Die Epiglottitis DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Epiglottitis


Die Beschreibung:


Die Epiglottitis ist eine Entzündung nadgortannika und der umgebenden Texturen, das zum heftigen Verstoß der Passierbarkeit der Atemwege bringen kann.

Der Kehlkopf stellt das Skelett aus den Knorpeln, den Muskeln und der Schleimhaut dar, die den Introitus in die Luftröhre bilden. Nadgortannik stellt den beweglichen Knorpel in Form vom Blumenblatt dar, das die Rolle der Klappe zwischen der Luftröhre und dem Pharynx spielt. Er beugt dem Treffen der Nahrung in die Luftröhre vor. Zur Zeit des Schluckens nadgortannik stopft in die Luftröhre zu und die Nahrung gerät in die Speiseröhre. Deshalb können wir und schlingen gleichzeitig nicht atmen. Wenn wir nicht essen oder trinken wir nadgortannik nicht ist ein wenig aufgehoben, den Durchgang in die Luftröhre öffnend. Im Falle der Wassergeschwulst nadgortannika infolge der Entzündung oder des Traumas verengert sich der Introitus in die Luftröhre und sogar kann vollständig geschlossen werden. Nadgortannik ist einer der Kehlkopfknorpel in Form vom Blumenblatt, das den Introitus in die Luftröhre bedeckt.

Die scharfe Epiglottitis trifft sich hauptsächlich bei den Kindern 2 4 Jahre, aber schmerzen von ihm sowohl die mehr älteren Kinder, als auch die Erwachsenen. Nach der Einführung in 1985 die Immunisierung gegen Haemophilus influenzae des Typs In er trifft sich seltener.

Bei den Kindern des frühen Alters schnell (für etwas Stunden) entwickeln sich das Fieber, die Reizbarkeit, die Dysphonie, die Dysphagie. Die Patientinnen bevorzugen, zu sitzen, vorwärts gebeugt; aus dem Mund folgt der Speichel. Bei den Teenagern und den Erwachsenen der möglichst weniger scharfe Anfang, bei dem die Symptome (besonders der Schmerz in der Kehle) im Laufe von 1-2 sut anwachsen. Bei 25 % der erwachsenen Patientinnen wird die Atemnot, bei 15 % - sljunotetschenije, bei 10 % - der Stridor bemerkt.


Die Symptome der Epiglottitis:


Der Epiglottitis manchmal geht die Infektion der oberen Luftwege voran. Die Erkrankung kann und im Laufe von 2-5 tsch vollständig schnell fortschreiten, die Atemwege infolge der Entzündung und otekanija nadgortannika zu blockieren. Die Hauptsymptome der Epiglottitis:  die hohe Temperatur, lärmend mit dem Pfiff die Atmung, die entzündete Kehle, die Reizbarkeit, die Unruhe, die Erschöpfung; die Schluckbeschwerde. Um den Zustand zu erleichtern, reckt das Kind den Hals auf, setzt sich und beugt sich vorwärts mit dem offenen Mund und der hinausgestreckten Zunge; die Nasenlöcher beim Versuch einzuatmen werden aufgeblasen.

Im Falle der Entzündung nadgortannika, herbeigerufen von der Bakterie gemofilus der Grippe wird das Fieber und der starke Schmerz in der Kehle bemerkt.

Zu anderen Symptomen der Epiglottitis verhalten sich:
- Sljunotetschenije.
- Die verhaltene Stimme.
- Die Schweratmigkeit.
- Die Zyanose der Lippen (das Merkmal des Mangels des Sauerstoffs).

Unterscheiden otetschnuju, infiltratiwnuju und abszedirujuschtschuju die Formen der Epiglottitis.
Für otetschnoj sind die Formen der starke Schmerz beim Schlucken, die Intoxikation, die Kränklichkeit bei palpazii die Hälse, die Erhöhung der Körpertemperatur bis zum 37-39 ° Mit, die helle diffuse Hyperämie der Schleimhaut nadgortannika charakteristisch. Die niedriger liegenden Abteilungen des Kehlkopfes ohne pathologische Veränderungen. Im Blut klärt sich die Leukozytose, die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit gewöhnlich.

Bei infiltratiwnoj und abszedirujuschtschej die Formen der scharfen Epiglottitis wird der schwere allgemeine Zustand des Kranken beobachtet, es ist oder die sich langsam entwickelnde Symptomatologie, die Erhöhung der Temperatur bis zum 38-39 ° Mit, der unerträgliche Schmerz in der Kehle, die Empfindung des Mangels der Luft, die krankhaften Grimassen schnell. Die Zunge ist vom schmutzig-grauen Überfall, nadgortannik utolschtschen und giperemirowan umgelegt, wird steklowidnyj die Wassergeschwulst beobachtet, die sich auf die piriformis Sinus und tscherpalonadgortannyje der Falte erstreckt. Bei abszedirujuschtschem die scharfe Epiglottitis ist der Eiter sichtbar, der durch otetschnuju die Schleimhaut durchschimmert, andere Abteilungen des Kehlkopfes sind unübersehbar. Es ist inspiratornaja die Atemnot geäußert.

Bei der scharfen Epiglottitis neben ekssudatiwnym von der Komponente der Entzündung entwickelt sich chondroperichondrit nadgortannika ziemlich schnell.

Die Komplikationen
Wenn die Epiglottitis ohne Behandlung abzugeben, so kann sich die Unwegsamkeit der Atemwege entwickeln. Es wird zum Mangel des Sauerstoffs, dem Verlust des Bewusstseins, den Konvulsionen und dem Tod im Laufe von einigen Stunden seinerseits bringen. Weniger bringt als in 10 % der Fälle die Epiglottitis zur Lungenentzündung (der Lungenentzündung), der Schwellung der Lymphenknoten auf dem Hals, perikarditu (der Entzündung des Herzbeutels) und wypotnomu der Rippenfellentzündung (der Ansammlung schidokosti in plewralnoj die Höhlen).


Die Gründe der Epiglottitis:


Der häufigste Grund der Entzündung nadgortannika ist die Bakterie gemofilus der Grippe (Haemophilus influenzae), den Typ b. Diese Spezies der Bakterie ruft die Lungenentzündung und die Meningitis auch herbei. Die vorliegende Mikrobe kann in die Atemwege mit dem Luft-Tröpfchenweg geraten. Außerdem kann gemofilus der Grippe in der Nasenhöhle "schlummern", bis die ungünstigen Bedingungen für die Entwicklung impulsieren werden.

Außer der angegebenen Bakterie zu den Erregern der Epiglottitis verhalten sich auch:
- Der Pneumokokkus, den häufigsten Erreger der Meningitis.
- Die Streptokokken der Gruppe Und, In und S
- Droschschepodobnyj gribok die Candida, den Erreger der MIlchfrau.
- Warizella soster – der Erreger des Chickenpox.

Die Epiglottitis kann infolge des geraden Traumas entstehen. Außerdem entsteht die Epiglottitis infolge der Brandwunde der Atemwege oder beim Verbrauch der sehr heissen Liquore.

Andere Gründe der Entzündung nadgortannika: oжог die Halse von den chemischen Substanzen (die Aciden oder die Laugen), das Trauma vom Fremdkörper, das Rauchen solcher Substanzen, wie das Kokain oder das Heroin.

In 20 Jahrhundert traf sich die Mehrheit der Fälle der Epiglottitis bei den Kindern, besonders im Alter von 2 bis zu 7 Jahren. Jedoch ist infolge der allgemeinen Immunisierung der Kinder, die in 1985 angefangen hat, die Fallzahl der Epiglottitis bei den Kindern heftig gesunken. Zur Zeit trifft sich der Fall der Epiglottitis bei einem Erwachsenen auf 100 Tausende jährlich. Die Kinder haben geringere.

Während des ganzen 20. Jahrhundertes, die Epiglottitis war eine gewöhnliche Krankheit bei den Kindern besonders im Alter von 2 bis zu 7 Jahren und ist bei den Erwachsenen seltener. Aber von jenem Moment, wie begonnen haben, die kindlichen Vakzinierungen in 1985 zu machen, die Zahl der Kinder mit der Epiglottitis wurde stark herabgesetzt. Heute trifft sich diese Krankheit einmal auf 100 000 Erwachsene und ist bei den Kindern noch seltener.

