DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Geschwulstlehre Der Krebs der Haut

Der Krebs der Haut



Die Beschreibung:


Der Krebs der Haut ist eine der am meisten verbreiteten Geschwülste. Die standardisierten Kennziffern der Morbidität bilden unter den Männern 26, und unter den Frauen — 21 auf 100 000 Bevölkerungen. Auf dem Territorium ehemaliger UdSSR trifft sich die Geschwulst im Süden der Ukraine, in Moldova, die Krasnodarer und Stawropoler Ränder, Astrachaner und des Gebietes Rostow öfter. Die Morbidität vom Krebs der Haut wächst in die letzten Jahre. Das Tempo der Zunahme entspricht der allgemeinen Größe der Morbidität von den Malignomen.

Drei Gesetzmäßigkeiten erklären die unähnliche Frequenz des Krebses der Haut auf verschiedenen Territorien.

  1. Die Geschwulst trifft sich bei den Bewohnern der Südgebiete und der Bezirke öfter. So in Region Krasnodar ist die Morbidität vom Krebs der Haut in 5 Male höher, als im Gebiet Tjumen.
  2. Der Krebs entsteht bei den Menschen mit der hellen Färbung der Haut bei den Negern diese Geschwulst vorzugsweise trifft sich in 6-10 Mal seltener, als bei den Weißen. In den Südbezirken unseres Landes bei der hellhäutigen fremden Bevölkerung trifft sich der Krebs der Haut mehrmals öfter, als bei den Ortsbewohnern.
  3. Die Wahrscheinlichkeit des Entstehens des Krebses der Haut ist bei den Personen höher, die in der offenen Luft arbeiten. Besonders oft entwickelt sich die Geschwulst bei den Fischern und den Menschen, die mit der landwirtschaftlichen Arbeit in der Luft beschäftigt sind.


Die Symptome des Krebses der Haut:


Die oberflächliche Form — die häufigste Variante des Krebses der Haut. Sie fängt mit einem oder mehreren zusammengezogenen schmerzlosen Knötchen von der Größe kaum grösser Streichholzkopfes an. Das Knötchen wird über der Oberfläche der Haut ein wenig erhöht, hat gelblich oder die matowo-Weiße die Farbe und die dichte Konsistenz. In der Regel, die Patientinnen zum Arzt wenden sich an diese Periode nicht.
Im Laufe der Zeit nimmt die Geschwulst in den Umfängen zu und erwirbt die Spezies der schmerzlosen Platte gelb oder der graulich-Weiße der Farbe mit der wachsartigen Schattierung, ein wenig erhöht über der Haut. Ihre Oberfläche glatt oder uneben. Die Ränder treten in Form von der dichten Leiste mit ungleichmäßig festontschatym von der Kontur auf. Im Folgenden erscheint in der Mitte von der Platte die Rückstülpung, die mit den Schildchen oder mit den Krusten abgedeckt ist. Die Abtragung der Kruste bringt zum Erscheinen des Tröpfchens des Blutes. Mit der Erhöhung der Umfänge der Geschwulst verwandelt sich die Rückstülpung in erosirowannuju die Oberfläche, die abgedeckte mit der Schale und von den dichten ungleichmäßigen Rändern in Form von steil auftretende, wie umgeben ist würde der abgeschnittenen Leiste. Die beschriebenen Bilder sind für basalnokletotschnogo des Krebses charakteristischer.
Die infiltrirujuschtschaja Form sieht tief die Exulzerationen mit ungleichmäßig, knollig, abgedeckt mit den Schalen aus nekrotitscheskich der Massen vom Grund und dicht, walikoobrasnymi von den Rändern aus. Die Geschwulst sprießt die umgebenden Texturen schnell und wird bewegungsunfähig. Solche Neubildung nach der feingeweblichen Struktur ist ploskokletotschnym Krebs gewöhnlich.
Die papilljarnaja Form des Krebses der Haut trifft sich selten. Sie sieht dicht, erhöht über der Oberfläche, des leicht blutenden Knotens aus der breiten Gründung aus. Die Oberfläche des Knotens bugrista, ist mit den Schalen abgedeckt, erinnert den Blumenkohl oft. Solche Wuchsform wird bei ploskokletotschnom den Krebs öfter beobachtet.


