrankungen.


Die Symptome Pemfigussa der Augapfelbindehaut:


Unterscheiden 4 Abarten pemfigussa: vulgär, wegetirujuschtschuju, blattförmig und seborejnuju. Für alle Formen pemfigussa charakteristisch ist die Bildung der Blasen auf der Haut und den Schleimhäuten. Die Erkrankung trifft beide Augen öfter. Fängt mit dem Erscheinen der Blasen auf giperemirowannoj der Augapfelbindehaut des Knorpels des Augenlider, der instationären Falten und des Bulbus an. Die Blasen werden leicht geöffnet, die entkleidete Oberfläche wird mit dem weißen-graulichen Überfall abgedeckt, es wird krowototschiwost bemerkt. Die Erosionen allmählich rubzujutsja, was zu smorschtschiwaniju die Augapfelbindehäute bringt, die sich in die trübe blasse Textur verwandelt. Es entwickelt sich die Augenlideinwärtskehrung und trichias. Auf der Hornhaut erscheinen die oberflächlichen Exulzerationen auch. Sie wird trüb und trocken. Für die schweren Fälle kann voll simblefaron (entstehen siehe) . Der Effloreszenz der Blasen auf der Schleimhaut geht prodromalnaja das Stadium in Form von der scharfen oder subakuten Konjunktivitis mit dem zähflüssigen schleim-eiterigen Abgetrennten voran. Bei pemfigusse die Augapfelbindehäute der charakteristisch wellenförmige Ablauf: die Perioden der Effloreszenz der Blasen werden mit den Remissionen abgewechselt. Manchmal werden bei der Bildung der Geschwüre auf der Augapfelbindehaut und der Hornhaut die Erscheinungen des Vernarbens beobachtet, aber es ist für wahrhaft pemfigussa nicht typisch. Augen- pemfigus wird von der Infektion nur die Augapfelbindehäute selten beschränkt, öfter wird er mit der Effloreszenz der Blasen auf der Lidhaut und anderer Bereiche der Person, des Rumpfes und der Gliedmaßen kombiniert.


Die Gründe Pemfigussa der Augapfelbindehaut:


Die Ätiologie endgültig ist nicht aufgeklärt. Die Erkrankung verbinden mit der Verseuchung vom abgefilterten Virus. Es bedeuten auch die Veränderungen im Zentralnervensystem, simpatitscheskich ganglijach, die Tauschverstöße, die endokrinen Verwirrungen.


Die Behandlung Pemfigussa der Augapfelbindehaut:


Kortikosteroidy — peroral, wnutrimwiijetschno, mestno. Die Dosierung bei der Bestimmung kortisona peroral: den 1. Tag — 0,05—0,1 g 3 Male im Tag, den 2. Tag — 0,1 g verringern 2 Male im Tag, vom 3. Tag und bis zum Einbruch des Effektes — 0,1 g 1 Males im Tag, dann die Dosis bis zu 0,075—0,05 g im Tag; insgesamt leiten auf die Kur 3—4 Bei der intramuskulären Einführung kortisona die Tagesdosis (25—100 Milligramme) einzeitig ein. Ernennen  in Form von den Installationen 0,5—1 % die Emulsion kortisona, 0,5—2,5 % die Emulsion gidrokortisona 4—5 einmal pro Tag. Peroral verwenden auch prednison nach, 02-0,04 g im Tag im Laufe von 2—3 ned; prednisolon nach 0,005—0,01 g verringern 3 4 Male im Tag, der Tagesdosis bis zu 0,005—0,01 g allmählich; deksametason nach 0,003 g pro Tag, die unterstützende Dosis 0,0005—0,001 g pro Tag.

Peroral — sulfanilamidy (sulfadimesin nach 0,5 g 3 Male im Tag; sulfapiridasin nach 0,5 g 2—4 Tabletten sofort in den ersten Tag und auf 1—2 Tabletten 1 einmal pro Tag in die nachfolgenden Tage der Behandlung) und die Antibiotika (biomizin nach 100 000-200 000 JED, oksitetraziklin nach 100 000 250 000 JED 3—6 einmal pro Tage). Die Antibiotika in Form von den Augensalben (1 % tetraziklinowaja, 1 % oksitetraziklinowaja 2—4 Male im Tag, 1 % dibiomizinowaja 1 einmal pro Tag). Mestno sind 0,01 % die Lösung zitralja, die Lösung riboflawina (0,002 g riboflawina in 10 ml 2 % der Lösung der Glukose), 0,5 % tiaminowaja die Salbe, waselinowoje das Öl, den Fischtran, 2,5 % die Lösung des Natriums des Chlorids auch vorgeführt.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Pemfigussa der Augapfelbindehaut:


  • Сайт детского здоровья