DE   EN   ES   FR   IT   PT


Limfoma



Die Beschreibung:


Limfoma - die Gruppe der Blutkrankheiten der Lymphentextur, die mit den Lymphknotenschwellungen und\oder mit den Infektionen verschiedener medialer Organe charakterisiert werden, in die die unkontrollierte Ansammlung "opucholewych" limfozitow geschieht. Die ersten Symptome limfom - die Erhöhung der Umfänge der Lymphenknoten verschiedener Gruppen (schejnych, podmyschetschnych oder inguinal).

Für limfom ist das Vorhandensein primär opucholewogo des Herdes, gleich den soliden Geschwülsten charakteristisch. Jedoch sind limfomy nicht nur zu metastasirowaniju (wie die soliden Geschwülste), sondern auch zur Dissemination nach dem Gesamtorganismus gleichzeitig mit der Bildung des Zustandes, der limfoidnyj die Leukose erinnert begabt.

Scheiden limfomu Chodschkina (limfogranulematos) und nechodschkinskije limfomy (angl ab. Non-Hodgkinlymphoma).


Die Symptome Limfomy:


In der Regel, das erste Symptom limfomy ist die bedeutende Vergrößerung der Umfänge der Lymphenknoten den Hals, in podmyschetschnych die Sinus oder in der Leiste. Dabei, im Unterschied zu den Infektionskrankheiten, die vergrösserten Lymphenknoten sind schmerzlos, ihre Umfänge verringern sich mit der Zeit und bei der Behandlung von den Antibiotika nicht. Manchmal, infolge des Blutdrucks seitens vergrössert der Leber, der Milz und der Lymphenknoten, entsteht das Gefühl der Überfüllung im Bauch, die Atembehinderungen, die den Schmerzen im unteren Bereich des Rückens aufblähen, die Empfindung des Blutdrucks in der Person oder auf dem Hals

Von anderen Symptomen, die sich bei limfome treffen, sind:

    * Die Schwäche
    * Die Erhöhung der Körpertemperatur
    * Potliwost
    * Der Verlust des Gewichts
    * Die Verstöße der Verdauung

Die Speziese limfom

Vom Begriff nechodschkinskije limfomy bezeichnen die ziemlich große Gruppe limfom, die keine Hodgkin-Krankheit (limfogranulematosom sind). Die Lösung über die Zugehörigkeit limfomy zur Gruppe nechodschkinskich limfom oder zur Hodgkin-Krankheit nimmt sich nach der feingeweblichen Forschung des Musters biopsirowannoj die Textur vor. Wenn bei der mikroskopischen Forschung die für die Hodgkin-Krankheit spezifischen Käfige Beresowskis-Schternberga-Rida finden, so stellen die Krankheitsdiagnose Chodschkina. Wenn diese spezifischen Käfige nicht finden, so bringen limfomu auf die Gruppe nechodschkinskich.

Nechodschkinski limfomy haben viel Unterarten, die sich nach dem feingeweblichen Bild, den klinischen Erscheinungsformen und dem Herangehen an ihre Behandlung unterscheiden. Ein Speziese limfom haben den langsamen und günstigen Ablauf, manchmal fordern eine lange Zeit die spezielle Behandlung nicht. Solche limfomy nennen indolentnymi. Die Reihe andere limfom werden mit dem schnellen Fortschreiten hingegen charakterisiert, von der großen Menge der Symptome und fordern den unverzüglichen Anfang der Behandlung. Solche limfomy nennen aggressiv. Treffen sich limfomy mit den Zwischencharakteristiken. Meistens fängt die anomale Größe limfozitow in den Lymphenknoten an, es entwickelt sich die klassische Variante limfomy, begleitet von der Lymphknotenschwellung dabei. Jedoch treffen sich limfomy, bei denen die Lymphenknoten, da nicht zunehmen die Erkrankung nicht im Lymphenknoten, und in verschiedenen Organen primär entsteht: der Milz, den Magen, dem Darm, der Lungen, das Gehirn. Solche limfomy nennen ekstranodalnymi.

Lange Zeit in vielen Ländern existierten verschiedene Einordnungen, die verschiedene Namen und die Begriffe für die Bezeichnung einer und derselbe Spezies nechodschkinskich limfom aufnehmen, was die großen Schwierigkeiten, wie für die Ärzte, als auch für die Patienten schuf. In 2001 internationale Gemeinschaft hat das einheitliche Herangehen an die Einordnung limfom produziert, und es war die einheitliche, sogenannte Einordnung der Weltgesundheitsorganisation (die WHO) übernommen, die heute in der Mehrheit der Länder der Welt benutzen.

