DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Choanalatresie


Die Beschreibung:


Die Atresie der Höhle der Nase (die Choanalatresie) – sojedinitelnotkannyje, knorpel- oder knochen- sraschtschenija, ist oder vollständig zustopfend der Nase teilweise.


Die Gründe der Choanalatresie:


Selten kommen angeboren vor, es sind eine Untersuchung der Blattern, die Diphtherien, des Typhus, der roten Systemfressenden Flechte, der Syphilis, des Skleroms, des Traumas oder des Ausbrennens in der Nase zum Heilziel (galwanokauter) öfter.


Die Symptome der Choanalatresie:


Die Abnormitäten der Entwicklung der äusserlichen Nase nach der Ausgeprägtheit werden auf die Unterabteilungen unterteilt:
Die Abwesenheit oder die ungenügende Entwicklung des Organes;
Die exzessive Entwicklung des ganzen Organes oder seines Bereiches;
Die anormale Anordnung des Organes oder seiner abgesonderten Bereiche.

Die seltenen Abnormitäten der Entwicklung sind die Abwesenheit einer Hälfte der Nase, die Abwesenheit der Flügel der Nase, die Doppelbildung der Nasenlöcher, den lateralen Rüssel der Nase, die heftig geäusserte Spaltung der äusserlichen Nase. Solche Abnormitäten werden mit anderen Lastern der Entwicklung (nesraschtschenije der Oberlippe, des Alveolarfortsatzes und des harten Gaumens) kombiniert.

Diagnostizieren die Choanalatresie von der Durchführung des Plastikkatheters transnasal in die Höhle der Pharynxes, vom Trauma der Schleimhäute der Nasenabläufe und von den Fremdkörpern differenzierend. Die endgültige Bestätigung der Diagnose der Choanalatresie bekommen auf dem Formröntgenogramm des Kraniums nach der Einführung in die Nasenabläufe 1 ml jodolipola.

Атрезия хоан

Die Choanalatresie


Die Behandlung der Choanalatresie:


Die Behandlung operativ. Die Frist der Intervention soll individuell sein.




Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья