DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Geschwulstlehre Der Krebs der Bauchspeiseldrüse

Der Krebs der Bauchspeiseldrüse


Die Beschreibung:


Der Krebs der Bauchspeiseldrüse verhält sich zu den Lokalisationen des Krebses, die Morbidität und die Sterblichkeit von denen in der ganzen Welt unentwegt wächst.

Es werden hauptsächlich die Personen fortgeschrittenen Alters, nach 60лет krank. Die Männer und die Frauen schmerzen identisch oft. In der Struktur der Sterblichkeit durch die bösartigen Neubildungen in den Anteil des Krebses der Bauchspeiseldrüse bildet neben 5 %.


Die Symptome des Krebses der Bauchspeiseldrüse:


Das Krankenbild hängt von der Lokalisation der Geschwulst ab. Die allgemeinen Merkmale des Krebses der Bauchspeiseldrüse sind: der Verlust des Appetites, die Übelkeit, den Gewichtsverlust, die allgemeine Schwäche, die dumpfen Schmerzen in der oberen Hälfte des Bauches, die Verwirrung der Funktion des Darmkanales, die Erhöhung der Körpertemperatur, das Symptom Trusso (die migrierende Thrombophlebitis).

Oft ist das erste klinische Merkmal des Krebses der Bauchspeiseldrüse («den Signal der Besorgnis») verlaufend ohne Erhöhung der Körpertemperatur und der schmerzhaften Anfälle die mechanische Gelbsucht. Die mechanische Gelbsucht ist beim Krebs der Bauchspeiseldrüse davon bedingt, dass der Krebsknoten, in den Umfängen zunehmend, zunächst rückt "das Hufeisen" des Zwölffingerdarmes auseinander und presst ihren Lichtstreifen zusammen, dann sprießt ihre Wand, erstreckt sich auf scheltschewywodjaschtschije die Durchflüsse, den Verstoß ihrer Passierbarkeit herbeirufend. Die ikterische Färbung der Hautdecken wird allmählich oliven-, weiter von der dunkelgrünen Farbe ersetzt; sind der Sklerenikterus der Augen und sichtbar schleim-, farblos (acholitschnyj) die Fäkalie, der dunkle Urin, das Hautjucken charakteristisch. Die Körpertemperatur wird subfebril. In dieser Periode wird bemerkenswert der Gewichtsverlust des Kranken. Der Blutdruck der Galle in allen Durchflüssen, die höher sdawlenija gelegen sind, wird erhöht. Es wird von der gleichmäßigen Erweiterung der Gallendurchflüsse begleitet und bringt zur Hepatomegalie und der Gallenblase.

Beim Krebs des Kopfes der Bauchspeiseldrüse charakteristisch ist das Symptom Kurwuasje – das Entdecken bei palpazii der räumlichen schmerzlosen Bildung in recht ober kwadrante des Bauches (der ausgebreiteten Gallenblase).

Wenn bis zum Anfang der Krankheit die Gallenblase nicht geändert war, so nimmt er unter Einfluß des erhöhten Blutdrucks der Galle so zu, was verfügbar palpazii wird. Die vergrösserte Gallenblase beim ikterischen Kranken bezeichnet auf die Abwesenheit der Verbindung der Gelbsucht mit der Cholelithiasis. Aber beim Vorhandensein beim Kranken der Symptome der mechanischen Gelbsucht zweifelhaft oder otrizatelnyi schließt das Symptom Kurwuasje den Krebs des Kopfes der Bauchspeiseldrüse nicht aus.

Beim Krebs des Körpers und des Pankreasschwanzes charakteristisch ist der ständige jammernde Schmerz in epigastrii mit der Irradiation in die Lende; die Intensität des Schmerzes ändert sich bei der Veränderung der Lage des Körpers. Die wachsende Geschwulst erreicht den Magen und es ist die Därme pfeffer-obodotschnoj, sprießt ihre Wände, die Passierbarkeit dieser Organe verletzend.

Beim Krebs der Bauchspeiseldrüse wachst die Krebsintoxikation an, es werden alle Funktionen der Drüse, die Tätigkeit anderer Organe des Verdauungssystems verletzt; sind profusnyje die Blutungen in den hohlen von der sprießenden Geschwulst getroffenen Organen möglich.


Die Gründe des Krebses der Bauchspeiseldrüse:


Die Risikofaktoren und die Vorkrebserkrankungen:

Unter den Risikofaktoren ist nötig es das Rauchen, den Verbrauch des Alkohols, der fettigen und scharfen Nahrung, die Zuckerkrankheit, kalkulesnyj die Cholezystitis, die Leberzirrhose zu bemerken u.a.