Zu den möglichen Risikofaktoren der Epiglottitis verhalten sich:
- Das Geschlecht. Die Epiglottitis berührt mehr Männer als der Frauen.
- Die rassenmässige Zugehörigkeit. Die Menschen mit der dunklen Haut sind der Ansteckung, als die Menschen mit der weißen Haut mehr unterworfen. Verschiedene Möglichkeiten der ärztlichen Betreuung, einschließlich die Vakzinierungen in der Kindheit, die in den weniger reichen Schichten der Bevölkerung nicht immer verfügbar sind.
- Der Faktor der überfüllten Städte. Die Bakterien erstrecken sich schnell, wenn sich die Menschen im engen Kontakt befinden. Die Infektionen erstrecken sich in den Kindergärten und den Krippen sehr schnell, aber sie erstrecken sich schnell und in den Schulen, in den Büros und innerhalb der Haushalte auch.
- Schwach immunnaja das System. Wenn Ihre immunnaja das System von der Krankheit oder der Behandlung geschwächt war, sind Sie zur Rezeption der Viren und der Bakterien mehr geneigt, die die Epiglottitis herbeirufen können.


Die Behandlung der Epiglottitis:


Die Epiglottitis fordert die dringende Hilfe immer. Es darf man nicht die Heime von den einfachen jeden verfügbaren Mitteln behandeln.

Die dringende Hilfe, die unter den Bedingungen der Abteilung der Intensiv-Behandlung durchgeführt wird, besteht in erster Linie in der Einführung unter der Narkose in die Atemwege des Kindes des Plastikhörers, um die freie Atmung zu gewährleisten. Es wird die Röntgenaufnahme, um sich zu überzeugen, dass nadgortannik die Atemwege sperrt.
Intravenös leiten dem Kind die Antibiotika ein, um die Bakterien zu zerstören, die die Epiglottitis herbeiriefen. Auch gießen zu Vene die Liquore und die Nährstoffe ein, damit sich die Entwässerung und die Abmagerung nicht entwickelt hat. Das Kind befindet sich im Raum mit der speziell befeuchteten Atmosphäre, um das Austrocknen der Atemwege zu verhindern. Die Herzmangelhaftigkeit und die Atmung monitorirujutsja.

Der Aufenthalt im Krankenhaus wird an 5-7 Tagen gewöhnlich beschränkt, die Antibiotika der Patientin bekommt im Laufe von 7-10 Tagen.

Die dringende Hilfe. Die Entzündung nadgortannika kann fatal werden, wenn die Extrahilfe rechtzeitig nicht zu leisten. Rufen Sie den Kinderarzt oder an, wenn die Sache otlagatelstwa nicht erträgt, rufen Sie "den Krankenwagen herbei" oder sofort fahren Sie das Kind ins Krankenhaus der dringenden Hilfe. Anlass für die Durchführung solcher dringenden Veranstaltungen soll das Folgende sein: das Kind wacht am Tag oder der Nacht auf, verplaudert sich, versucht, sich oder ständig zu setzen wird auf um die Hand angehalten, renkt den Kopf vorwärts, sein Mund ist die ganze Zeit geöffnet, die Zunge werden hinausstrecken, das Kind packt vom Mund die Luft spasmisch, es wachst die Atemnot an; es erscheint die Schwierigkeit beim Schlucken; die Körpertemperatur steigt bis zum 39-40 ° Mit hinauf, das Kind beklagt sich den starken Schmerz in der Kehle. Dieser Symptomatologie entsteht schlagartig, zusammenbrechend, wie der Schnee auf den Kopf. In der Regel, früher kommt es keiner Merkmale des Unwohlseins beim Kind vor.

Erstens beruhigen Sie sich selbst und versuchen Sie, das Kind zu beruhigen. Die ruhigen Eltern können vieles machen, dass den Zustand des Kindes zu erleichtern und seine Angst zu verringern. Niemals versuchen Sie in dieser Situation, nach unten die Zunge des kranken Kindes zu drücken, bemühen Sie sich nicht, zu betrachten, was bei ihm in der Kehle geschaffen wird, zwingen Sie das Kind nicht, die Lage des Kopfes zu ändern. Die ähnlichen Effekte können die Atemwege des Kranken augenblicklich stopfen. Wenn Sie im Wagen fahren, öffnen Sie das Fenster und pflanzen Sie das Kind so, dass er ruhig atmen konnte. Nehmen Sie den Ofen nicht auf. Ruhig wiederholen Sie dem Kind: «Atme langsam und eben».



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Epiglottitis:

  • Препарат Сульбацин.

    Sulbazin

    Die beta-laktamnyje Antibiotika. Die Penizilline des breiten Spektrums des Effektes. Ampizillin.

    Unichem Laboratories Ltd (Junikem Laboratoris Ltd) Indien

  • Препарат Цефтриаксон.

    Zeftriakson

    Das Antibiotikum der Gruppe zefalosporinow.

    Geschlossene AG "Рафарма" Russland


  • Сайт детского здоровья