Die Gründe des Krebses der Haut:


Die vorverfügenden Faktoren. Vom wichtigsten Faktor, der zu das Entstehen des Krebses der Haut beiträgt, ist die langdauernde Bestrahlung die Sonnenstrahlen des ultravioletten Spektrums. Der Krebs der Haut kann sich unter Einfluß der radiofloriden Strahlung entwickeln. Zum Entstehen der Geschwulst kann die langdauernde thermische Wirkung bringen. Professionell wrednostjami, fähig, der Krebs der Haut herbeizurufen, ist der Kontakt mit dem Arsen, den Harzen, das Pech, der Ruß.
Die Vorkrebserkrankungen. Der Krebs der Haut entwickelt sich auf dem Hintergrund der vorangehenden Veränderungen der Haut in der Regel. Vom obligatnym Vorkrebs gelten pigment- kseroderma, die Paget-Krankheit, die Krankheit Bouena und eritroplasija für Kejra. Der obligatnyj Vorkrebs der Haut trifft sich selten, entwickelt sich langsam, aber immer verwandelt sich in der Krebs.
Ein fakultativer Vorkrebs sind die langdauernden Dermatitiden, die die Wunden und die Geschwüre langdauernd nicht zuheilen, langdauernd distrofitscheskije und die entzündlichen Prozesse.


Die Behandlung des Krebses der Haut:


Beim Krebs der Haut verwenden die radiale, chirurgische, Kryogen-, Laser- und medikamentöse Behandlung, sowie ihrer Kombination. Die Therapiewahl hängt von der Lokalisation, der Wuchsform, des Stadiums und des feingeweblichen Aufbaus der Geschwulst, sowie vom Zustand der umgebenden Haut ab.
Bei der Anordnung des Krebses auf dem Kopf und besonders auf der Person muss man die kosmetischen Folgen der Behandlung berücksichtigen, dass jedoch die Forderungen zur Radikalität der Behandlung nicht verringern soll.
Die radiale Therapie hat den Vertrieb bei den Geschwülsten der kleinen Umfänge bekommen. Die summarische Dosis in 50-70 Wärme gewährleistet das bedeutende Prozent der guten Ergebnisse. Schlechter als Ergebnisse bei infiltrirujuschtschej der Form, sowie bei den Neubildungen, die in den Winkeln der Augen gelegen sind, auf der Nase, der Ohrmuschel und auf den Bereichen unweit des Knorpels. Die Mängel der Methode sind die radialen Beschädigungen der gesunden Texturen (perichondrity, die radialen Geschwüre), sowie groß (mehr 1 Monats) die Dauer der Behandlung.
Chirurgisch letschenijeprimenjajut meistens beim Krebs der Rümpfe und der Gliedmaßen. Die Geschwulst issekajut in der Entfernung die 1-2 cm vom sichtbaren Rand. Die Kryogenwirkung verwirklicht sich mit Hilfe des flüssigen Stickstoffes. Herbeigerufen von der Abkühlung nekros der Texturen bringt zur Zerstörung der Neubildung mit der nachfolgenden Heilung ohne grob rubzow. Die Methode kann bei der nicht tiefen Infiltration der Haut verwendet sein. Die Behandlung von den Laserstrahlen ist auch genug ergebnisreich. Für nekrosa der Geschwulst ist genügend es eine Sitzung in der Regel. Die Heilung des Bereiches nekrosa geschieht mit der Bildung fein elastisch rubza.
Die medikamentöse Behandlung wird nur wie die Komponente der Kombinationsbehandlung verwendet, die, außerdem die Operation und vor- oder posleoperazionnuju die radiale Therapie aufnimmt.
Die Behandlung bei den Rückfällen des Krebses der Haut.
Eine Methode der Auswahl in der Behandlung der Rückfälle des Krebses der Haut ist die chirurgische Ausschneidung rezidiwnoj die Geschwülste mit der nachfolgenden Plastik der sich bildenden Defekte.
Die Behandlung bei Vorhandensein von den Metastasen des Krebses der Haut.
Eine obligatorische Bedingung bei der Behandlung der Metastasen des Krebses der Haut ist isletschennost der primären Geschwulst. Die chirurgische Abtragung der Metastasen — die Hauptmethode. Die operative Intervention unternehmen bei klinitscheski die bestimmten Metastasen oder die Aufspürung der vergrösserten Lymphenknoten, verdächtig auf die Metastatischen. Bei den begrenzt beweglichen Metastasen führen die Kombinationsbehandlung — die Voroperationsbestrahlung mit ihrer nachfolgenden chirurgischen Abtragung durch.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Krebses der Haut:

  • Препарат Фотолон.

    Der Fotoschoße

    Das protiwoopucholewoje Mittel.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Метотрексат Лахема.

    Metotreksat Lachema

    Die protiwoopucholewyje Mittel. antimetabolity.

    Teva (Tewa) Israel

  • Препарат Фотолон.

    Der Fotoschoße

    Die Präparate für die fotodynamische Therapie.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Метвикс.

    Metwiks

    Das fotossensibilisirujuschtscheje Mittel.

    Laboratoires Galderma (das Labor Galderma) Frankreich


  • Сайт детского здоровья