Scheiden die folgenden Erkrankungen der Bauchspeiseldrüse ab, die zu vorkrebs- gebracht sind:

    *Хронические die Pankreatitis, insbesondere induratiwnyj die Pankreatitis
    *Аденома der Bauchspeiseldrüse
    *Кисты der Bauchspeiseldrüse (postpankreatitscheskije, posttrawmatikije).

Die häufigste Lokalisation des Krebses der Bauchspeiseldrüse ist der Kopf – in 50-60 % der Fälle, die totale Infektion der Bauchspeiseldrüse wird in 20-35 % der Fälle beobachtet, der Körper ist ungefähr in 10 %, den Schwanz – in 5-8 % erstaunt.

makroskopitscheski sieht der Krebs der Bauchspeiseldrüse wie der dichte knollige Knoten verschiedener Umfänge, ohne scharfe Grenzen mit der umgebenden normalen Textur aus; auf dem Schnitt die Geschwulst der weißen oder hellgelben Farbe, mit den abgesonderten Bereichen des Zerfalles, der dichten Konsistenz.


Die Behandlung des Krebses der Bauchspeiseldrüse:


Die Behandlung des Krebses der Bauchspeiseldrüse – einer der kompliziertesten Abteilungen der Geschwulstlehre. Die Schwierigkeiten der Behandlung sind damit vor allem verbunden, dass die Patientinnen vom Krebs der Bauchspeiseldrüse Personen des bejahrten und greisenhaften Alters mit der Masse der Begleiterkrankungen und verbreitet opucholewym vom Prozess mit der Infektion der angrenzenden Organe sind.

Die chirurgische Methode der Behandlung ist eine führende Methode der Behandlung des Krebses der Bauchspeiseldrüse in der heutigen Etappe. Unterscheiden radikal und palliatiwnyje die Operationen. Auf die radikalen Operationen beim Krebs der Bauchspeiseldrüse bringen pankreatoduodenalnyje die Resektion in verschiedenen Modifikationen, die Resektion des Körpers und des Schwanzes der Drüse, total pankreatoduodenektomiju.

Die palliatiwnyje Operationen werden zwecks der Verbesserung der Qualität des Lebens der Patienten erfüllt und sind auf die Beseitigung des Schmerzsyndroms, der mechanischen Gelbsucht, der Unwegsamkeit des Zwölffingerdarmes gerichtet. Unterscheiden die folgenden Varianten palliatiwnych der Operationen: das Auferlegen der biliodigestiven Anastomosen zwischen der Gallenblase oder dem gemeinsamen Leberblasegang und dem Dünndarm oder dem Magen; «unblutig scheltscheotwedenije».

Die Operationsfähigkeit bildet beim Krebs der Bauchspeiseldrüse von 10 bis zu 25 %. Die Posleoperazionnaja Tödlichkeit, die 25-40 % erreicht, hängt vom Stadium der Geschwulst ab. Die Hauptgründe posleoperazionnoj der Tödlichkeit sind die Veränderungen im Kult der Drüse, die Zahlungsunfähigkeit pankreatojejunalnogo der Anastomose, petschenotschnaja die Mangelhaftigkeit.

Die mittlere Lebensdauer der Patientinnen mit der bestimmten Krebsdiagnose der Bauchspeiseldrüse bildet:

    *без die Operationen – neben 6 Monate;
    *после der radikalen Operation – 1,5-2 Jahre (je nach dem Stadium der Geschwulst);
    *после palliatiwnoj die Operationen – 6-12 Monate

Die Rentgenochirurgitscheski Behandlung («unblutig scheltscheotwedenije») - die Variante palliatiwnogo der Methode der Behandlung, gerichtet auf die Dekompression der Gallendurchflüsse bei den Patientinnen mit der mechanischen Gelbsucht.

Verschiedene werden rentgenobiliarnyje die Interventionen erfüllt:

    *Чрескожная rekanalisazija gepatikocholedocha.
    *Наружное und naruschnownutrenneje die Abfuhr der Gallendurchflüsse - transdermal tschrespetschenotschnaja die Anlage der Drainage – der Hörer aus dem synthetischen Material, des Katheters in den Gallengang unter RTWK. Wird selbständig oder wie die Etappe der Vorbereitung auf die chirurgische Operation oder endobiliarnomu der ortopädischen Versorgung verwendet.
    *Чрескожная gepatikocholangiostomija.
    *Эндобилиарное die ortopädische Versorgung (die mediale Abfuhr) - transdermal tschrespetschenotschnaja die Anlage endoprotesa aus dem synthetischen Material oder nitinolowogo endoprotesa an der Stelle der Striktur des Gallendurchflusses unter RTWK. Es ist intraoperazionnaja die Einbettung möglich.

Die mittlere Lebensdauer bildet bei der Ausführung endobiliarnogo der ortopädischen Versorgung als Alternative palliatiwnoj die Operationen 6-12мес.

Bei der Behandlung des Krebses der Bauchspeiseldrüse werden die folgenden Speziese der radialen Therapie verwendet:

    *Дистанционная die Gamma-Therapie.
    *Облучение von der Bremsstrahlung.
    *Облучение von den schnellen Elektronen.

Werden voroperativ, intraoperazionnyje und posleoperazionnyje die Kurse der Bestrahlung durchgeführt. Die mittlere Lebensdauer der Patientinnen, die die radiale Therapie anlässlich des Krebses der Bauchspeiseldrüse bekamen, bildet 12-13мес, und in der Kombination mit palliatiwnymi von den Operationen – daneben 16мес. Innen - ist und wnegospitalnaja die Tödlichkeit mit der Krebsintoxikation und der Kachexie, den lokalen und allgemeinen radialen Reaktionen verbunden.

Die Chemotherapie wird selbständig für die Fälle der Unmöglichkeit der Durchführung anderer Behandlung beim verbreiteten Prozess oder in der Kombination mit anderen Methoden der Behandlung verwendet. Die Effektivität der Monochemotherapie bildet 15-30 %, der Polychemotherapie - 40 %, gelingt es dabei, nur nach dem Teilrückschritt der Geschwulst zu streben.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Krebses der Bauchspeiseldrüse:

  • Препарат Креон® 10000.

    Kreonj 1000

    Verdauungs- fermentnoje das Mittel.

    Abbott Laboratories (Ebbott Leboratoris) die Niederlande

  • Препарат Эпирубицин.

    Epirubizin

    Die Antineoplastitscheski Mittel. Antrazikliny und die nahen Vereinigungen.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Креон.

    Kreon

    Die Polyenzympräparate (липаза+протеаза usw.).

    Solvay Pharmaceuticals, (Solwej Farmasjutikals) GmbH Deutschland

  • Препарат Тарцева.

    Tarzewa

    Das protiwoopucholewoje Mittel - proteintirosinkinasy der Hemmstoff.

    Das Fluor. Hoffmann-La Roche Ltd., (Choffman-Lja Rosch Ltd) die Schweiz

    1

  • Препарат Гемцитар.

    Gemzitar

    Das protiwoopucholewoje Mittel. antimetabolit.

    Geschlossene AG "í¿«¬áñ" Russland

  • Препарат Октреотид-ДЕПО.

    Die oktreotid-Speicherstelle

    Somatostatina das Analogon synthetisch

    Geschlossene AG "farm-Synthese" Russland

  • Препарат Креазим 10 000 ; 20 000 капс. №20.

    Kreasim 10 000; 20 000 kaps. №

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "Lekchim-Charkow" die Ukraine

  • Препарат Ифосфамид.

    Ifosfamid

    Das protiwoopucholewoje Mittel, alkilirujuschtscheje die Vereinigung.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

    1

  • Препарат Флурорацил.

    Flurorazil

    Die protiwoopucholewyje Mittel. antimetabolity.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Аджизим.

    Adschisim

    Die Enzympräparate.

    Agio Pharmaceuticals Ltd. (Adschio Farmasjutikals Ltd.) Indien

  • Препарат Доксорубицин-Ферейн®.

    Doksorubizin-Ferejnj

    Das protiwoopucholewoje Mittel. Das protiwoopucholewyj Antibiotikum der Gruppe antraziklinow.

    Geschlossene AG "Brynzalow" Russland

  • Препарат Доксорубицин.

    Doksorubizin

    Das protiwoopucholewoje Mittel. Das protiwoopucholewyj Antibiotikum der Gruppe antraziklinow.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Эрмиталь.

    Ermital

    Die Präparate, die zu die Verdauung beitragen. Die Enzympräparate.

    Gmnenihal GmbH (Grjunentad GmbCh) Deutschland

  • Препарат Гемита.

    Gemita

    Das protiwoopucholewoje Mittel. antimetabolit.

    Fresenius Kabi Gmbh (Fresenius Kabi) Deutschland

  • Препарат Цитогем®.

    zitogemj

    Die protiwoopucholewyje Mittel. antimetabolity.

    Dr. Reddys Laboratories Ltd. (Dr. Reddis Laboratoris Ltd.) Indien


  • Сайт детского здоровья