DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Geschwulstlehre Die Paraproteinemitscheski Hämoblastose

Die Paraproteinemitscheski Hämoblastose


Die Beschreibung:


Pa@rapro@te@i@nemi@tsche@ski gemo@b@la@sto@sy ist osso@baja die Gruppe opu@cho@lej limfa@ti@tsche@skoj si@s@temy, bei ko@to@rych opu@cho@le@wyje klet@ki (limfozi@ty oder plasma@ti@tsche@skije) sin@te@si@rujut immu@nog@lo@bu@lin.


Die Symptome der Paraproteinemitscheski Hämoblastose:


Kli@ni@tsche@ski kar@ti@na in na@tscha@le bo@les@ni nicht ime@et tipitsch@nych der Teufel. Nach me@re progres@si@ro@wa@nija prozes@sa wos@ni@kajut der Schmerz in po@swon@kach, ko@resch@ko@wyj sin@drom, den Schmerz in re@b@rach, obu@s@lo@w@len@nyje ras@ru@sche@ni@em (gnesd@nym oder diffus@nym) ko@s@tej ras@tuschtschej plasmozi@tomoj. Inog±da we@duschtschi@mi sta@no@wjat@sja pri@s@na@ki, swja@san@nyje mit ug@ne@te@ni@em pro@dukzii kost@nogo mos@ga: die Anämie, gra@nu@lozi@tope@nija von ihr infekzi@on@nymi os@losch@ne@ni@jami, trom@bozi@tope@ni@tsche@ski gemor@ragi@tsche@ski sin@drom. In anderen slu@tscha@jach we@duschtschim simp@tomom do@wol@no byst@ro sta@no@wit@sja na@ras@tajuschtschaja pro@te@i@nu@rija, po@tschetsch@naja ne@do@sta@totsch@nost.

Миеломная болезнь - один из видов парапротеинемических гемобластозов

Die mijelomnaja Krankheit - eine der Speziese paraproteinemitscheskich der Hämoblastosen


Die Gründe der Paraproteinemitscheski Hämoblastose:


po@skolku dieser lej@ko@sy, wie auch andere, wos@ni@kajut aus od@noj per@wona@tschal@no isme@nen@noj klet@ki, allen mas@sa opu@cho@le@wych kle@tok pro@is@wo@dit ka@koj ein immu@nog@lo@bu@lin, ko@to@ryj, sogar osta@wa@jas normal@nym, oka@sy@wa@et@sja für orga@nisma in ze@lom bes@po@les@nym oder wred@nym wegen swo@ej kraj@nej is@bytotsch@no@sti. Wie pra@wi@lo, sin@tes ostal@nych immu@nog@lo@bu@li@now verringert ist; po@s@tepen@no na@ras@ta@et immu@no@logi@tsche@skaja ne@so@sto@ja@tel@nost orga@nisma. Zu pa@rapro@te@i@nemi@tsche@skim gemo@b@la@sto@sam ot@no@sjat@sja mi@e@lom@naja bo@lesn, ma@k@rog@lo@bu@li@nemija Wal±den±strema, bo@lesn tjasche@lych der Ketten. Dieser haben lej@ko@sy swo@im kle@totsch@nym sub@stra@tom pre@imuschtsche@stwen@no sre@lyje elemen@ty — plasmozi@ty, limfozi@ty, deshalb dolsch@ny ot@no@sit@sja zur Gruppe chro@ni@tsche@skich lej@ko@sow. Außerdem spo@sob@no@stju zu sin@te@su od@no@tip@no@go, mo@no@k@lo@no@wogo (d.h. pro@is@wo@dimogo klet@kami, pro@is@cho@djaschtschi@mi aus od@noj per@wona@tschal@no isme@nen@noj klet@ki) immu@nog@lo@bu@li@na ob@la@dajut sle@dujuschtschije opu@cho@li kro@we@twor@noj si@s@temy: ost@ryj plasmo@b@last@nyj lej@kos, red@kije die Formen limfos@ar@kom und red@kije die Formen sre@lo@kle@totsch@nych limfa@ti@tsche@skich wne@kost@nomosgo@wych opu@cho@lej-limfozi@tom.


Die Behandlung der Paraproteinemitscheski Hämoblastose:


Bei groß opucholewoj der Masse tatsächlich immer gibt es die geraden Aussagen zur zytostatischen Behandlung (der Schmerz, die pathologischen Brüche, die Anämie, das Syndrom der erhöhten Zähigkeit, krowototschiwost, die renale Mangelhaftigkeit, die Kalkspiegelerhöhung). Bei somatitscheski und gematologitscheski der kompensierten Patientinnen (das Stadium 1А und AUF), wenn es keine absolute Aussagen zur Anwendung der Zytostatiken gibt, wird die abwartende Taktik mit der Kontrolle der Kennziffern des Blutes monatlich empfohlen. Beim Bereich solcher Patientinnen kann man die Form mit schleichendem Verlauf der Krankheit ohne Merkmale des Fortschreitens im Laufe von einigen Jahren an den Tag bringen. Klar, dass bei den Symptomen der Steigerung opucholewoj die Massen, die Behandlung verschieben nicht dürfen.




  • Сайт детского здоровья