Wir stellen die Einordnung der WHO in vollem Umfang vor. Auf Wunsch kann sich jeder mit ihr so bekannt machen, inwiefern für sich für geboten hält.

Die Stadien limfomy

Die Bestimmung des Stadiums limfomy hilft, die Stufe der Erweitertheit der Erkrankung zu verstehen. Es ist die wichtigen Informationen für die Annahme der sachgemäßen Entscheidung in Bezug auf das Programm der Behandlung. Das Herangehen an die Behandlung anfangs- (lokal) der Stadien und der verbreiteten Stadien limfom unterscheidet sich gewöhnlich. Bei der Wahl des Programms der Behandlung berücksichtigen nicht nur das Stadium, sondern auch andere Faktoren: die Spezies limfomy, die Ergebnisse der zusätzlichen Forschungen (zytogenetischen, immun-, molekular anderer), den Zustand des Kranken, sein Alter, begleitend die Erkrankung usw. Nichtsdestoweniger, sind die Informationen über das Stadium der Erkrankung für die Entwicklung des ergebnisreichen Programms der Behandlung außerordentlich wichtig.

Entsprechend der allgemeingültigen internationalen Einordnung (sie nennen als die Einordnung Anna-Arbor nach dem Namen der Stadt in den USA, wo sie übernommen war) scheiden 4 Stadien der Erkrankung ab: I-ю, II., III-ju und IV. Zur Nummer des Stadiums mengen die Buchstaben gewöhnlich bei Und oder groß Mit Hilfe dieser Buchstaben bezeichnen auf das Vorhandensein oder die Abwesenheit 3 wichtiger Symptome, die sich bei den Patientinnen limfomoj treffen können: die Fieber, geäussert nächtlich potliwosti und die Senkung des Gewichts. Wenn den Buchstaben verwenden Und ist bedeutet, dass die obengenannten Symptome fehlen, wenn den Buchstaben verwenden würden ist sagt über das Vorhandensein beim Kranken der obengenannten Symptome.

In der Einordnung ist es vier Stadien der Erkrankung abgeschieden, die wie lokal (lokal, beschränkt) - I-я sowohl die II. Stadien als auch verbreitet - die III. und IV. Stadien bedingt bezeichnet sein können.

    * I-я wird das Stadium - die Heranziehung in limfomnyj der Prozess eines Gebietes der Lymphenknoten zugelassen
    * Das II. Stadium - wird die Heranziehung in den Prozess zwei und mehrerer Gebiete der Lymphenknoten einerseits die Diaphragmen (zugelassen die Diaphragma ein Muskelblatt ist, das den Brustkorb und die Bauchhöhle teilt).
    * Das III. Stadium - wird die Infektion der Lymphenknoten von beiden Seiten der Diaphragma zugelassen.
    * Das IV. Stadium - die Erkrankung erstreckt sich außer den Lymphenknoten auf die medialen Organe: das Herz, die Leber, die Niere, den Darm, das Knochenmark u.a.


Die Gründe Limfomy:


Die Ätiologie limfom bleibt unbekannt. Unter den Krankheitsursachen werden solche, allgemein für alle neoplastischen Erkrankungen, die Faktoren wie die ionisierende Strahlung, die chemischen Karzinogene, die ungünstigen Bedingungen der Umwelt traditionell betrachtet. Zusätzlich ist nötig es auf die Rolle der Viren stehenzubleiben, da in einer Reihe von den Fällen der Entwicklung limfom die geäusserte Wechselbeziehung zwischen der Wirkung des Virus und opucholewym von der Größe verfolgt wird. So war es demonstriert, dass bei den Kindern krank endemitscheskoj afrikanisch limfomoj Berkitta in 95 % der Fälle die Verseuchung vom Virus Epschtejn - das Barrel vorhanden ist


Die Behandlung Limfomy:


Die Auswahl des Programms der Behandlung hängt von der Spezies limfomy und des Zustandes des Kranken ab.

    * Indolentnyje limfomy in einzelnen Fällen können die Behandlung nicht fordern, ausreichend ist die Beobachtung des Arztes (gematologa oder des Onkologen). Jedoch das Erscheinen der ersten Merkmale des Fortschreitens der Erkrankung: die Lymphknotenschwellungen, die Verstärkung der Schwäche, der Erhöhung der Körpertemperatur u.a. sind Signal für Anfang der Behandlung. Bei mestno die verbreiteten Stadien verwenden die Strahlentherapie - die Bestrahlung der von der Geschwulst getroffenen Lymphenknoten oft. Bei den generalisierten Stadien die Präferenz geben die Chemotherapien zurück. Das Spektrum der möglichen Präparate für die Behandlung indolentnych limfom ist genug groß: chlorbutin, fludarabin, ziklofosfan, winkristin, rituksimab u.a. verhalten sich Indolentnyje limfomy zu den Erkrankungen, deren volle Heilung wenigwahrscheinlich heute vorgestellt wird. Für das Hauptziel der Behandlung indolentnych limfom halten die Erhöhung der Dauer und die Verbesserung der Qualität des Lebens des Kranken.
    * Aggressiv limfomy fordern den unverzüglichen Anfang der Behandlung in der Regel. Eines der am meisten verbreiteten Programme der Chemotherapie ist das Programm CHOP in der Kombination unter Ausnutzung monoklonalnogo die Abwehrstoffe Rituksimab.
    * Es ist aggressiv limfomy Hoch werden nach den Programmen der Chemotherapie für scharf limfoblastnych der Leukosen oder ähnlich ihnen behandelt. Ein Ziel der Behandlung aggressiv und wyssokoagressiwnych limfom ist die Heilung. Jedoch ist es nicht für alle Fälle möglich.
    * Eines der ergebnisreichen Programme der Behandlung aggressiv und wyssokoagressiwnych limfom wyssokodosnaja ist die Chemotherapie mit der Transplantation krowetwornych der Stammzellen.

Die Therapiewahl ist eine Etappe der Annahme der sehr wichtigen Lösung, die auf den genauen Befunden, die die Diagnose der Erkrankung betreffen, unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten des Kranken gegründet werden soll. Die Erörterung der Fragen der Behandlung mit den Patientinnen und, auf seinem Wunsch, mit seinen nah ist ein unbenehmbares Element der Behauptung des allgemeinen Programms der Behandlung.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Limfomy:

  • Препарат Туранабол.

    Turanabol

    Steroidnyj anabolik.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Дексаметазона фосфат.

    Deksametasona das Phosphat

    Die Glukokortikoide.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Дексаметазон.

    Deksametason

    Die Glukokortikoide für die Systemanwendung.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

    2

  • Препарат Тримистин-Дарница.

    Trimistin-Darniza

    Die Dermatologitscheski Mittel.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Метилпреднизолон-ФC.

    Метилпреднизолон-ФC

    Gljukokortikosteroid.

    Die GmbH «Farma der Start» die Ukraine

  • Препарат Метилпреднизолон.

    Metilprednisolon

    Die Glukokortikoide.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Флудара®.

    Fludaraj

    Das protiwoopucholewoje Mittel. antimetabolit.

    Schering AG (Schering der arteriellen Hypertension) Deutschland

  • Препарат Дексаметазон.

    Deksametason

    Die Glukokortikoide.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Лимфомиозот Н.

    Limfomiosot N

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

    1

  • Препарат Мабтера.

    Mabtera

    Das protiwoopucholewyj Präparat. Die monoklonalnyje Abwehrstoffe.

    Das Fluor. Hoffmann-La Roche Ltd., (Choffman-Lja Rosch Ltd) die Schweiz

  • Препарат Дексаметазо-Дарница раствор.

    Deksametaso-Darniza die Lösung

    Die Präparate der Hormone für die Systemanwendung.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Атрианс.

    Atrians

    Das protiwoopucholewyj Präparat. antimetabolit.

    Glaxo Operetaions UK Limited (Glakso Operejschns JUK Mit beschränkter Haftung) Großbritannien

  • Препарат Метилпреднизолон.

    Metilprednisolon

    Die Glukokortikoide.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Дексаметазон-Ферейн®.

    Deksametason-Ferejnj

    Gljukokortikosteroid.

    Geschlossene AG "Brynzalow" Russland

  • Препарат Золинза®.

    Solinsaj

    Das protiwoopucholewoje Mittel.

    Merck Sharp und Dohme Corp. (Merk Scharp und Doum Korp.) die USA

  • Препарат Полькортолон.

    polkortolon

    Die Glukokortikoide.

    ADAMED Group (Adamed Grup) Polen

  • Препарат Прокарбазин.

    Prokarbasin

    Die alkilirujuschtschije Mittel.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Миланфор.

    Milanfor

    Das protiwoopucholewoje Mittel.

    Geschlossene AG "farm-Synthese" Russland

  • Препарат Лемод.

    Lemod

    Die Glukokortikoide.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Фторафур®.

    Ftorafurj

    Die protiwoopucholewyje Mittel. antimetabolity.

    AS Grindex (AG Grindeks) Lettland


  • Сайт детского здоровья