DE   EN   ES   FR   IT   PT


Makulodistrofija


Die Beschreibung:


Makulodistrofija — wird der Begriff vereinigend die Erkrankungsgruppe, bei der die Netzhaut des Auges erstaunt ist und die zentrale Sehkraft verletzt. In der Grundlage makulodistrofii liegt die Pathologie der Behälter und die Ischämie (der Verstoß einer Ernährung) der zentralen Zone der Netzhaut, die für die zentrale Sehkraft verantwortlich ist. Alters- makulodistrofija — ist einer der häufigsten Gründe der Blindheit bei den Menschen als 55 Jahre älterer. Zum ersten Mal war Alters- makuljarnaja die Degeneration Otto Chaabom in 1885 beschrieben


Die Symptome Makulodistrofii:


Die Symptome makulodistrofii sind sehr vielfältig, es sind die folgenden ursprünglichen Erscheinungsformen dabei charakteristisch:
- satumaniwanije die Sehen;
- Die Lesestörungen und die Erkennung der Personen.

Makulodistrofija kommt es zwei Typen — trocken und feucht (ekssudatiwnaja) vor. Die Mehrheit der Patientinnen (daneben 90 %) leiden an der trockenen Form dieser Erkrankung, bei der sich bildet und es wird der gelbliche Überfall angesammelt, der nachher die verderbliche Wirkung auf die Lichtzellen in der Macula lutea der Netzhaut leistet. Trocken makulodistrofija entwickelt sich zuerst nur in einem Auge. Um vieles gefährlicher feucht WMD, bei der hinter der Netzhaut beginnen, die neuen Blutgefäße in der Richtung der Macula lutea zu wachsen. Feucht makulodistrofija schreitet wesentlich schneller fort, als trocken, und tatsächlich immer bei jenen Menschen gezeigt wird, die trocken makulodistrofijej leiden.


Die Gründe Makulodistrofii:


Das Altern ist Hauptrisikofaktor an und für sich. Im 50-jährigen Alter beim Menschen bildet die Wahrscheinlichkeit, makulodistrofijej krank zu werden nur 2 %. Das Risiko wächst bis zu 30 % dabei, wem für 75. Sind zur Entwicklung dieser Erkrankung der Frau (da leben sie ist als die Männer länger) und die Menschen am meisten geneigt, die eine erbliche Geneigtheit zu makulodistrofii haben. Risikofaktor ist auch die Zugehörigkeit einer bestimmten Rasse: die Wahrscheinlichkeit des Verlustes der Sehkraft bei den Europäern ist höher, als bei den Afroamerikanern.
Vom Gelehrten ist der Grund der Entwicklung makulodistrofii bis jetzt unbekannt, es gibt auch keine genaue Vorstellung darüber, warum wird die Macula lutea zerstört. Es heraustreten und werden geprüft verschiedene Theorien. Einige Forscher behaupten, dass der Mangel einiger Vitamine und der mineralischen Substanzen Menschen mehr verwundbar vor makulodistrofijej macht. Zum Beispiel, die Forschungen führen vor, dass das Risiko makulodistrofii beim Mangel im Organismus der Antioxygene, der Askorbinsäuren und JE, der mineralischen Substanzen, solcher wie das Zink (der in unserem Organismus anwesend ist, aber wird im Bulbus konzentriert), karotinoidow ljuteina und seaksantina — der Pigmente unmittelbar der Macula lutea der Netzhaut erhöht wird.


Die Behandlung Makulodistrofii:


Die letzten Entwicklungen haben auf dem Gebiet der Behandlung feucht makulodistrofii zur Bildung des Präparates ranibisumab (Luzentis) gebracht, der in die Höhle des Auges eingeleitet wird und unterdrückt die Aktivität und die Größe nowoobrasowannych der Behälter und subretinalnych neowaskuljarnych der Membranen, nicht nur zur Stabilisierung, sondern auch zur Verbesserung der Sehkraft bringend. Gewöhnlich werden 5 Injektionen im Jahr gefordert, die Kur bildet neben 2 Jahren  die Verbesserung der Sehkraft bei der Mehrheit der Patienten tritt schon nach der ersten Injektion. Seine Anwendung ist wie bei feucht makulodistrofii, als auch bei diabetisch retinopatii, sowie, in der Kombination mit der fotodynamischen Therapie möglich.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Makulodistrofii:

  • Препарат Эмоксипин .

    Emoksipin

    Das antioksidantnoje Mittel.

    "Profit Farm" Russland

  • Препарат Диклофенак.

    Diklofenak

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    FGUP "der Moskauer endokrine Betrieb" Russland


Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья